1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall mit schwerverletzter Person

Verantwortlich: Corina Fröhlich
Stand: 09.07.2022, 12:38 Uhr

Unfall mit  schwerverletzter Person

Radibor, OT Wessel, K 7215 zwischen Milkel und Wessel

09.07.2022, 04:15  Uhr

Ein 41-jähriger Deutscher befuhr mit seinem Pkw Ford Fiesta die Ortsverbindungsstraße von Rauden in Richtung Milkel. In einer leichten Rechtskurve kam er aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend schleuderte der Pkw gegen einen auf der anderen Fahrbahnseite befindlichen Leitpfosten. Der Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 6.000 Euro. Im Einsatz an der Unfallstelle waren 14 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Milkel, sowie Rettungswagen und Rettungshubschrauber mit Notarzt. Die Kreisstraße wurde zur Unfallaufnahme für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen übernommen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Feuerwehreinsatz nach Küchenbrand

Schirgiswalde, Bautzener Straße

08.07.2022, 14:25 Uhr

Freitagnachmittag erhielt die Polizei von der Rettungsleitstelle die Mitteilung, dass es zu einem Küchenbrand auf der Bautzener Straße in Schirgiswalde gekommen sei. Eine 70-jährige Bewohnerin wollte Kuchen backen. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes fing der Gasofen Feuer. Die Frau konnte mittels eines Eimers Wasser sowie durch schließen des Gashahnes das Feuer selbstständig löschen. Zu einer Ausbreitung der Flammen kam es zum Glück nicht, so dass lediglich der Ofen beschädigt wurde.

Am Einsatzort waren 26 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Sohland, Schirgiswalde und Callenberg mit insgesamt fünf Fahrzeugen. Rettungswagen und Notarzt waren ebenfalls vor Ort. Die Rentnerin wurde vorsorglich ärztlich untersucht, konnte aber unverletzt in ihrer Wohnung zurückkehren. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 100 Euro.

 

Berauscht unterwegs

Bischofswerda, Putzkauer Straße

08.07.2022, 11:24 Uhr

Eine 23-jährige polnische Pkw-Fahrerin wurde auf der Putzkauer Straße in Bischofswerda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein bei ihr durchgeführter Drogenschnelltest ergab, dass sie vor Fahrtantritt Cannabis konsumiert hatte. Die Beamten ordneten dementsprechend eine Blutentnahme an. Die Weiterfahrt mit dem Pkw Peugeot wurde ihr untersagt. Die Frau erwartet nun eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige.

 

Feuerwehr fährt gegen Grundstückszaun

Kamenz, Fabrikstraße

08.07.2022, 18:40 Uhr

In Kamenz auf der Fabrikstraße ereignete sich am Freitagabend ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 36-Jähriger befand sich auf einer Kontrollfahrt und fuhr mit einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr auf der Fabrikstraße im Bereich einer Kurve gegen einen Betonpfeiler eines Privatgrundstückes. An dem Lkw MAN entstand dadurch Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Der Schaden am Betonpfeiler beträgt ca. 100 Euro.

 

Werkzeug von Betriebsgelände entwendet

Wittichenau, Kotten

08.07.2022, 01:30 Uhr – 08.07.2022, 04:30 Uhr

In der Nacht von Freitag zu Samstag begaben sich unbekannte Täter auf ein Betriebsgelände in Kotten. Ein dort befindlicher, mittels Bauzaun gesicherter Unterstand war Ziel der Diebe. Sie entfernten gewaltsam das Vorhängeschloss am Zaun und entwendeten unter anderem zwei Schubkarren, drei Schmutzwasserpumpen, eine Rüttelplatte und einen Rasentraktor. Der Stehlschaden wird mit ca. 10.000 Euro beziffert. Die genaue Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.

 

Zwei betrunkene Radfahrer aus dem Verkehr gezogen

Hoyerswerda, Albert-Einstein-Straße

08.07.2022,  22:15 Uhr

Den richtigen Riecher hatten Hoyerswerdaer Polizeibeamte bei der Überprüfung eines 16-jährigen deutschen Fahrradfahrers. Im Rahmen einer durchgeführten Verkehrskontrolle bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Jugendlichen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Aufgrund dessen wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Hoyerswerda, OT Dörgenhausen, Wittichenauer Straße 09.07.2022 03:34 Uhr
 

Auch bei einem 23-jährigen Deutschen zahlten sich die olfaktorischen Fähigkeiten der Polizeibeamten aus. Der freiwillig durchgeführte Atemalkoholtest ergab hier einen Wert von 1,64 Promille. Der Mann musste sich ebenfalls einer Blutentnahme unterziehen.  

