1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Graffitisprayer gestellt

Verantwortlich: Corina Fröhlich
Stand: 10.07.2022, 12:01 Uhr

Graffitisprayer gestellt

Bautzen, Unterführung Eckenerstraße / Dieselstraße

09.07.2022, 15:10 Uhr

 

Ein aufmerksamer Bürger stellte am Samstagnachmittag einen Mann fest, der gerade ein Graffiti auf eine Wand der Unterführung zwischen Eckenerstraße und Dieselstraße sprühte. Er kontaktierte die Polizei. Sofort eingesetzte Kräfte des Einsatzzuges stellten den alkoholisierten 24-jährigen Deutschen noch am Tatort fest. Der durch das ca. 5 x 2 Meter große Graffiti entstandene Sachschaden ist derzeit noch unbekannt. Zudem reagierte ein beim Beschuldigten durchgeführter Drogentest positiv auf Amphetamine.  Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.  Außerdem muss er sich wegen des Betäubungsmittelverstoßes vor Gericht verantworten.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

__________________________

 

Gespann umgekippt

BAB 4, Görlitz - Dresden,  Kilometer 13,8

09.07.2022, 14:28  Uhr

 

Ein 37-jähriger Tscheche befuhr mit seinem Pkw Land Rover mit Anhänger die BAB 4 von Görlitz in Richtung Dresden. Am Kilometer 13,8 schaukelte sich der mit Möbeln und Haushaltsgeräten beladene Anhänger so auf, dass der Fahrzeugführer die Kontrolle über das Gespann verlor. Pkw und Anhänger kippten in der Folge auf die Seite und die Ladung verteilte sich über die komplette Fahrbahn. Die Autobahn musste zur Bergung für ca. eine Stunde voll gesperrt werden, was zu Stauerscheinungen führte. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 21.000 Euro.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

 

Pkw VW Bora durch Feuer beschädigt

Sohland a.d. Spree, OT Taubenheim,  An der Kleinbahn

09.07.2022, 15:45 Uhr

 

Ein unbekannter Täter beschädigte am Samstagnachmittag einen stillgelegten Pkw VW Bora, welcher in Taubenheim auf einem Grundstück abgestellt war. Er öffnete die unverschlossene Fahrzeugtür und entfachte an zwei Stellen im Fahrzeug Feuer. Der Brand konnte durch einen Nachbarn des Eigentümers gelöscht werden, welcher die Rauchentwicklung bemerkt hatte. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht von Nöten. Zur Klärung des Brandgeschehens kommt ein Brandursachenermittler zum Einsatz. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

 

Werkzeug aus Wohnhaus entwendet

Bautzen, Behringstraße

27.06.2022 – 09.07.2022, 11:00 Uhr

 

Auf derzeit unbekannte Art und Weise gelangten Diebe in ein derzeit im Umbau befindliches Wohnhaus in Bautzen. Sie entwendeten aus dem Gebäude Werkzeuge und Arbeitsgeräte, unter anderem eine Benzinkettensäge, eine Akku-Heckenschere, zwei Einhell-Akkus, einen Bohrhammer im Koffer und eine Akku-Multisäge. Der Gesamtdiebstahlsschaden wird mit ca. 550 Euro beziffert. Der Revierkriminaldienst übernimmt die weiteren Ermittlungen.

 

Rasentraktor entwendet

Großröhrsdorf, Hauptstraße

26.06.2022, 17:00 Uhr – 09.07.2022, 17:45 Uhr

 

Samstagabend stellten die Eigentümer eines Baugrundstückes in Großröhrsdorf fest, dass durch unbekannte Täter der auf dem Grundstück befindliche Schuppen aufgebrochen wurde. Daraus entwendeten die Diebe einen grünen Rasentraktor der Firma MTD Mastercut im Wert von ca. 850 Euro. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit nicht vor.

 

Vorfahrt missachtet

Kamenz, OT Wiesa, Bischofswerdaer Straße/Straße der Gemeinschaft

09.07.2022, ca. 11:45 Uhr

 

Im Kamenzer Ortsteil Wiesa befuhr eine 36-jährige deutsche VW-Fahrerin die Straße der Gemeinschaft und beabsichtigte nach links auf die Bischofswerdaer Straße abzubiegen. Dabei beachtete sie einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw Mercedes nicht und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 20.000 Euro beziffert. Glücklicherweise wurden weder die Unfallverursacherin noch der 79-jährige Mercedes-Fahrer bei dem Unfall verletzt. Gegen die VW-Fahrerin wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

 

Simson SRA 50 verschwunden

Hoyerswerda, Otto-Nagel-Straße
06.07.2022 - 10.07.2022, 01:00 Uhr
                     

Eine böse Überraschung erlebte ein Kleinkraftradfahrer Sonntagmorgen gegen 01:00 Uhr. Der 37-Jährige stellte fest, dass sich sein am Mittwoch geparkter weinroter Motorroller Simson SRA 50 nicht mehr am Abstellort befand. Aufgrund dessen verständigte der Mann das Polizeirevier Hoyerswerda, durch welches eine Anzeige des Besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen und das Kleinkraftrad in Fahndung gestellt wurde. Der Stehlschaden wird mit ca. 1.000 Euro beziffert.

