1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unbekannter Tatverdächtiger hebt unberechtigt Geld ab – Öffentlichkeitsfahndung

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 12.05.2022, 10:15 Uhr

 

Unbekannter Tatverdächtiger hebt unberechtigt Geld ab –

Öffentlichkeitsfahndung  

Hoyerswerda, Schlossplatz
04.11.2021, 12:00 Uhr

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Tatverdächtigen, der am Donnerstagvormittag, den 4. November 2021, in einem Geldinstitut am Schlossplatz in Hoyerswerda, unberechtigt Geld abgehoben hat.

Die Geldkarte entwendete der Dieb vermutlich kurz zuvor einem 66 Jahre alten Mann in einem Einkaufszentrum am Lausitzer Platz in Hoyerswerda. Als der Geschädigte den Verlust seiner Geldbörse bemerkte, veranlasste er die Sperrung der EC-Karte. Bevor dies geschah, hob der unbekannte Tatverdächtige und möglicherweise auch mutmaßliche Dieb um 12 Uhr unberechtigt zwei Mal 500 Euro mit der entwendeten EC-Karte ab.

Eine Kamera zur Großraumüberwachung filmte den Unbekannten bei der Tatausführung.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Identifizierung des Mannes.

Beschreibung:

  • etwa 1,80 m groß
  • schlanke, sportliche Erscheinung

Der Unbekannte trug eine dunkelblaue Wollmütze, einen grauen Pullover, eine dunkelblaue Jacke mit jeweils zwei weißen Streifen an Kragen, Bund und Ärmeln, eine blaue Jeans und braune Halbschuhe. Bei der Tatausführung war der Betrüger mit einem schwarzen Schlauchschal vermummt.

Wer kann Angaben zur Identität und zum Aufenthaltsort der abgebildeten Person machen? Hinweise oder sonstige sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 465 - 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Das Bild des unbekannten Tatverdächtigen darf bis auf Widerruf in den Printmedien und im Fernsehen veröffentlicht werden. Die Übernahme der Abbildung in Online-Publikationen, z. B. in sozialen Netzwerken, Online-Ausgaben oder sonstigen Internetangeboten wird erbeten durch Verlinkung auf die Internetseite der Polizei Sachsen unter:

https://www.polizei.sachsen.de/de/89550.htm


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106