Beiden durstigen Radfahrern droht nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Räder von Pkw entwendet

Niesky, Rothenburger Straße

09.07.2022, 02:00 Uhr

Samstagmorgen gegen 02:00 Uhr vernahm ein aufmerksamer Bürger verdächtige Geräusche auf der Rothenburger Straße in Niesky. Als er nachschaute sah er verdächtige Bewegungen an einem Pkw Audi A4. Vermutlich bemerkten die Personen, dass sie entdeckt wurden und beendeten ihre diebische Handlung. Als die herbeigerufenen Polizeibeamten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass drei Kompletträder auf Alufelgen am Fahrzeug fehlten. Der Pkw wurde auf Holzklötzern aufgebockt, so dass augenscheinlich kein Sachschaden entstanden ist. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.500 Euro.

 

Betrunken mit E-Scooter unterwegs

Niesky, August-Bebel-Straße

09.07.2022,  00:35 Uhr

Ein 18-jähriger Deutscher fiel den Polizeibeamten ins Auge, da er mit einem E-Scooter ohne Versicherungsschutz auf der August-Bebel-Straße unterwegs war. Ein im Rahmen der Kontrolle durchgeführter Alkomattest brachte den beachtlichen Wert von umgerechnet 0,98 Promille zum Vorschein. Die Weiterfahrt wurde dem jungen Mann untersagt und entsprechende Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie des Verstoßes gegen die 0,5-Promille-Grenze wurden gefertigt.

 

Renault Megane entwendet

Olbersdorf, August-Bebel-Straße

07.07.2022, 16:00 Uhr – 08.07.2022, 13:00 Uhr

In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag waren Pkw-Diebe in Olbersdorf unterwegs. Die derzeit unbekannten Täter entwendeten einen Pkw Renault Megane mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-CH 20. Das Fahrzeug stand verschlossen auf dem Grundstück des Eigentümers. Der Renault aus dem Baujahr 2016 hat einen Zeitwert von ca. 8.000 Euro. Nach dem Fahrzeug wird international gefahndet.

 

Kupferrohre aus leer stehendem Haus entwendet

Ebersbach-Neugersdorf,  Karl-Liebknecht-Straße

27.06.2022, 11:00 Uhr -  08.07.2022, 11:00 Uhr

Im Zeitraum der letzten zwei Wochen begaben sich unbekannte Täter in ein leer stehendes Wohnhaus in Neugersdorf. Durch Eintreten einer Terrassentür drangen sie in das Gebäude ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Zielgerichtet wurden Kupferrohre der Heizungsanlage sowie Armaturen in den Bädern demontiert und entwendet. Der Stehlschaden wird mit ca. 5.000 Euro   beziffert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro. Der Revierkriminaldienst führt die weiteren Ermittlungen.

 

Diebe stiegen in Wohnhaus ein

Großschweidnitz, Gustav-Schmiedgen-Weg

30.06.2022 – 08.07.2022, 16:00 Uhr

In der Zeit vom 30.06.2022 bis zum 08.07.2022 verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem im Umbau befindlichen leer stehenden Wohnhaus in Großschweidnitz. Die Täter drückten dazu eine alte Holztür auf, gelangten somit ins Haus, durchsuchten dieses nach Diebesgut und wurden auch fündig. So erbeuteten sie mehrere Arbeitsgeräte, unter anderem einen Hochdruckreiniger, eine Kettensäge, einen Freischneider und einen benzinbetriebenen Generator. Der Stehlschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 50 Euro beziffert.

 

Diebstahl zweier Pkws scheitert

Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße

07.07.2022, 17:30 Uhr – 08.07.2022, 10:00 Uhr

In der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagvormittag gelangten die Täter auf unbekannte Art und Weise in einen Pkw VW Touran. Sie manipulierten am Zündschloss und versuchten dann das Fahrzeug zu starten. Da dies vermutlich misslang, gaben sich die Diebe mit einer im Auto befindlichen Brille zufrieden. Der Stehlschaden wird mit ca. 200 Euro beziffert. Der entstandene Sachschaden beträgt 500 Euro.

Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße

07.07.2022, 22:10 Uhr – 08.07.2022, 12:58 Uhr

Ebenfalls auf der Heinrich-Heine-Straße in Weißwasser wurde ein weiterer VW Touran angegriffen. Auch hier gelangten die Täter auf unbekannte Art in das Fahrzeug, rissen das Zündschloss aus der Halterung und schlossen das Fahrzeug kurz. Dabei setzten sie den Pkw kurz in Bewegung, ließen ihn dann aber doch vor Ort stehen. Der verursachte Sachschaden wird mit ca. 500 Euro beziffert.

An beiden Fahrzeugen wurden durch die Kriminaltechniker Spuren gesichert. Die weiteren Ermittlungen führt der Revierkriminaldienst des Polizeireviers Weißwasser.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106