1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Garagenbrand | Diebstahl von Fahnen in Torgau | Unfall mit gestohlenem Kleinkraftrad

Medieninformation: 202/2022
Verantwortlich: Olaf Hoppe
Stand: 08.05.2022, 12:20 Uhr

Sachbeschädigung an Bauzaun

Ort: Leipzig (Plagwitz), Naumburger Straße
Zeit: 07.05.2022 13:26

Durch die Sicherheitsfirma des in Planung befindlichen Bürgerbahnhofs in Plagwitz wurde bekannt, dass sich eine Personengruppe mit einer Akkuflex Zugang zur Baustelle verschafft hatte, indem sie die Schellen der zur Absperrung Sicherung eingesetzten Bauzäune auftrennten. Es waren über 50 Zaunsfelder betroffen. Der entstandene Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern. Trotz sofort zum Ort entsandter mehrerer Streifenwagen konnten keine Tatverdächtigen mehr angetroffen werden. Ein vor Ort aufgefundenes Plakat lässt auf eine politisch motivierte Tat schließen. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen wurden aufgenommen.

Diebstahl von Fahnen und Sachbeschädigung an Denkmal in Torgau

Ort: Torgau, Fahnenmonument Brückenkopf
Zeit: 08.05.2022 01:05 Uhr bis 08.05.2022 06:48 Uhr, polizeiliche Feststellung

Durch Unbekannt wurden zwei Fahnen (Regenbogenfarben, Friedenszeichen) gestohlen, die an drei Masten an der Elbbrücke - Monument zum Gedenken an den 2. Weltkrieg - angebracht waren. Die Fahnen befanden sich in einer Höhe von ca. 4 bis 6 Metern. Ein Mast wurde aus der Verankerung gehoben, abgelegt und so eine Fahne entwendet. Von einem zweiten Mast wurde ebenso eine oben hängende Fahne gestohlen. Der dritte Mast blieb augenscheinlich unberührt. Der Stehlschaden wurde mit ca. 100,- Euro beziffert.

Ort: Torgau, Denkmal der Begegnung, Elbstraße
Zeit: 8.05.22 06:35 Uhr bis 08.05.22 07:15 Uhr

Unbekannte Täter beschädigten am Denkmal der Begegnung mehrere Blumenkübel und zerstörten die darin befindlichen Gedenkblumen. Überdies wurde eine aus Holz gefertigte Friedenstaube in einer Größe von etwa 2 x 2 Meter vollständig und vorsätzlich zerstört. Weiterhin wurde eine Lesetafel mit schwarzen Stift inhaltlich verändert.

In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden und entwendeten Kleinkraftrad

Ort: Leipzig (Schönefeld-Abtnaundorf), Heiterblickstraße
Zeit: 07.05.2022, 21:15 Uhr

Der Tatverdächtige (19, deutsch) befuhr mit einem Kleinkraftrad der Marke Rex die Heiterblickstraße in Richtung Gewerbegebiet Nordost. Im Bereich des Kreuzungsbereiches der Heiterblickstraße/Sternbachstraße konnte er einer Katze nicht ausweichen, kollidierte mit dieser, kam zu Fall und verletzte sich. Er wurde in ein Klinikum gebracht. Die Katze starb am Unfallort. Durch die eingesetzten Beamten vor Ort wurde festgestellt, dass das Kleinkraftrad zuvor gestohlen wurde und der 19-Jährige unter Einwirkung von berauschenden Mitteln stand. Einen Führerschein konnte er vor Ort auch nicht vorweisen. Das Moped wurde sichergestellt und an den rechtmäßigen Besitzer übergeben. Eine Blutentnahme wurde als strafprozessuale Maßnahme veranlasst. Gegen den 19-Jährigen werden die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und zum besonders schweren Fall des Diebstahls eines Motorrollers geführt.

Raub eines Fahrrades

Ort: Leipzig (Stötteritz), Sommerfelder Straße
Zeit: 07.05.2022, 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Im Führungs-und Lagezentrum gingen Hinweise auf einen angetrunkenen Mann ein, der Straftaten begangen haben soll. So soll er mehrere Fahrzeuge beschädigt und mit Gewalt ein Rad gestohlen haben. Außerdem war er flüchtig. Es wurden mehrere Streifen entsandt, die den Tatverdächtigen (33, männlich, deutsch) schlussendlich stellen konnten. Bei der Festnahme leistete er Widerstand. Die vorläufige Festnahme sowie eine Blutentnahme wurden durch den Bereitschaftsstaatsanwalt angeordnet. Die Ermittlungen zum Tatgeschehen dauern an. Ein Geschädigter musste in einem Klinikum medizinisch behandelt werden.

Garagenbrand

Ort: Leipzig (Lindenthal), Lindenthaler Hauptstraße
Zeit: 07.05.2022, 11:10 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache gerieten mehrere Garagen und ebenfalls als Garage genutzte Überseecontainer in Brand. Durch das Feuer wurde ein Pkw Mercedes und eine Harley Davidson zerstört. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und höheren Schaden verhindern. Derzeit liegen keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung vor. Der Sachschaden ist noch nicht abschließend bezifferbar. Ein Brandursachenermittler wird zum Einsatz kommen.


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)