1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sechs Laster-Fahrer ignorieren Sonntagsfahrverbot

Verantwortlich: Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 09.05.2022, 14:45 Uhr

Autobahnpolizeirevier

_____________________

Sechs Laster-Fahrer ignorieren Sonntagsfahrverbot

BAB 4 in den Landkreisen Bautzen und Görlitz, beidseitig
08.05.2022

Autobahnpolizisten haben am Sonntag sechs Lkw gestoppt, die unerlaubt auf der A 4 unterwegs waren. Bis zum Ablauf des Sonntages wurde ihnen die Weiterfahrt untersagt, zudem leiteten die Beamten ein Bußgeldverfahren ein.

Für einen Fahrer gab es zudem noch zwei weitere Anzeigen: Der Mann lenkte einen mit Schokolade beladenen Volvo-Laster in Richtung Dresden, ohne eine Fahrerlaubnis zu besitzen. Er versuchte, die Beamten mit einem gefälschten Führerschein zu täuschen. Den Polizisten fiel der Schwindel jedoch auf - Sie zogen das falsche Dokument ein, untersagten die Weiterfahrt und erstatteten Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung. (su)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Einbruch in Baumarkt

Bautzen
08.05.2022, 03:00 Uhr

In der Nacht zu Sonntag sind Unbekannte in einen Baumarkt in Bautzen eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen stahlen die Täter nichts, verursachten jedoch rund 5.000 Euro Schaden. Beamte sicherten Spuren an mutmaßlichem Einbruchswerkzeug. Der örtliche Kriminaldienst wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)


Berauscht am Steuer

Großpostwitz, Fabrikstraße
08.05.2022, 13:45 Uhr

Polizeibeamte haben am frühen Sonntagnachmittag einen 39-Jährigen auf der Fabrikstraße in Großpostwitz kontrolliert. Ein Drogentest bei dem Ford-Fahrer reagierte positiv auf Cannabis. Der Mann begleitete die Beamten zur Blutentnahme. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet. (su)


Diebe bedienen sich in Schrauberhalle

Bischofswerda, Steinweg
05.05.2022, 16:00 Uhr - 08.05.2022, 14:30 Uhr

Diebe haben sich am Wochenende in einer Schrauberhalle am Steinweg in Bischofswerda bedient. Nach ersten Erkenntnissen verschwanden eine Cross-Maschine unbekannten Fabrikats, acht Alu- sowie zwei Stahlfelgen und Werkzeuge im Gesamtwert von rund 1.300 Euro. Sachschaden entstand nicht. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen übernahm die Ermittlungen. (su)


Unfallflucht am Tanzclub Kamenz - Zeugen gesucht

Kamenz, Andreas-Günther-Straße
02.05.2022, 09:15 Uhr - 11:10 Uhr

Die Polizei in Kamenz bittet um Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht am 2. Mai 2022 am Tanzclub auf der Andreas-Günther-Straße. An jenem Montag wurde ein grauer Mercedes erheblich beschädigt, während er zwischen 09:15 Uhr und 11:10 Uhr auf dem Parkplatz des Tanzclubs parkte. Unmittelbar in der Nähe der Unfallstelle befindet sich der Eingang der Kleingartenanlage „Endemühle“. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne Angaben zu seiner Person oder seinem Fahrzeug zu machen. Bitte richten Sie Ihre Hinweise an das Polizeirevier Kamenz unter 03578 3520 oder an jede andere Polizeidienststelle. (su)


Autos aufgebrochen und Kat gestohlen

Radeberg, Heidestraße
06.05.2022, 16:00 Uhr - 08.05.2022, 19:30 Uhr

In Radeberg haben sich Langfinger an zwei Autos zu schaffen gemacht. Der Audi A 3 und der Skoda Octavia standen auf einem Firmengelände an der Heidestraße, als die Täter am Wochenende die Heckscheiben der Autos einschlugen, die Handschuhfächer gewaltsam öffneten und beide Katalysatoren ausbauten und stahlen. Der Sachschaden betrug rund 5.800 Euro, die gestohlenen Kat´s waren etwa 2.500 Euro wert. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Kamenz übernahm die Ermittlungen. (su)


