1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahndungserfolg: Verurteilter und »untergetauchter« Sexualstraftäter im Ausland festgenommen

Medieninformation: 213/2022
Verantwortlich: Ricardo Schulz, Olaf Hoppe
Stand: 13.05.2022, 09:24 Uhr

Die Personenfahnder des Kommissariats 43 der Polizeidirektion Leipzig wurden im Januar 2022 durch die Staatsanwaltschaft Leipzig mit der Realisierung eines Vollstreckungshaftbefehls gegen einen verurteilten Sexualstraftäter beauftragt. Der 36-jährige Mann (deutsch) wurde im November 2021 rechtskräftig wegen Vergewaltigung, sexueller Nötigung sowie dem Besitz und der Verbreitung kinderpornografischer Schriften zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 3 Jahren und 4 Monaten verurteilt. Seine Haftstrafe trat der Verurteilte Anfang Januar 2022 nicht an, so dass die Staatsanwaltschaft Leipzig gegen den Verurteilten einen Vollstreckungshaftbefehl erließ und diesen zur Fahndung und Festnahme ausschrieb.

Durch intensive Ermittlungen der Fahnder der Leipziger Kriminalpolizei ergaben sich Hinweise darauf, dass sich die gesuchte Person nach Portugal abgesetzt hat und dort unter Nutzung einer neuen Identität untergetaucht sein könnte. Ermittlungen ergaben, dass eine dem Verurteilten nahestehende Person diesen in Portugal besuchen möchte. Der Gesuchte wollte die Person dann vom Flughafen abholen. Im Zusammenwirken mit dem Landeskriminalamt Sachsen (Internationale Rechtshilfe), dem Bundeskriminalamt und den Behörden in Portugal wurde das weitere Vorgehen abgestimmt.

Am 1. Mai 2022 konnte der Gesuchte durch zivile Einsatzkräfte der portugiesischen Polizei am Flughafen Lissabon (Portugal) festgenommen werden. Am gestrigen Donnerstag (12. Mai 2022) wurde der Verurteilte durch Leipziger Polizeibeamte von Portugal nach Deutschland überführt, wo er jetzt seine Haftstrafe in einer JVA verbüßen muss.


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)