1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrrad geraubt | Motorradfahrer verletzt | Einbruch in Gärtnerei

Medieninformation: 204 /2022
Verantwortlich: Therese Leverenz
Stand: 09.05.2022, 10:22 Uhr

Einbruch in Gärtnerei

Ort: Leipzig (Zentrum-Südost)
Zeit: 07.05.2022, gegen 21:00 bis 08.05.2022, 07:00 Uhr

Im angegebenen Zeitraum brachen Unbekannte ein Tor zu einer Gärtnerei auf, durchsuchten die Räume und öffneten gewaltsam einen kleinen Tresor. Überdies wurden zwei weitere Türen gewaltsam geöffnet und ein Fenster eingeschlagen. Der entstandene Stehlschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Der Sachschaden wurde mit circa 300 Euro beziffert. Die Polizei hat einen Kriminaltechniker zum Einsatz gebracht und die Ermittlungen wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Fahrrad geraubt

Ort: Leipzig (Grünau-Mitte), Stuttgarter Allee
Zeit: 07.05.2022, gegen 16:00 Uhr bis 16:10 Uhr

Am Samstagnachmittag wurde ein Jugendlicher (17) in Höhe der Stuttgarter Allee von einem Unbekannten aufgefordert, sein mitgeführtes Fahrrad herauszugeben. Als er die Herausgabe verweigerte, wurde er vom Fahrrad gestoßen und der Tatverdächtige flüchtete mit dem Fahrrad. Der 17–Jährige wurde leicht verletzt. Der entstandene Stehlschaden ist derzeit nicht bezifferbar. Zur Personenbeschreibung ist aktuell folgendes bekannt:

• zwischen 18 und 19 Jahre alt
• circa 1,85 m groß
• kräftige Statur
• südländischer Phänotyp
• Bekleidung: dunkle Bekleidung | Trainingsanzug | Turnschuhe | Basecap mit goldfarbenen Zeichen
• trägt eine Brille

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Raubdelikts aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

Motorradfahrer verletzt

Ort: Markranstädt, B 186
Zeit: 08.05.2022, gegen 22:00 Uhr

Der Fahrer (41) eines Motorrads Kawasaki fuhr am späten Sonntagabend auf der Bundesstraße 186 von Markranstädt in Richtung Zwenkau. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf einem angrenzenden Feld zum Liegen. Der 41-Jährige verletzte sich schwer und musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 10.000 Euro beziffert.


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)