1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frisörsalon beraubt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 281/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.05.2022, 12:58 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Frisörsalon beraubt

Zeit:       19.05.2022, 18:55 Uhr
Ort:        Dresden-Leutewitz

Am Donnerstagabend hat ein Mann (52) einen Frisörsalon an der Warthaer Straße überfallen.

Der Mann ließ sich zunächst die Haare schneiden. Als er zahlen sollte, zog er ein Messer, bedrohte eine Angestellte und forderte Geld. Er erlangte eine mittlere dreistellige Summe und floh.

Alarmierte Polizisten konnten den 52-Jährigen nicht mehr stellen, fanden aber die Personalien des mutmaßlichen Tatverdächtigen heraus. Gegen den 52-jährigen Russen wird nun wegen räuberischer Erpressung ermittelt. (lr)

Streifenwagen beschädigt – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       19.05.2022, 19:30 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Am Donnerstagabend stellten Polizisten einen Mann (34), der zuvor einen Funkwagen beschädigt hatte.

Die Beamten parkten wegen eines Einsatzes auf der Martin-Luther-Straße. Ein weiterer Beamter, der frei hatte und privat am Funkwagen vorbei kam, beobachtete wie der Tatverdächtige den linken Außenspiegel des VW T6 abriss. Er informierte die Einsatzkräfte, die den 34-jährigen Deutschen stellten und eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gegen ihn fertigten. Der Sachschaden am Funkwagen wurde auf rund 350 Euro geschätzt. (lr)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:       18.05.2022, 22:30 Uhr bis 19.05.2022, 10:30 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in eine Gaststätte an der Reisewitzer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und durchsuchten die Räume. Letztlich stahlen sie ein E-Bike im Wert von etwa 5.000 Euro sowie zwei Autoschlüssel. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (ml)

Einbruch in Frisörsalon

Zeit:       18.05.2022, 13:00 Uhr bis 19.05.2022, 07:15 Uhr
Ort:        Dresden-Laubegast

Ein Frisörsalon am Azaleenweg ist in das Visier von Einbrechern geraten. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf, durchsuchten die Räume und stahlen verschiedene Frisörutensilien im Gesamtwert von etwa 800 Euro. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. (ml)

Coronatestcontainer beschädigt

Zeit:       19.05.2022, 16.50 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Cotta

Unbekannte haben einen Coronatestcontainer an der Hamburger Straße beschädigt. Sie warfen Steine gegen den Container und beschmierten ihn mit blauer Farbe. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. (ml)


Landkreis Meißen

Motorradfahrende bei Unfällen verletzt


Zeit:       19.05.2022, 13:40 Uhr
Ort:        Radebeul

Auf der Meißner Straße ist am Donnerstag eine Motorradfahrerin (25) bei einem Unfall verletzt worden.

Die 25-jährige war mit einer Kawasaki in Richtung Meißen unterwegs. Als ein vor ihr fahrender VW Passat (Fahrer 52) an einem Stauende anhielt, fuhr sie auf und stürzte. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. (lr)

Zeit:       19.05.2022, 14:15 Uhr
Ort:        Meißen

Am frühen Donnerstagnachmittag ist ein Motorradfahrer (56) bei einem Unfall an der Einmündung Leitmeritzer Bogen/Niederauer Straße verletzt worden.

Eine 31-Jährige war mit einem Ford auf dem Leitmeritzer Bogen unterwegs und wollte auf die Niederauer Straße fahren. Sie musste an der Einmündung verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr der hinter ihr fahrende 56-Jährige mit einer Honda auf den Ford auf und stürzte. Er wurde leicht verletzt. Zum Sachschaden liegen bislang keine Angaben vor. (lr)

Versuchter Einbruch in Möbelhaus

Zeit:       20.05.2022, 03:30 Uhr
Ort:        Weinböhla

In der Nacht zu Freitag sind Unbekannte in ein Möbelhaus in Weinböhla eingebrochen.

Die Täter gelangten mit einer Leiter an ein Fenster und brachen dieses auf. Offensichtlich lösten sie dabei eine Alarmanlage aus und flohen ohne Diebesgut. Die Polizei ermittelt wegen des versuchten Einbruchs. (lr)

Hecke und Unterstand brannten

Zeit:       19.05.2022, 18:20 Uhr
Ort:        Nossen, OT Raußlitz

Am Donnerstagabend geriet auf einem Grundstück in Raußlitz eine Hecke und ein Holzschauer in Brand. Auch eine Stromleitung die am Grundstück vorbeiführte, wurde in Mitleidenschaft gezogen. Ein Mann (60) wurde beim Versuch zu löschen leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Auch die Brandursache ist bislang nicht bekannt. (lr)

Alkoholisierten Radfahrer gestoppt

Zeit:       20.05.2022, 00:30 Uhr
Ort:        Riesa

In der vergangenen Nacht haben Beamte des Polizeireviers Riesa einen alkoholisierten Radfahrer (34) gestoppt.

Der 34-Jährige war auf der Lauchhammer Straße unterwegs und wurde von den Polizisten kontrolliert. Dabei bemerkten sie deutlichen Alkoholgeruch. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2 Promille. Eine Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folgen für den Deutschen. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mutmaßliche Ladendiebe

Zeit:       19.05.2022, 21:45 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen

Die Polizei ermittelt aktuell gegen zwei Deutsche im Alter von 39 und 43 Jahren wegen des Verdachts des Ladendiebstahls.

Zeugen hatten beobachtet, wie ein Mann mit einer prall gefüllten Tasche aus einem Notausgang eines Markts an der Wilhelm-Kaulisch-Straße rannte. Kurz darauf stieg er zu einem andern Mann in einem Audi A4 und beide fuhren davon.

Später konnten die alarmierten Beamten den Audi in Freital ausfindig machen. Im Wagen fanden sie die besagte Tasche gefüllt mit Druckerpatronen. Gegen die beiden Fahrzeuginsassen wird nun wegen des Verdachts des Ladendiebstahls ermittelt. (ml)

Fahrer ohne Fahrerlaubnis auf manipuliertem Moped

Zeit:       19.05.2022, 14:20 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen, OT Polenz

Am Donnerstag stoppten Polizisten einen Mopedfahrer (21), der mit einer manipulierter Simson unterwegs war.

Die Beamten kontrollierten das Moped und stellten fest, dass offensichtlich Umbauarbeiten getätigt worden, die zu einer Leistungssteigerung führten. Sie stellten das Moped sicher. Da der 21-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis für das umgebaute Moped hatte, wird gegen den Deutschen nun unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. (lr)

Trickbetrüger scheiterten

Zeit:       19.05.2022, 15:00 Uhr
Ort:        Pirna

Unbekannte haben versucht, eine 69-Jährige über einen Messengerdienst um Geld zu betrügen.

Die Unbekannten schickten eine Nachricht an die Frau und gaben sich erst als deren Tochter, dann als ihr Enkel aus. Sie behaupteten, dass dieser ein neues Handy samt neuer Nummer hätte und baten um die Überweisung von rund 1.500 Euro. Die 69-Jährige wurde misstrauisch, erkundigte sich unter der ihr bekannten Nummer bei ihrem Enkel und erkannte so den Betrugsversuch. Sie wandte sich an die Polizei. (uh)

Graffiti gesprüht

Zeit:       18.05.2022 bis 19.05.2022, 09:30 Uhr
Ort:        Altenberg, OT Geising

Unbekannte haben in Geising mehrere Graffiti hinterlassen. Sie beschmierten unter anderem das Rathaus sowie zwei Wartehäuschen. Der Sachschaden wurde auf etwa 100 Euro beziffert. (lr)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233