1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rathausfassade beschädigt | Zwei Sattelauflieger gestohlen | Einbruch in Fahrradgeschäft

Medieninformation: 309/2022
Verantwortlich: Mariele Koeckeritz
Stand: 17.07.2022, 10:49 Uhr

 

Rathausfassade beschädigt

Ort: Oschatz, Neumarkt
Zeit: 16.07.2022, 20:00 Uhr bis 17.07.2022, 00:30 Uhr

Im Laufe der vergangenen Nacht beschädigten Unbekannte auf circa einem Quadratmeter den Putz der Fassade am Rathausgebäude in Oschatz. Weiterhin bewarfen sie das Gebäude mit durchnässtem Toilettenpapier und lösten zwei Pflastersteine in unmittelbarer Nähe. Der Sachschaden konnte noch nicht benannt werden. Die Ermittlungen anlässlich der Beschädigungen wurden aufgenommen und zur Prüfung an den polizeilichen Staatsschutz übergeben.

 

Zwei Sattelauflieger gestohlen

1. Fall
Ort: Wurzen, Schützstraße
Zeit: 15.07.2022, 15:00 Uhr bis 16.07.2022, 17:30 Uhr

Unbekannte entwendeten von Freitag auf Samstag einen gesichert abgestellten Lkw-Anhänger der Marke Krone. Nach dem Sattelauflieger mit schwarzer Plane und seiner Ladung (Solartechnik) wird nun gefahndet. An dem Anhänger war das amtliche Kennzeichen WUR-MH 11 angebracht. Der Gesamtstehlschaden konnte noch nicht beziffert werden. Allein der Wert des Anhängers liegt jedoch im niedrigen fünfstelligen Bereich. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort wurde zudem bekannt, dass auch ein zweiter Anhänger in unmittelbarer Nähe beschädigt wurde. Hier hatten die Unbekannten die Plane des leeren Sattelaufliegers aufgeschlitzt. Der Sachschaden konnte noch nicht benannt werden.

2. Fall

Ort: Beilrode, Bahnhofsstraße/Schienenweg
Zeit: 15.07.22, 22:00 Uhr bis 16.07.22, 00:00 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten Unbekannte auch in Beilrode einen abgestellten Sattelanhänger der Marke Benalu Bulkliner. Der Anhänger mit blauer Plane und dem amtlichen Kennzeichen JE-AD 73 wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Der Stehlschaden wurde mit einer Summe im mittleren fünfstelligen Bereich beziffert.

In beiden Fällen wurden die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

 

Einbruch in Fahrradgeschäft

Ort: Leipzig (Zentrum)
Zeit: 15.07.2022, 04:20 Uhr

Zwei unbekannte Männer drangen am frühen Freitagmorgen in ein Fahrradgeschäft ein, indem sie gewaltsam eine Schiebetür öffneten. In der Folge entwendeten sie zwei hochwertige Fahrräder, darunter ein E-Bike, im Gesamtwert einer niedrigen fünfstelligen Summe und verließen den Laden. Durch die Kriminalpolizei wurden Spuren vor Ort gesichert. Die Ermittlungen wegen des Diebstahls im besonders schweren Fall wurden aufgenommen.

 

Brand eines Carports

Ort: Leipzig (Lausen-Grünau), Salzweg
Zeit: 17.07.2022, 02:45 Uhr bis 03:15 Uhr

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Carport in der vergangenen Nacht in Vollbrand. Das Feuer drohte auf das benachbarte Haus und einen Baum überzugreifen. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte dies verhindert werden. Dennoch entstand Sachschaden am Haus und einem Baum. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte der Brand an dem öffentlich zugänglichen Carport durch einen dort widerrechtlich abgestellten Grill verursacht worden sein. Die Brandursachenermittlung dauert an. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Branddelikts aufgenommen.

 

Firmeneinbruch

Ort: Leipzig (Plagwitz), Gießerstraße
Zeit: 16.07.2022, gegen 11:30 Uhr

Am Samstagmittag drangen Unbekannte in eine Firma in Leipzig Plagwitz ein, indem sie die Eingangstür aufhebelten. Es wurden mehrere Werkzeugkoffer im Wert einer niedrigen vierstelligen Summe entwendet, ehe der Alarm ausgelöst wurde und die Polizei vor Ort eintraf. Den Unbekannten gelang die Flucht. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls wurden aufgenommen und Spuren am Tatort gesichert.


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)