1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in einem Mehrfamilienhaus - zwei verletzte Personen

Verantwortlich: Michael Günzel
Stand: 02.07.2022, 12:00 Uhr

Brand in einem Mehrfamilienhaus - zwei verletzte Personen

 

Trebendorf, Schleifer Straße

01.07.2022, 16:50 Uhr

 

Am Freitagnachmittag eilten Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Trebendorf. In der Schleifer Straße war es in einer Wohnung in der ersten Etage zum Ausbruch eines Feuers gekommen. Die Flammen breiteten sich schnell aus, griffen auf die zweite Etage und schließlich auf das Dachgeschoss über. Zwei Personen (w/35 und m/12) mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung behandelt werden. Das Haus ist gegenwärtig nicht bewohnbar. Angaben zur Höhe des entstandenen Schadens liegen derzeit noch nicht vor. Im Einsatz befanden sich 85 Kameraden der Wehren, aus Trebendorf, Schleife, Halbendorf, Mühlrose, Groß Düben, Rohne und Weißwasser, sowie drei Krankenwagen und ein Notarzt.

 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird einen Bandursachenermittler zum Einsatz bringen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

 

Unfallflucht - Zeugenaufruf

Bautzen, Bertold-Brecht-Straße

30.06.2022, 14:00 Uhr - 01.07.2022, 01:00 Uhr

In Bautzen kam es in der Bertold-Brecht-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei welchem sich der Verursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Ein gegenwärtig unbekanntes Fahrzeug fuhr gegen einen  ordnungsgemäß abgestellten grauen Honda Jazz. Der entstandene Schaden beziffert sich auf rund 1.500 Euro.

Wer hat den Verkehrsunfall gesehen und kann Hinweise zum verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer geben? Hinweise bitte an das Polizeirevier Bautzen unter der Telefonnummer 03591-3560 oder an jede andere Polizeidienststelle.

 

Ohne Versicherungsschutz unterwegs

Bautzen, Steinstraße

01.07.2022, 20:10 Uhr

Am späten Freitagabend kontrollierte eine Streife des Polizeirevieres Bautzen den 61-jährigen deutschen Fahrer eines E-Rollers in der Steinstraße. Am Zweirad befand sich kein Versicherungskennzeichen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

 

Moped gestohlen

Neukirch/Lausitz, Dammweg

01.07.2022, 21:15 Uhr - 21:45 Uhr

Ein nicht gesichert abgestelltes blaues Moped vom Typ S51 verschwand in Neukirch/Lausitz vom Dammweg. Das Kleinkraftrad hat das Versicherungskennzeichen TKI 155. Den Wert der Simson beziffert der Eigentümer auf rund 3.000 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Bautzen hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Dieseldiebstahl aus einer Baumaschine

S 95, Wachau

30.06.2022 - 01.07.2022, 06:55 Uhr

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag begaben sich unbekannte Täter zu einer Baustelle auf der S 95 bei Wachau. Sie öffneten gewaltsam den Tankdeckel eines Dumpers und entwendeten rund 400 Liter Dieselkraftstoff. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 100 Euro, der Stehlschaden wurde mit zirka 600 Euro angegeben. Der  Kriminaldienst des Polizeirevieres Kamenz hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und hohem Sachschaden

Kamenz, Ortsteil Liebenau, Kamenzer Berg

01.07.2022, 17:45 Uhr

Am Freitagnachmittag kam es im Kamenzer Ortsteil Liebenau zu einem Verkehrsunfall, wobei sich eine Person verletzte und hoher Schaden entstand. Ein 53-jähriger deutscher Fahrer eines VW Multivan befuhr die Ortsverbindungsstraße von Schönbach kommend in Richtung Kamenz. In Liebenau am Kamenzer Berg kam er nach eigenen Angaben auf Grund eines Reifenplatzers nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Grundstückshecke. Anschließend stieß er mit dem Fahrzeug gegen  eine Hauswand. Der Fahrer kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro, das Fahrzeug musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Jugendlicher betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Räckelwitz, Ortsteil Schmeckwitz, Weinbergstraße

02.07.2022, 00:15 Uhr

Eine Streife des Polizeirevieres Kamenz kontrollierte im Räckelwitzer Ortsteil Schmeckwitz kurz nach Mitternacht einen 16-jährigen Fahrradfahrer. Dieser war auf dem Zweirad sehr unsicher unterwegs. Ein durchgeführter Alkoholtest brachte das Ergebnis von 1,54 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den Jugendlichen aufgenommen.

