1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

10-jähriger vermisster Junge wieder da | Graffiti-Sprayer gestellt | Schmuck aus Wohnung gestohlen

Medieninformation: 224/2022
Verantwortlich: Dorothea Benndorf (db), Sandra Freitag (sf), Chris Graupner (cg)
Stand: 19.05.2022, 11:04 Uhr

10-jähriger vermisster Junge wieder da

Ort: Leipzig (Böhlitz-Ehrenberg, Schönau)
Zeit: 18.05.2022, gegen 12:30 Uhr bis 19.05.2022, gegen 10:00 Uhr

Gestern gegen 17:30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein aus Böhlitz-Ehrenberg stammender 10-jähriger Junge vermisst wird. Zuletzt hielt er sich um 12:30 Uhr desselben Tages auf dem familiären Gartengrundstück im Kleingartenverein »Hasenheide e.V.« auf.

Die Einsatzkräfte begannen im Anschuss mit umfangreichen Suchmaßnahmen. Dabei wurden mehrere Kontaktadressen und mögliche Aufenthaltsorte geprüft. Weiterhin wurden unter anderem der Gartenverein, die weitreichende Umgebung sowie ein leerstehender Baumarkt nach dem Kind durchsucht. Es kamen mehrere Kräfte zweier Polizeireviere und der Kripo sowie die Diensthundestaffel, ein Polizeihubschrauber und die Feuerwehr zum Einsatz.

Auch heute wurde die Suche durch verschiedene Kräfte der Kriminalpolizei und des örtlich zuständigen Polizeireviers nach dem Jungen intensiv fortgesetzt.

Gegen 10:00 Uhr konnte der Junge nach einem Hinweis eines Bürgers im Schönauer Park in Leipzig wohlbehalten angetroffen werden und durch die Polizei wieder an seine Erziehungsberechtigten zurückgegeben werden. (db)

 

Graffiti-Sprayer gestellt

Ort: Leipzig
Zeit: 18.05.2022, 12:50 Uhr

Ein Sicherheitsmitarbeiter auf einem Reiterhof beobachtete mehrere Personen, wie diese an Gebäuden auf dem Hof mehrere Graffiti anbrachten. Zwei der Tatverdächtigen konnte der Mitarbeiter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, ein weiterer war zunächst flüchtig. Später stellte sich noch ein dritter Tatverdächtiger, indem er selbständig zum Hof zurückkam. An mehreren Gebäuden des Reiterhofes konnten insgesamt acht Graffiti festgestellt werden. Es wurden Spuren und Beweismittel gesichert. Die drei Tatverdächtigen (18, 18, 26, alle deutsch) wurden nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Sie müssen sich nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch verantworten. (cg)

 

Schmuck aus Wohnung gestohlen

Ort: Leipzig (Kleinzschocher), Herrmann-Meyer-Straße
Zeit: 18.05.2022, 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Gestern Nachmittag gelangten Unbekannte in Abwesenheit der Mieter in deren Wohnung. Durch das Ziehen der Kantenriegel konnten sie die Wohnungstür öffnen. Sie durchsuchten Schränke und andere Behältnisse. Letztendlich wurde wertvoller Schmuck gestohlen. Der Wert dessen liegt im oberen vierstelligen bis fünfstelligen Bereich, genau beziffert ist der Schaden noch nicht. Es wird wegen Einbruchsdiebstahls in Wohnraum ermittelt. (cg)

 

Mülltonnenbrände

Fall 1:

Ort: Leipzig (Altlindenau), Lützner Straße
Zeit: 19.05.2022, 02:25 Uhr

Aus bisher unklarer Ursache brannten in der vergangenen Nacht im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses mehrere Mülltonnen. Das Feuer griff in der weiteren Folge auf die Fassade und Fenster über. Durch die schnellen Löscharbeiten der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäudeinnere verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 5.000 Euro beziffert.

Fall 2:

Ort: Leipzig (Neulindenau), Plautstraße
Zeit: 19.05.2022, 03:10 Uhr

Eine knappe Stunde nach dem Brandgeschehen in der Lützner Straße wurde ein weiterer größerer Mülltonnenbrand in der Plautstraße bekannt. Auf bisher unbekannte Art gerieten sieben Mülltonnen, die in einem Unterstand auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses standen, in Brand. Die Tonnen wurden komplett zerstört. Eine weitere Mülltonne und ein Fahrrad wurden durch die Hitzeeinwirkung beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 2.500 Euro beziffert.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Brandstiftung und einer Sachbeschädigung durch Feuer aufgenommen. (sf)

 

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Ort: Leipzig (Kleinzschocher), Dieskaustraße
Zeit: 18.05.2022, 11:45 Uhr

Gestern Mittag beabsichtigte der 51-jährige Fahrer (polnisch) eines Kleintransporters Fiat, von einem Grundstück nach links auf die Dieskaustraße aufzufahren. Dabei übersah er einen Motorradfahrer (57), der in stadtauswärtige Richtung fuhr. Der 57-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er kam zur Behandlung stationär in ein Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. (sf)

 

Fahrzeug entwendet

Ort: Leipzig (Schönefeld-Ost), Bautzner Straße
Zeit: 15.05.2022, gegen 17:30 Uhr bis 18.05.2022, gegen 15:00 Uhr

Unbekannte entwendeten einen verschlossenen, geparkten Toyota C-HR in der Farbe Weiß. Das Fahrzeug hat das amtlichen Kennzeichen L-QE 2458 und einen Wert in Höhe von circa 16.000 Euro. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

 

Pkw besprüht

Ort: Leipzig (Lausen-Grünau), Zschochersche Allee
Zeit: 17.05.2022, 14:20 Uhr bis 18.05.2022, 07:00 Uhr

Unbekannte besprühten im angegebenen Zeitraum die Motorhaube eines Dienstfahrzeugs VW eines Pflegedienstes mit einem politischen Schriftzug. Das Graffito hatte ein Ausmaß von etwa 0,45 x 1,15 Metern. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden aufgenommen. (sf)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)