1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Angetrunkener Autofahrer bei Geschwindigkeitskontrolle gestoppt

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 16.05.2022, 14:30 Uhr

 

 

Angetrunkener Autofahrer bei Geschwindigkeitskontrolle gestoppt

Groß Düben, OT Halbendorf, Dorfstraße
15.05.2022, 18:45 Uhr

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Sonntagabend in Halbendorf hat die Polizei einen angetrunkenen Autofahrer erwischt. Der 32-Jährige saß mit umgerechnet 0,58 Promille am Steuer eines Skoda. Die Beamten stoppten ihn jedoch, weil er zu schnell fuhr. Auf den Deutschen kommen nun zwei Ordnungswidrig-keitenverfahren zu. Insgesamt stellten die Beamten sieben Überschreitungen der erlaubten 50 km/h fest. Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 85 km/h. (su)

 

Autobahnpolizeirevier
_____________________

Mit 134 km/h bei erlaubten 60 geblitzt

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Bautzen-Ost
15.05.2022, 08:00 Uhr - 14:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag haben Autobahnpolizisten an der Anschlussstelle Bautzen-Ost der A 4  sechs Stunden lang die Geschwindigkeit kontrolliert. In Fahrtrichtung Görlitz beträgt dort die erlaubte Geschwindigkeit wegen einer Baustelle derzeit 60 km/h. Das Messteam verzeichnete 3.114 Fahrzeuge, 787 Fahrzeugführer passierten die Lichtschranke zu schnell. Die Beamten erhoben 199 Verwarngelder und fertigten 588 Bußgeldanzeigen. Den negativen Rekord stellte der Fahrer eines Ford mit BZ-Kennzeichen auf. Er wurde mit 134 km/h vom System erfasst. (ks)

 

Auto fährt auf Holzlaster, Fahrer verletzt

BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla
16.05.2022, 11:00 Uhr

Am Montagvormittag ist es auf der A 4 bei Ottendorf-Okrilla zu einem schweren Auffahrunfall gekommen. Ein 20-jähriger Autofahrer fuhr offenbar ungebremst auf einen Holz-Laster auf, der wegen eines Staus in Richtung Dresden abgebremst hatte. Dabei erlitt der Mann Verletzungen und wurde medizinisch behandelt. Über den konkreten Gesundheitszustand lagen noch keine Angaben vor. Bei dem Unfall kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die Feuerwehren umliegender Orte waren mit fünf Fahrzeugen und 21 Kameraden im Einsatz. Die Arbeiten an der Unfallstelle dauerten bis in die Nachmittagsstunden an; Informationen zur Schadenshöhe lagen noch nicht vor. (su)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Kennzeichen von Polizeiauto gestohlen

Bautzen, Bahnhofstraße
15.05.2022, 04:45 Uhr polizeibekannt

In Bautzen haben Unbekannte das hintere Kennzeichen eines Streifenwagens abgerissen. Zur Tatzeit in der Nacht zu Sonntag parkte der VW vor dem Polizeirevier an der Bahnhofstraße. Der Diebstahlschaden betrug rund 30 Euro. Die Beamten sicherten DNA-Spuren und erstatteten Strafanzeige. Der Revierkriminaldienst wird sich weiter mit dem Fall befassen. (su)

 

Betrunken mit fremdem Auto Unfall gebaut

Bautzen, OT Teichnitz, Stauseestraße
15.05.2022, 05:45 Uhr

Am Sonntagmorgen hat sich in Teichnitz bei Bautzen ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem Alkohol eine Rolle spielte. Ein 18-Jähriger saß mit umgerechnet 0,72 Promille am Steuer eines Golf, als er in einer Rechtskurve auf der Stauseestraße von der Fahrbahn abkam. Das Auto überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach zum Liegen. Der 18-jährige Beifahrer erlitt leichte Verletzungen, der Verursacher blieb unbeschadet. Wie sich weiter herausstellte, besaß er keine Fahrerlaubnis. Offenbar nutzen die Beiden den VW eines Angehörigen, ohne dass dieser von der Fahrt wusste. Beamte wiesen eine Blutentnahme an und erstatteten Anzeige. Im Weiteren ermittelt die Polizei unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unbefugten Gebrauchs von Fahrzeugen und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Schaden betrug ersten Schätzungen zufolge rund 10.000 Euro. (su)

 

Auto erfasst Radfahrer

Bautzen, Löbauer Straße
15.05.2022, 19:20 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Bautzen ist ein 71-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Offenbar übersah eine 18-jährige Autofahrerin den Senior aufgrund der tiefstehenden Sonne, als sie von der Löbauer Straße nach links in die Erich-Weinert-Straße abbog. Rettungskräfte kümmerten sich um den Schwerverletzten. Am Fahrrad und dem VW Golf entstand rund 8.000 Euro Schaden. (su)

 