 

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Hoyerswerda, Friedrichsstraße

01.07.2022, 11.50 Uhr

Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich am Freitagmittag in Hoyerswerda. Ein 70-jähriger Fahrer eines Busses vom Typ Setra befuhr die Friedrichstraße von der Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße kommend in Richtung Kolpingstraße. Er touchierte einen am Fahrbahnrand parkenden VW Passat. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, aber es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Markersdorf, Am Mühlberg

30.06.2022, 23:30 Uhr - 01.07.2022, 07:00 Uhr

In der Nacht zu Freitag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in Markersdorf Am Mühlberg ein. Sie durchsuchten dieses und entwendeten an verschiedenen Stellen gelagertes Bargeld in einer vierstelligen Höhe. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz und sicherte Spuren. Der verursachte Sachschaden wurde mit rund 200 Euro angegeben. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Görlitz hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Drei E-Bikes vom Campingplatz gestohlen

Olbersdorf, Campingplatz Olbersdorfer See

01.07.2022,00:00 Uhr - 06:00 Uhr

In den frühen Morgenstunden am Freitag begaben sich Unbekannte am Olbersdorfer See zu einem Campingplatz. Hier stahlen sie drei E-Bikes im Wert von knapp 8.000 Euro. Der verursachte Sachschaden beträgt rund 50 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Zittau-Oberland wird sich weiter mit dem Diebstahl beschäftigen.

 

Einbruch in einen Ford scheitert

Zittau, Neißstraße

30.06.2022, 16:00 Uhr - 01.07.2022, 10:00 Uhr

Vermutlich im Schutze der Dunkelheit begaben sich gegenwärtig Unbekannte zu einem Pkw Ford, welcher in Zittau in der Neißstraße parkte. Sie versuchten gewaltsam in das Fahrzeug einzudringen, was nicht gelang. Zurück blieb ein Schaden von rund 2.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt.

 

Kleinkraftrad entwendet

Seifhennersdorf, Albertstraße

30.06.2022, 15:00 Uhr - 01.07.2022, 11:45 Uhr

Unbekannte begaben sich in Seifhennersdorf in die Albertstraße. Hier drangen sie gewaltsam in einen  Schuppen ein und stahlen ein dort gesichert abgestelltes rotes Kleinkraftrad vom Typ “Generic Motor“ mit dem Versicherungskennzeichen HFB 349 sowie ein Motorradhelm im Gesamtwert von rund 1.600 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Zittau-Oberland ermittelt.

 

Zwei E-Bikes gestohlen

Großschönau, Niederer Mandauweg

30.06.2022, 12:00 Uhr - 01.07.2022, 12:00 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich in Großschönau in den Niederen Mandauweg zu einem Wohngrundstück. Hier drangen sie gewaltsam in eine Scheune ein und stahlen zwei E-Bikes im Wert von 4.500 Euro. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 10 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Zittau-Oberland ermittelt.

 

Einbruch in einen Keller

Weißwasser, Gartenstraße

24.06.2022, 01:00 Uhr - 01.07.2022, 14:25 Uhr

Ein Keller in Weißwasser in der Gartenstraße war das Ziel von unbekannten Tätern. Sie drangen gewaltsam in ein Kellerabteil ein und stahlen ein Pedelec im Wert von rund 1.300 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Weißwasser ermittelt.

 

Verkehrskontrolle brachte es an den Tag

Weißwasser, Muskauer Straße

02.07.2022, 01:20 Uhr

Am frühen Samstagmorgen führten Polizisten in Weißwasser in der Muskauer Straße eine Verkehrskontrolle durch. Angehalten und kontrolliert wurde ein 31-jähriger polnischer Fahrer eines Skoda. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Amphetamine. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Bei einem 27-jährigen Landsmann, welcher Insasse im Auto war, verlief die Abfrage seiner Personalien positiv. Ein offener Haftbefehl kam zu Tage. Durch die Zahlung eines vierstelligen Geldbetrages konnte der Haftbefehl abgewendet werden.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106