1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

600 Liter Diesel gestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 272/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 17.05.2022, 09:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Hyundai gestohlen

Zeit:       16.05.2022, 03:00 Uhr bis 05:30 Uhr
Ort:        Dresden-Prohlis

Unbekannte haben einen schwarzen Hyundai Tuscon von der Gubener Straße gestohlen. Der Wert des drei Jahre alten Fahrzeugs ist nicht bekannt. (ml)

600 Liter Dieselkraftstoff gestohlen

Zeit:       13.05.2022 bis 16.05.2022, 04:00 Uhr
Ort:        Dresden-Übigau

Am vergangenen Wochenende haben sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmengelände an der Tauberthstraße verschafft und die Tanks von vier Lkw aufgebrochen. In der Folge zapften sie rund 600 Liter Dieselkraftstoff ab.

Der Wert des gestohlenen Sprits beträgt etwa 1.200 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. (ml)

In Lager eingebrochen

Zeit:       13.05.2022 bis 16.05.2022, 07:00 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte sind am Wochenende in das Lager einer Baufirma an der Grunaer Straße eingebrochen.

Die Täter gelangten in ein Mehrfamilienhaus, das sich im Bau befindet und öffneten auf unbekannte Weise die Tür zum Lagerraum. Sie stahlen eine Schlagbohrmaschine, einen Schlagschrauber, weitere Werkzeuge sowie mehrere Meter Kabel im Gesamtwert von etwa 2.000 Euro. (lr)

Reifen zerstochen

Zeit:       15.05.2022, 18:45 Uhr bis 16.05.2022, 10:30 Uhr
Ort:        Dresden-Mickten

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte auf der Tichatscheckstraße an einem Opel Corsa eines Immobilienunternehmens einen Reifen zerstochen und rund 150 Euro Sachschaden verursacht. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Hakenkreuzschmiererei

Zeit:       15.05.2022, 21:00 Uhr bis 16.05.2022, 14:30 Uhr
Ort:        Dresden-Prohlis

Unbekannte haben ein Hakenkreuz auf die Motorhaube eines BMW gesprüht. Das Fahrzeug stand auf einem Parkplatz am Langen Weg. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. (ml)


Landkreis Meißen

Mopdes aus Garage gestohlen

Zeit:       16.05.2022, 08:20 Uhr, polizeibekannt
Ort:        Thiendorf, OT Sacka

Unbekannte sind in eine Garage eingebrochen und haben zwei Mopeds der Marke Simson gestohlen. Zudem entwendeten sie Equipment zum Angeln. Der Schaden beträgt etwa 10.000  Euro. (rr)

Kupferrohre gestohlen

Zeit:       16.05.2022, 08:00 Uhr
Ort:        Coswig

Am Montagmorgen hat ein Unbekannter Kupferrohre aus einem Gebäude an der Dresdner Straße gestohlen.

Zeugen sahen den Täter, wie er Rohre aus einem ungenutzten Haus in einen Fahrradanhänger lud. Als sie ihn ansprachen, floh er mit dem Rad. Er war offensichtlich zuvor in das Gebäude eingebrochen und hatte die Rohre demontiert. Einen Teil des Diebesgutes sowie einen Rucksack ließ er am Tatort zurück. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 50 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Auto und Lkw stießen zusammen – 3.500 Euro Sachschaden

Zeit:       16.05.2022, 15:30 Uhr
Ort:        Stauchitz, OT Seerhausen

Bei einem Unfall ist am Montagnachmittag ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (31) eines Opel war auf der B 169 in Richtung Seerhausen unterwegs. Beim Abbiegen auf die B 6 stieß er mit einem Lkw Scania (Fahrer 42) zusammen, der aus Richtung Oschatz kam. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Dach brannte


Zeit:       16.05.2022, 13:25 Uhr
Ort:        Wilsdruff

Am Montagmittag hat das Dach eines Hauses am Birkenhainer Weg gebrannt.

Auf dem Dach eines Nebengebäudes fanden Bauarbeiten statt, bei denen auch ein Gasbrenner zum Einsatz kam. Offensichtlich geriet dabei das Dach des Hauses in Brand. Die Flammen konnten gelöscht werden, bevor größerer Schaden am Haus entstand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Autofahrer mit mehr als einem Promille gestoppt

Zeit:       17.05.2022, 00:30 Uhr
Ort:        Freital

Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag einen Autofahrer (54) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Der 54-Jährige war mit einem VW auf der Carl-Thieme-Straße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von mehr als einem Promille. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige. (rr)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233