1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kind nach Unfall schwer verletzt

Verantwortlich: René Krause (rk)
Stand: 26.05.2022, 12:00 Uhr

Kind nach Unfall schwer verletzt
Vierkirchen, Arnsdorf
25.05.2022, 17:45 Uhr
Ein 5-Jähriger war mit seinem Fahrrad am frühen Mittwochabend auf der Dorfstraße in Arnsdorf unterwegs. Beim Abbiegen auf die Hauptstraße in Richtung Hilbersdorf kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem VW zusammen. Das Kind wurde schwer verletzt und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der Unfalldienst übernahm die weiteren Ermittlungen.


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

 

Nach Einbruch Feuer gelegt

Bautzen, Steinstraße

24.05.2022, 18:15 Uhr bis 25.05.2022, 06:40 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Büroräumen eines Rentenversicherungsunternehmens, durchwühlten diese und legten anschließend Feuer. Es kam zu einem Schwelbrand, der sich glücklicherweise nicht weiter ausbreitete. Die Brandstifter nahmen einen Laptop samt Dockingstation und zwei Monitore im Gesamtwert von ca. 1.200 Euro mit. Der Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro angegeben.

 

Randalierer in Physiotherapie

Bautzen, E.-Weinert-Straße

24.05.2022, 18:45 Uhr bis 25.05.2022, 07:15 Uhr

Eine Ultraschallmaschine und diverses Inventar zerstörten unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch in einer Physiotherapie in Bautzen. Sie drangen dazu mit Gewalt in das Gebäude ein. Der Sachschaden wurde auf ca. 7.000 Euro geschätzt.

 

Werkzeug aus Bockwindmühle geklaut
Neschwitz, Ortsteil Luga, Quooser Straße
24.05.2022, 19:30 Uhr bis 25.05.2022, 07:00 Uhr

Hochwertiges Zimmermannswerkzeug im Wert von ca. 12.000 Euro war die Beute unbekannter Diebe in Luga. Sie drangen widerrechtlich in das restaurierte Scharfrichterhaus einer historischen Windmühle ein und nahmen die Gerätschaften mit.

 

Einbrecher gefasst

Bautzen, Löbauer Straße

25.05.2022, 22:20 Uhr bis 25.05.2022, 22:32 Uhr

Die Polizei wurde am Mittwochabend zu einem Steinmetzbetrieb in Bautzen gerufen. Ein aufmerksamer Bürger hatte dort verdächtige Geräusche vernommen. Im Gebäude stellten die Beamten einen 25-jährigen Deutschen auf frischer Tat. Er hatte sich kurz zuvor gewaltsam Zutritt zum Firmengebäude verschafft und bereits das Innere durchwühlt. Der entstandene Sachschaden wurde mit ca. 500 Euro angegeben.

 

Frau nach Unfall leicht verletzt

Wachau, Ortsteil Feldschlößchen, Radeberger Straße

25.05.2022, 13:00 Uhr

Eine 51-Jährige war am Mittwochmittag mit ihrem Nissan auf der Radeberger Straße in Richtung Seifersdorf unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie nach links von der Fahrbahn ab und rutschte mit dem Fahrzeuge eine Böschung herunter. Die Frau verletzte sich leicht. Am Nissan entstand Schaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

 

Kellereinbruch

Hoyerswerda, Straße des Friedens

23.05.2022, 19:00 Uhr bis 25.05.2022, 13:30 Uhr

Auf ca. 300 bis 400 Meter Kabel und mehrere Sicherungskästen hatten es unbekannte Einbrecher in Hoyerswerda abgesehen. Sie drangen dazu gewaltsam in einen Keller ein und nahmen die Gegenstände im Wert von ca. 3.000 Euro mit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

 

Mann beim Rückwärtsfahren überrollt

Neißeaue, Neu Krauscha

25.05.2022, 20:45 Uhr

Ein 24-Jähriger rangierte Mittwochabend mit seinem Renault auf einem Privatgrundstück. Beim Rückwärtsfahren übersah er einen 55-Jährigen und überrollte ihn. Der Mann musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

 

Fleischerei und Postfiliale von Dieben heimgesucht

Mittelherwigsdorf, Schenkstraße

24.05.2022, 20:00 Uhr bis 25.05.2022, 06:00 Uhr

Unbekannte drangen in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam in das Innere einer Fleischerei ein. Sie durchsuchten die Räume und nahmen die Kasseneinsätze mit. In einem Nebenraum, in dem sich ein Stand der Deutschen Post befindet, rissen sie einen Tresor aus der Verankerung. Der Stehlschaden und der Sachschaden wurden jeweils mit ca. 2.500 Euro beziffert.

 

Moped aus Scheune gestohlen

Lawalde, Löbauer Straße

24.05.2022, 19:00 Uhr bis 25.05.2022, 08:00 Uhr

Mopeddiebe öffneten gewaltsam die Tür einer Scheune und nahmen neben einer grünen Simson S 51 auch einen Komplettradsatz Sommerreifen, zwei Kettensägen, ein Betonrührgerät und eine elektrische Schleifmaschine im Gesamtwert von ca. 1.300 Euro mit. Teile des Diebesgutes fand man später auf einer Wiese in der Nachbarschaft wieder. Der Sachschaden wurde auf etwa 50 Euro geschätzt.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106