Frontalzusammenstoß auf der S 112

Weißenberg, OT Maltitz, S 112
16.05.2022, 11:30 Uhr

Auf der S 112 bei Weißenberg sind am Montagmittag ein VW und eine Sattelzugmaschine zusammengestoßen. Die 49-jährige Polo-Fahrerin kam aus Richtung Maltitz und fuhr in Richtung Nechern. In einer Rechtskurve fuhr die Frau aus bislang ungeklärter Ursache geradeaus und stieß mit dem 55-jährigen Volvo-Zugmaschinen-Fahrer zusammen. Der Lkw-Lenker verletzte sich leicht, die Frau kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. In diesem Zusammenhang kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Der Sachschaden blieb noch unbekannt. (ks)

 

Zwei Simson gestohlen

Wachau, OT Seifersdorf, Siedlung
12.05.2022 - 15.05.2022, 14:55 Uhr

Aus einer Tiefgarage im Wachauer Ortsteil Seifersdorf sind in den vergangenen Tagen zwei Mopeds verschwunden. Es handelte sich um ein hellgrünes S 51 und um eine marineblaue Schwalbe. Der Zeitwert beider Kleinkrafträder betrug rund 6.000 Euro. Eine Streife des Polizeireviers Kamenz nahm die Anzeige auf und schrieb die Mopeds zur Fahndung aus. (su)

 

Roller-Fahrer angetrunken

Königsbrück, B 97
15.05.2022, 15:15 Uhr

Bei Königsbrück ist am Sonntagnachmittag ein Roller-Fahrer angetrunken unterwegs gewesen. Der 41-Jährige steuerte sein Kleinkraftrad von Peugeot auf der B 97 kurz vor dem Ortseingang, als eine Polizeistreife ihn zur Kontrolle stoppte und dabei Alkoholgeruch bemerkte. Ein Test mit umgerechnet 0,54 Promille bestätigte den Verdacht. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Bußgeldverfahren ein. (su)

 

Drei Fahrräder von Träger gestohlen

Ottendorf-Okrilla, Bergstraße
15.05.2022, 17:45 Uhr - 20:45 Uhr

In Ottendorf-Okrilla haben Fahrraddiebe an der Bergstraße Beute gemacht. Die Unbekannten stahlen am Sonntagabend drei Räder vom Fahrradträger eines Autos. Es handelte sich um ein gelb-schwarzes Scott, ein grau-schwarzes Conway und ein rotes Centurion. Zusammen waren diese rund 6.000 Euro wert. Am Fahrradträger entstand rund 500 Euro Schaden. Beamte des Polizeireviers Kamenz sicherten Spuren und nahmen die Anzeige auf. Der Revierkriminaldienst wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)

 

Wespe lenkt Autofahrer ab − Unfall

Hoyerswerda, OT Schwarzkollm, S 198 zwischen Schwarzkollm und Neukollm
15.05.2022, 18:05 Uhr

Am Sonntagabend ist ein Autofahrer auf der S 198 bei Schwarzkollm von der Straße abgekommen. Der 33-Jährige wollte eine Wespe aus dem Auto scheuchen, während er in Richtung B 97 durch eine Rechtskurve fuhr. Dabei verlor der Mann offenbar die Kontrolle über den Seat und überfuhr einen Leitpfosten am rechten Fahrbahnrand. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon; der Schaden betrug insgesamt etwas über 1.000 Euro. (su)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Diesel gezapft, Motorrad und Werkzeuge gestohlen

Löbau, OT Altlöbau
15.05.2022, 08:10 Uhr

Ein Betriebsgelände in Altlöbau ist am Sonntagmorgen das Ziel von Einbrechern gewesen. Die Unbekannten gelangten gewaltsam auf das Grundstück, zapften etwa 50 Liter Diesel von einem Bagger ab, stahlen aus mehreren Garagen ein Motorrad und diverses Werkzeug. Der Schaden belief sich auf insgesamt rund 10.000 Euro, wovon etwa 6.000 Euro den gestohlenen Dingen zuzurechnen sind. Polizisten des Reviers Zittau-Oberland sicherten mehrere Spuren und nahmen die Anzeige auf. Der örtliche Kriminaldienst wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)

 

Autofahrer ohne Fahrerlaubnis erwischt

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Hofeweg
15.05.2022, 12:25 Uhr

Eine Polizeistreife in Ebersbach hat am Sonntagmittag einen VW-Fahrer erwischt, der ohne Fahrerlaubnis am Steuer saß. Der 34-Jährige befand sich mit dem Auto an der Einmündung vom Hofeweg zur Amtsgerichtsstraße, als die Beamten nach den Dokumenten fragten. Wie sich herausstellte, war dem Deutschen die Fahrerlaubnis für den Bereich der Bundesrepublik entzogen worden. Die Polizisten erstatteten Anzeige und untersagten die Weiterfahrt. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106