Leichtkraftrad in Radeberg gestohlen

Radeberg, Straße des Friedens
07.05.2022, 18:00 Uhr - 08.05.2022, 12:00 Uhr

An der Straße des Friedens in Radeberg ist in der Nacht zu Sonntag ein Leichtkraftrad verschwunden. Bislang unbekannte Täter stahlen die schwarze Piaggio Aprilia Tuono 125, die noch rund 2.700 Euro wert war. Eine Streife des Polizeireviers Kamenz nahm die Anzeige auf und stellte das Leicht-Krad in Fahndung. (su)


Trunkenheitsfahrten

Radeberg, Stolpener Straße
08.05.2022, 21:45 Uhr

Am Sonntagabend ist der Polizei in Radeberg ein angetrunkener Ford-Fahrer ins Netz gegangen. Die Beamten kontrollierten den 35-Jährigen auf der Stolpener Straße. Ein Atemalkoholtest zeigte umgerechnet 0,58 Promille. Die Autofahrt war damit beendet. Außerdem wurde gegen den Mann ein Ordnungswidrig-keitsverfahren eingeleitet.

Lichtenberg, Steinstraße
08.05.2022, 23:00 Uhr

Zu späterer Stunde haben Beamte auf der Steinstraße in Lichtenberg einen VW-Fahrer kontrolliert. Die Polizisten stellten dabei Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 1,26 Promille. Der 40-Jährige folgte den Uniformierten zur Blutentnahme. Sie nahmen ihm den Führerschein ab und leiteten ein Strafverfahren ein. (su)


Mofa entwendet

Hoyerswerda, Bautzener Allee
08.05.2022, 11:00 Uhr - 16:30 Uhr

In Hoyerswerda haben Diebe ein Mofa gestohlen. Das rote Generic Motor Explorer Speed 50 verschwand am helllichten Sonntag auf der Bautzener Allee. Der Schaden für den Besitzer belief sich auf rund 1.500 Euro. Beamte des Reviers Hoyerswerda leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und schrieben das Mofa zur Fahndung aus. (su)


Bier und Zigaretten in Tankstelle gestohlen

Hoyerswerda
08.05.2022, 21:30 Uhr

Zwei bislang unbekannte Diebe haben am Sonntagabend in einer Tankstelle in Hoyerswerda sieben Dosen Bier und Zigaretten gestohlen. Offenbar verwickelte einer der Männer die Mitarbeiterin in ein Gespräch, während sich sein Komplize in den Auslagen bediente. Der Wert der gestohlenen Waren betrug rund 20 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)


Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Zwei Alkoholfahrten beendet

Waldhufen, S 122
08.05.2022, 11:00 Uhr

Sonntagvormittag kontrollierten Polizisten einen Mopedfahrer auf der S 122 in Waldhufen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Den Führerschein stellten die Beamten sicher und nahmen den 49-Jährigen mit zur Blutentnahme. Es folgt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Görlitz, Schlesische Straße
08.05.2022, 13:00 Uhr

Zwei Stunden später ging den Beamten auf der Schlesischen Straße in Görlitz ein Toyota-Fahrer ins Netz. Ein Alkoholtest bei ihm zeigte einen Wert von umgerechnet 1,32 Promille an. Außerdem besaß der Pole keinen Führerschein. Es folgten eine Blutentnahme und eine Anzeige gegen den 55-Jährigen. (su)


Mountainbike geklaut

Görlitz, Girbigsdorfer Straße
09.05.2022, 13:00 Uhr - 22:00 Uhr

Eine Mitarbeiterin des Görlitzer Klinikums hat nach ihrem Dienst am Sonntagabend eine böse Überraschung erlebt. Am Fahrradständer fand sie nur noch das Vorderrad ihres blau-grünen Mountainbikes der Marke CUBE. Unbekannte lösten den Schnellspanner am Vorderrad und nahmen den Rest des Fahrrads mit. Der Stehlwert betrug etwa 700 Euro. Der Kriminaldienst ermittelt bereits. (su)


