1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mähdrescher in Flammen

Verantwortlich: Rene Krause
Stand: 16.07.2022, 12:00 Uhr

Mähdrescher in Flammen

Großdubrau, Ortsteil Särchen, Bad Muskauer Straße

15.07.2022, 18:30 Uhr

Feuerwehr und Polizei wurden am Freitagabend zu einem Feld in Särchen gerufen. Hier geriet aus bislang nicht geklärter Ursache eine Erntemaschine und nachfolgend ca. fünf Hektar Ackerfläche in Brand. Die etwa 50 Kameraden der örtlichen Wehren konnten das Feuer unter Kontrolle bringen. Der Mähdrescher brannte völlig aus, es entstand Schaden in Höhe von geschätzten 250.000 Euro.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Betrunken unterwegs

Wilthen, Straße der Befreiung

16.07.2022, 01:45 Uhr

Eine 52-jährige Opel-Fahrerin wurde in der Nacht durch die Polizei in Wilthen kontrolliert. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 1,7 Promille. Sie muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten. Der Führerschein wurde gleich einbehalten.

 

Taxameter aus Taxi gestohlen

Radeberg, Richard-Wagner-Straße

14.07.2022, 21:00 Uhr bis 15.07.2022, 07:15 Uhr

Unbekannte brachen in Radeberg in ein Taxi ein und stahlen daraus das Autoradio, das Taxameter mit Funkgerät, ein mobiles Navigationsgerät sowie ein Kartenlesegerät. Eine konkrete Summe zu den fehlenden Gegenständen konnte noch nicht genannt werden. Am Mercedes Vito entstand Schaden in Höhe von ca. 200 Euro.

 

Verletzter nach Unfall mit Omnibus

Königswartha, Hauptstraße

15.07.2022, 22:10 Uhr

Am Freitagabend war ein 42-jähriger Busfahrer mit seinem Iveco auf der Hauptstraße in Königswartha in Richtung Bautzen unterwegs und wollte nach links auf das Firmengelände des Verkehrsunternehmens abbiegen. Dabei stieß er mit einem Ford Fiesta zusammen, der gerade dabei war, den Bus zu überholen. Der 35-jährige Fahrer des Ford verletzte sich dabei leicht. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Alfa Romeo gestohlen

Görlitz, Wilhelmsplatz

14.07.2022, 20:30 Uhr bis 15.07.2022, 07:00 Uhr

Ein SUV vom Typ Alfa Romeo Stelvio im Wert von ca. 37.500 Euro war die Beute unbekannter Autodiebe in der Nacht vom Donnerstag zu Freitag. Nach dem schwarzen Jahreswagen mit dem amtlichen Kennzeichen GR-AQ 2020 wird nun international gefahndet. Die Soko Kfz hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

 

Jeep weg

Zittau, Weststraße

14.07.2022, 23:30 Uhr bis 15.07.2022, 06:30 Uhr

Unbekannte Täter stahlen einen schwarzen Jeep Wrangler mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-DH 54E in Zittau. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen zu dem 70.000 Euro teuren und erst im letzten Jahr zugelassenen Fahrzeug aufgenommen. Nach dem SUV wird international gefahndet.

 

Autodiebe in Löbau unterwegs

Löbau, Johannesplatz

14.07.2022, 19:30 Uhr bis 15.07.2022, 10:45 Uhr

Auch in Löbau waren unbekannte Autodiebe unterwegs. Objekt ihrer Begierde war ein grüner, zwei Jahre alter Jeep Wrangler mit dem amtlichen Kennzeichen LÖB-RD 21. Der Wert des Geländewagens wurde auf noch etwa 60.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106