1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Stromaggregat gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 291/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.05.2022, 10:41 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Stromaggregat gestohlen

Zeit:       19.05.2022, 15:00 Uhr bis 24.05.2022, 06:50 Uhr
Ort:        Dresden-Cossebaude

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein Notstromaggregat von einer Baustelle an der Meißner Straße gestohlen.

Die Täter begaben sich auf das Baustellengelände und stahlen den Anhänger mit dem Aggregat. Der Wert des Gerätes wurde mit rund 40.000 Euro angegeben. (lr)

Betrugsversuche

Zeit:       24.05.2022
Ort:        Bereich der Polizeidirektion Dresden

Unbekannte haben am Dienstag in mindestens elf Fällen versucht vorrangig ältere Menschen zu betrügen.

Die Täter meldeten sich unter anderem per Telefon bei Senioren in Pirna, Thiendorf, Coswig und Dresden. Einige Anrufer gaben an, dass Angehörige wegen schwerer Unfälle in Haft müssten und gegen Kaution entlassen werden könnten. Andere schrieben Nachrichten und gaben sich als Angehörige aus, deren Handy kaputt wäre und die dringend Geld bräuchten. In keinem der bekannt gewordenen Fälle kam es zur Übermittlung von Geld. Die Polizei ermittelt wegen Betruges. (lr)


Landkreis Meißen

Fußgänger von Rückspiegel erfasst


Zeit:       24.05.2022, 21:00 Uhr
Ort:        Meißen

Am Dienstagabend gerieten ein Autofahrer (19) und ein Fußgänger (23) auf dem Elbradweg in Streit, in dessen Folge der Fußgänger verletzt wurde.

Der 23-Jährige war auf dem Elbradweg im Bereich des Elbbergs unterwegs und wurde vom 19-Jährigen mit einem Audi A4 knapp überholt. Es kam zunächst zum verbalen Disput. Als der Autofahrer danach weiterfuhr, touchierte der Außenspiegel des Wagens den Fußgänger. Dieser wurde leicht verletzt. Gegen den 19-jährigen Deutschen wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. (lr)

E-Bike gestohlen

Zeit:       23.05.2022, 20:00 Uhr bis 24.05.2022, 09:00 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte haben aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Zwickauer Straße ein E-Bike im Wert von etwa 3.200 Euro gestohlen. Das Fahrrad wurde später von einem Zeugen am Alten Pfarrweg entdeckt. Allerdings fehlte das Vorderrad. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Vor Kindern entblößt – Zeugenaufruf

Zeit:       23.05.2022, 20:20 Uhr
Ort:        Dürrröhrsdorf-Dittersbach, OT Porschendorf

Die Polizeidirektion Dresden sucht nach einen Unbekannten, der sich am Montagabend vor zwei Jungen (11, 12) entblößt hat.

Der Mann sprach die beiden Jungen in einem Waldstück an der Porschendorfer Straße an. Da er kein Deutsch sprach, verstanden die Kinder ihn nicht. Der Zwölfjährige folgte dem Unbekannten ein stückweit, bis dieser stehen blieb und sich vor ihm entblößte. Auch der Elfjährige bemerkte die Situation und die beiden Kinder flüchteten.

Der Unbekannte war etwa 30 Jahre bis 40 Jahre alt und zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß. Er hatte einen kräftigen Körperbau und einen auffällig dicken Bauch. Er hatte eine Glatze und bräunliche Haut. Er sprach kein Deutsch und offenbar nur wenige Worte Englisch. Bekleidet war er mit einer kurzen Jogginghose und einem T-Shirt. Offenbar war er mit einem dunklen Pkw unterwegs.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Mann oder das Auto in der Nähe des Tatortes gesehen haben oder die Angaben zu Identität des Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Pflanzkübel gestohlen – Zeugen gesucht

Zeit:       21.05.2022, 16:00 Uhr bis 22.05.2022, 05:00 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende zwei große Kübel mit Pflanzen gestohlen. Diese standen vor einem Geschäft an der Martin-Luther-Straße und haben einen Wert von insgesamt etwa 300 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Skoda und Golf stießen zusammen – 7.000 Euro Sachschaden

Zeit:       24.05.2022, 09:05 Uhr
Ort:        Pirna-Sonnenstein

Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (79) eines Skoda war auf der Struppener Straße unterwegs. Beim Abbiegen auf die Krietzschwitzer Straße stieß er mit einem VW (Fahrer 62) zusammen. Dieser befuhr die Krietzschwitzer Straße und bog in die Struppener Straße ab. (rr)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233