1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebstahl zweier Ducati | Brand Pkw | Verkehrsunfall mit sieben Verletzten

Medieninformation: 201/2022
Verantwortlich: Olaf Hoppe
Stand: 08.05.2022, 09:52 Uhr

Diebstahl zweier Ducati

Ort: Leipzig (Zentrum-Nordwest), Waldstraße
Zeit: 30.04.2022, 14:30 Uhr bis 06.05.2022, 15:00 Uhr

Durch Unbekannt wurden zwei in einer Tiefgarage gesichert abgestellte Kräder der Marke Ducati, Typ Streetfighter aus den Baujahren 2020 und 2021 im Gesamtwert
von über 60.000 Euro gestohlen. Die Räder wurden zur Fahndung ausgeschrieben. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen.

Einbruch in Vereinsstätte

Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld)
Zeit: 05.05.2022, 22:10 Uhr bis 06.05.2022, 14:30 Uhr

Unbekannte drangen durch Aufhebeln der Eingangstür in die Bar einer Vereinsstätte ein und stahlen aus dem Lagerraum Bargeld, Spirituosen sowie Elektroartikel im niedrig vierstelligen Wert. Sie richteten dabei einen Sachschaden von ca. 3.000 Euro an. Das Fachkommissariat für besondere Eigentumsdelikte hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls übernommen.

Brand eines Fiat 500

Ort: Leipzig (Eutritzsch), Malteserstraße
Zeit: 07.05.2022, 02:35 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache kam es im hinteren Bereich eines geparkten Pkw Fiat 500 zu einem Brandausbruch, in dessen Folge dieser erheblich beschädigt wurde. Der dahinter stehende Pkw wurde in Folge des Feuers ebenfalls beschädigt. Durch die Feuerwehr wurde der Brand gelöscht. Die genaue Schadenshöhe kann aktuell noch nicht beziffert werden. Das Fahrzeug wurde zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall mit sieben verletzten Personen

Ort: Leipzig, (Reudnitz-Thonberg), Dresdner Straße
Zeit: 06.05.2022, 14:05 Uhr

Ein unbekannter Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Dresdner Straße in östliche Richtung im linken Fahrstreifen. In Höhe der Ausfahrt Kaufland wendete er ordnungswidrig und beachtete dabei einen in gleicher Richtung auf dem Sonderstreifen fahrenden Linienbus nicht. Um den Zusammenstoß zu vermeiden, leitete der Fahrer (52) des Busses eine Gefahrenbremsung ein. In dessen Folge stürzten mehrere Fahrgäste. Sieben Personen verletzten sich leicht, zwei davon mussten ambulant in einer Klinik behandelt werden. Der Verursacher verließ im Anschluss unerlaubt die Unfallstelle. Über das Kennzeichen konnte jedoch zumindest das mögliche Unfallfahrzeug identifiziert werden. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes zum Verursacher und zum Unfallgeschehen laufen.

Sachbeschädigung, Verwendung Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Ort: Eilenburg, Fischerweg, Lutherstraße, Pionierbrücke
Zeit: polizeilich bekannt 06.05.2022 10:30 Uhr

Unbekannte Täter sprühten mit blauer Farbe auf den Asphaltbelag eines gemeinsamen Geh- und Radweges in der Nähe der sogenannten Pionierbrücke sowie auf eine Steintreppe in Brückennähe zwei verfassungsfeindliche Symbole, jeweils in der Größe 120 cm x 120 cm. Außerdem wurden weitere Graffiti mit unterschiedlichen Schriftzeichen entdeckt. Die Stadtverwaltung wurde für die Entfernung informiert. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und der Verwendung Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden aufgenommen.


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)