1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pkw-Brand | Turmbrand | Einbruch in Wohnung

Medieninformation: 222/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Dorothea Benndorf (db), Sandra Freitag (sf)
Stand: 18.05.2022, 09:11 Uhr

Betrug durch falschen Versicherungsmitarbeiter

Ort: Leipzig (Eutritzsch), Schönefelder Straße
Zeit: 17.05.2022, gegen 14:30 Uhr

Gestern Nachmittag klingelte ein Unbekannter an der Wohnungstür einer 80-jährigen Seniorin. Er gab sich als Mitarbeiter einer Versicherung aus und gab vor, dass die Rentnerin mit ihrer EC-Karte eine Zahlung leisten müsse. Die Geschädigte übergab dem Mann daraufhin ihre Bankkarte und die dazugehörige PIN. Der Unbekannte verließ die Wohnung. Später wurde vom Konto der Rentnerin ein niedriger vierstelliger Betrag abgebucht. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Betruges aufgenommen. (sf)

Einbruch in Wohnung

Zeit: 17.05.2022, 08:00 Uhr bis 17:40 Uhr
Ort: Leipzig (Reudnitz-Thonberg), Reichpietschstraße

Im angegebenen Zeitraum drangen Unbekannte gewaltsam in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein und durchsuchten die Räume. In der weiteren Folge wurden unter anderem mehrere elektronische Geräte sowie Fahrzeugschlüssel entwendet. Als der Fahrzeughalter den Abstellort seines weißen Pkw Opel Corsa prüfte, bemerkte er, dass sein Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen RU-L 357 ebenfalls gestohlen wurde. Die Höhe des entstandenen Stehlschadens wurde mit etwa 17.500 Euro beziffert. Der Sachschaden konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und Ermittlungen wegen eines Einbruchsdiebstahls aufgenommen. (tl)

Sachbeschädigung an Außenstelle

Zeit: 17.05.2022, 23:00 Uhr bis 18.05.2022, gegen 02:00 Uhr
Ort: Leipzig (Plagwitz), Weißenfelser Straße

Unbekannte warfen in der vergangenen Nacht mehrere mit Farbe gefüllte Gläser gegen die Fassade der Außenstelle des Polizeireviers Leipzig-Südwest. In der Folge wurde das Gebäude beschmutzt sowie eine Fensterscheibe beschädigt. Die Höhe des Sachschadens kann momentan noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt in alle Richtungen. (tl)

Pkw-Brand

Ort: Leipzig (Zentrum-West), Sebastian-Bach-Straße / Ferdinand-Lassalle-Straße
Zeit: 18.05.2022, gegen 01:25 Uhr

Aus bisher unklarer Ursache geriet in der vergangenen Nacht ein abgestellter Pkw Volvo XC40 Hybrid in Brand. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und ließ das Fahrzeug sicherstellen. Es soll in der weiteren Folge von einem Brandursachenermittler untersucht werden. (sf)

Turmbrand

Ort: Leipzig (Eutritzsch), Max-Liebermann-Straße
Zeit: 17.05.2022, 20:06 Uhr

Gestern Abend kam es aus bisher unklarer Ursache zum Brand eines etwa 20 Meter hohen Holzturms mit Stahlgerüst auf dem Gelände der alten Heeresbäckerei. Mehrere Freiwillige und Berufsfeuerwehren kamen zum Einsatz und löschten den Brand. Der Turm brannte bis auf das Stahlgestell nieder. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde vorläufig mit etwa 1.000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wird heute einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen. (sf)

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Ort: Delitzsch, Nordplatz (Kreisverkehr)
Zeit: 13.05.2022, gegen 10:30 Uhr

Vergangenen Freitag fuhr eine Radfahrerin (84) von der Karl-Marx-Straße kommend in den Kreisverkehr am Nordplatz in Delitzsch ein. Dort wurde sie von einem unbekannten Pkw (Fahrer: männlich) gesteift, der von der Bitterfelder Straße aus Richtung Bitterfeld kommend in den Kreisverkehr einfuhr. Die Frau stürzte in der Folge, verletzte sich leicht und musste ambulant behandelt werden. Der Pkw-Fahrer entschuldigte sich und entfernte sich danach vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Das Polizeirevier Delitzsch hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht aufgenommen. Der 84-Jährigen kamen vor Ort einige Menschen zu Hilfe.

Die Polizei sucht die Helferinnen und Helfer, die Angaben zum Unfallhergang oder dem unbekannten Verursacher und dessen Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Delitzsch, Hallesche Straße 58 in 04509 Delitzsch, Tel. (034202) 66-100 zu melden. (db)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)