 

 

In Schlangenlinien durch die Nacht

Wittichenau OT Kotten, Kotten 
10.07.2022, 04:05 Uhr
           

Den richtigen Riecher hatten Polizeibeamte des Reviers Hoyerswerda bei der Kontrolle eines 20-jährigen Fahrradfahrers. Da der junge Mann in Schlangenlinien und fast vom Fahrrad stürzend auf die Polizeibeamten zu fuhr, wurde er einer Kontrolle unterzogen. Ein freiwilliger Alkomattest ergab bei dem Deutschen einen Wert von umgerechnet 1,48 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den durstigen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Renault Scenic entwendet

Görlitz, Ostring

08.07.2022, 17:10 Uhr – 09.07.2022, 14:35 Uhr

 

Samstagnachmittag musste die Eigentümerin eines Pkw Renault Scenic IV Bose-Edition feststellen, dass ihr Fahrzeug gestohlen wurde. Die Frau hatte den weißen Pkw mit schwarz-silberfarbenen Alufelgen und schwarzem Fahrzeugdach am Vortag auf dem Ostring in Görlitz abgestellt. Der Stehlschaden des 4 Jahre alten Renaults wird mit ca. 16.000 Euro beziffert. Nach dem Fahrzeug wird international gefahndet.

 

Diebstahl E-Dreirad gescheitert

Görlitz,  Zittauer Straße

09.07.2022, 02:30 Uhr

 

Die alarmauslösende Sicherung an einem Elektrodreirad verhinderte Samstagmorgen den Diebstahl des Gefährts. Unbekannter Täter hatte versucht, dass mit drei Schlössern gesicherte Elektro-Dreirad, welches unter dem Balkon abgestellt war, zu entwenden und löste dabei den Alarm eines der Schlösser aus. Aufgrund dessen erwachte der Geschädigte, schaute aus dem Fenster und bemerkte noch eine flüchtende Person. Entwendet wurde letztendlich der Akku des Dreirades und eines der Schlösser wies Beschädigungen auf. Der Dieb verlor auf seiner Flucht diverses Werkzeug, welches durch die Polizei sichergestellt wurde. Der Stehlschaden beträgt ca. 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf 60 Euro.

 

Simson gestohlen

Großschönau, Richard-Goldberg-Straße

09.07.2022, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Auf einem Grundstück an der Richard-Goldberg-Straße schlugen Mopeddiebe zu. Aus einer unverschlossenen Garage stahlen zwei bisher Unbekannte eine gelbe Simson S 50 B2 im Wert von ca. 4.000 Euro. Das restaurierte Moped war in sich mit einem Kettenschloss sowie einem Lenkerschloss gesichert. Später wurde bekannt, dass ein Nachbar das Moped aus dem Jahr 1977 besetzt mit zwei Männern auf der Zollgasse fahrend gesehen hatte. Die vermeintlichen Täter reisten mit dem Zweirad nach Tschechien aus. Nach dem Fahrzeug wird nun international gefahndet. 

 

Fahranfänger berauscht unterwegs

Olbersdorf, Leipaer Straße

10.07.2022, 00:15 Uhr

Ein 20-jähriger deutscher Fahranfänger wurde in der Nacht von Samstag zu Sonntag auf der Leipaer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 0,24 Promille. Zudem zeigte der Drogentest ein positives Ergebnis auf Cannabis. Die Beamten ordneten dementsprechend eine Blutentnahme an. Die Weiterfahrt mit dem Pkw VW Golf wurde dem jungen Mann untersagt. Den Betroffenen erwartet nun eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige.

 

Zwei Trunkenheitsfahrten beendet

Klitten, Straße der Jugend

09.07.2022, 23:10 Uhr

 

Im Rahmen einer Streifenfahrt in der Ortschaft Klitten fiel der Polizei Samstagnacht ein 55-jähriger deutscher Radfahrer mit auffälliger Fahrweise ins Auge. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wehte den Beamten eine Alkoholfahne entgegen. Der freiwillig durchgeführte Alkomattest ergab einen Wert von umgerechnet 2,2 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihn erwartet jetzt eine entsprechende Strafanzeige.

Bad Muskau, Schützenstraße

09.07.2022, 23:00 Uhr

Etwas weniger Alkohol hatte ein 46-jähriger Ford-Fahrer konsumiert. Der Mann wurde von einer weiteren Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Weißwasser in Bad Muskau kontrolliert. Da auch hier Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, erfolgte eine Messung des Alkoholwertes. Das Gerät zeigte letztendlich umgerechnet 0,74 Promille an. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige folgt.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106