1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnungsbrand – Mann nach Sturz aus Fenster verstorben u. a. Meldungen

Medieninformation: 229/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.04.2022, 15:37 Uhr

Stand 15:30 Uhr

 

Landeshauptstadt Dresden

Wohnungsbrand – Mann nach Sturz aus Fenster verstorben

Zeit:       25.04.2022, 14:05 Uhr
Ort:        Dresden-Coschütz

Am Montagnachmittag ist ein Mann nach einem Sturz aus einem Fenster einer brennenden Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Heidelberger Straße verstorben.

Offenbar war es in der Wohnung zu einem Brand gekommen und der Mann versuchte die Wohnung durch das Fenster zu verlassen. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen am Ort verstarb.

Die Löscharbeiten im Gebäude dauern derzeit noch an.

Die Kriminalpolizei wird die Ermittlungen zur Brandursache und den weiteren Hintergründen übernehmen. (sg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233