1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang - Zeugen gesucht, u.a. Meldungen

Medieninformation: 226/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 24.04.2022, 10:10 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Raub eines Mobiltelefons

 

Zeit:       22.04.2022, 04:50 Uhr

Ort:        Dresden-Cotta

 

Am Freitagmorgen wurde ein 17-Jähriger in der Steinbachstraße beraubt. Dabei drohte ihm ein unbekannter Tatverdächtiger unter Vorhalt eines Messers und forderte die Herausgabe des Handys. Ein zweiter Unbekannter zog das Mobiltelefon im Wert von knapp 1.000 Euro aus der Hosentasche des Geschädigten. Der Bestohlene verständigte später die Polizei.

 

Einbruch in Restaurant

 

Zeit:       22.04.2022, 23:10 Uhr bis 23.04.2022, 11:00 Uhr

Ort :       Dresden-Südvorstadt

 

In der Nacht zum Sonnabend brachen Unbekannte an der Nürnberger Straße in ein Restaurant ein. Sie hebelten ein Kellerfenster auf und durchsuchten  Schränke sowie vorgefundene Behältnisse. Dabei fanden die Tatverdächtigen 1.000 Euro und stahlen das Bargeld.

Betrug

 

Zeit:       22.04.2022, 13:35 Uhr

Ort:        Dresden-Pieschen

 

Eine 32-jährige Frau bekam einen Anruf einer angeblichen Mitarbeiterin von Europol. Während des Gespräches wurde die Geschädigte aufgefordert ihre Personen- und Kontodaten anzugeben, da Unbekannte unter deren Nutzung Straftaten begangen hätten. Die Anruferin erklärte nun, dass die Konten der Frau gesperrt sind und nur durch eine Geldüberweisung freigeschalten werden können. So erwarb die Geschädigte Google-Play-Karten im Wert von 2.800 Euro und übermittelte die dazugehörigen Zahlencodes. Da die Anruferin noch mehr Geld forderte, wurde die Geschädigte stutzig und informierte die Polizei.

 

Landkreis Meißen

 

Einbruch in Büroräume

 

Zeit:       22.04.2022, 20:00 Uhr bis 23.04.2022, 08:00 Uhr

Ort :       Radebeul

 

Unbekannte sind in Büro- und Lagerräume auf der Meißner Straße eingebrochen.

Sie hebelten ein Fenster eines Gebäudes auf und brachen danach weitere Türen auf. Die Büroräume wurden durchsucht und Aktenschränke geöffnet. Was die Tatverdächtigen entwendeten ist derzeit unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.

 

Einbruch in Verkaufsmarkt

 

Zeit:       22.04.2022, 21:30 Uhr bis 23.04.2022, 04:20 Uhr

Ort:        Meißen

 

Unbekannte drangen in der Nacht zum Sonnabend gewaltsam in eine Bäckereifiliale auf der Fabrikstraße ein. Sie hebelten eine Seitentür des Verkaufsmarktes auf und  durchsuchten die Räumlichkeiten. Zum entstandenen Schaden liegen derzeit noch keine Angaben vor.

 

 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang – Zeugen gesucht

 

Zeit:        23.04.2022, 18:15 Uhr

Ort :       Kreisstraße Kurort Hartha – Dorfhain

 

Ein 55-Jähriger befuhr mit einem Fahrrad und Anhänger die Ortsverbindungsstraße von Kurort Hartha in Richtung Dorfhain. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor er auf einer Gefällstrecke die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Auf Grund der dabei erlittenen Verletzungen verstarb er noch am Unfallort.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall wahrgenommen haben und Angaben machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

 

Brand einer Werkhalle

 

Zeit:       23.04.2022, 16:40 Uhr

Ort:        Pirna

 

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in einer Werkhalle in Pirna Alt-Neundorf zu einem Brand. Das etwa 350 Quadratmeter große Gebäude wurde als Werkstatt genutzt. Durch die Rauchentwicklung wurden zwei Männer (32 / 25 Jahre) leicht verletzt und im Krankenhaus medizinisch versorgt. Am Gebäude entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 50.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.

 

Brand von zwei Fahrzeugen

 

Zeit:       24.04.2022, 02:20 Uhr

Ort:        Lohmen

 

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es auf der Kastanienallee zu einem Brand an einem abgestellten Pkw Toyota und einem Pkw Skoda. Das Feuer griff in der Folge auf das daneben stehende Gebäude über. Beim Versuch den Brand zu löschen verletzte sich ein 57-jähriger Mann leicht und musste medizinisch versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 6.000 Euro. Der Gebäudeschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Versuchter Betrug

 

Zeit:       18.04.2022, 17:15 Uhr

Ort:        Bannewitz

 

Eine 85-Jährige erhielt von einer unbekannten Person, welche sich als Tochter ausgab, per Messengerdienst eine Nachricht. In dieser wurde ihr mitgeteilt, dass sie eine neue Rufnummer hätte und die Banking-App nicht funktioniere. Deshalb soll die Geschädigte 1.740 Euro überweisen, was sie aber nicht tat.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233