E-Bike aus Schuppen gestohlen

Zittau, Friedensstraße
06.05.2022 - 08.05.2022, 07:15 Uhr

Übers Wochenende sind Kriminelle in einen Schuppen an der Friedensstraße in Zittau eingebrochen. Mit den Unbekannten verschwand ein E-Bike im Wert von rund 1.700 Euro. Es handelte sich um ein blau/schwarz/weißes Rad der Marke Ghost. Durch den Einbruch entstand etwa 200 Euro Sachschaden. Eine Streife des örtlichen Polizeireviers sicherte Spuren und nahm die Anzeige auf. (su)


Auto aufgebrochen und Navi geklaut

Löbau, Handwerkerstraße
07.05.2022, 15:30 Uhr - 08.05.2022, 13:45 Uhr

Zwischen Samstag- und Sonntagnachmittag haben sich Unbekannte an einem Audi A6 auf der Löbauer Handwerkerstraße zu schaffen gemacht. Die Langfinger brachen das Auto auf und stahlen ein Navigationsgerät von Garmin. Der entstandene Stehlschaden betrug circa 200 Euro, der Sachschaden etwa 500 Euro. Der zuständige Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (su)


Einbruch in Büro einer Freizeiteinrichtung

Jonsdorf, Zittauer Straße
07.05.2022, 20:00 Uhr - 08.05.2022, 06:30 Uhr

In Jonsdorf sind Diebe in der Nacht zu Sonntag in das Büro einer Freizeiteinrichtung an der Zittauer Straße eingebrochen. Die Unbekannten durchwühlten den Raum und stahlen einen Tresor mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Zudem entstand rund 2.000 Euro Sachschaden. Am Sonntagabend meldete ein Zeuge der tschechischen Polizei, dass er in Jiretín pod Jedlovou, neben dem Weg zur Burg Tolštejn, einen aufgebrochenen Tresor gefunden habe. Offenbar handelte es sich um den gestohlenen Safe. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Zittau-Oberland übernahm die Ermittlungen. (su)


Unbekannte randalieren am O-See

Olbersdorf, Zur Landesgartenschau
07.05.2022, 21:30 Uhr - 08.05.2022, 10:30 Uhr

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte am Olbersdorfer See randaliert. Dabei rissen die Kriminellen ein Hinweisschild am Strand heraus, fetzten die Tür eines Stromkastens sowie vier Werbetafeln am Bootssteg ab und beschädigten einen Behälter für Hundekot. Der Schaden betrug rund 3.000 Euro. Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung und sicherte Spuren an Gegenständen, die die Kriminellen zurückgelassen hatten. Der örtliche Kriminaldienst wird sich mit den weiteren Ermittlungen befassen. (su)


Dachstuhl in Flammen

Zittau, Reichenberger Straße
08.05.2022, 19:00 Uhr - 19:30 Uhr

Am Sonntagabend hat es in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Zittau gebrannt. Die Flammen im Dachgeschoss des Hauses an der Reichenberger Straße zogen einen Großeinsatz der Feuerwehr nach sich; etwa 100 Kameraden der Feuerwehren Zittau und umliegender Ortschaften gingen gemeinsam gegen den Brand vor und verhinderten, dass dieser auf benachbarte Häuser übergriff. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass es sich um Brandstiftung handeln könnte. Im Laufe des Montags wird ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen. Nach einer ersten Einschätzung entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro, verletzt wurde niemand. (su)


Duschmünzen gestohlen

Groß Düben, Dorfstraße
08.05.2022, 20:45 Uhr polizeibekannt

Am Sonntagabend wurde der Polizei in Weißwasser ein aufgebrochener Münzautomat auf dem Campingplatz am Halbendorfer See gemeldet. Unbekannte entwendeten mehrere Duschmünzen aus dem Automaten. Der Stehlwert konnte bisher nicht beziffert werden. Der zuständige Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (su)


Ohne Versicherung unterwegs

Bad Muskau, Postplatz
08.05.2022, 21:00 Uhr

Am Sonntagabend haben Beamte einen 38-Jährigen auf dem Postplatz in Bad Muskau kontrolliert. Sie stellten fest, dass für den Anhänger seines Pkw keine Pflichtversicherung bestand. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige. Weitere Ermittlungen übernahm der Verkehrs- und Verfügungs-dienst des Polizeireviers Weißwasser. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106