1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Quad gestohlen | Räuberischer Diebstahl | Fahrraddiebe gestellt u.a.

Medieninformation: 325/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Dorothea Benndorf (db)
Stand: 28.07.2022, 10:05 Uhr

Quad gestohlen

Ort: Leipzig (Kleinzschocher), Herrmann-Meyer-Straße
Zeit: 26.07.2022, gegen 23:00 Uhr bis 27.07.2022, 10:30 Uhr

Unbekannte entwendeten im angegebenen Zeitraum ein gesichert abgestelltes grünes Quad Yongkang Jinling mit dem amtlichen Kennzeichen L-N 487. Der entstandene Stehlschaden ist noch nicht abschließend bezifferbar. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)
 

Bargeld entwendet

Ort: Eilenburg
Zeit: 26.07.2022, gegen 21:00 Uhr bis 27.07.2022, 06:30 Uhr

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch drangen Unbekannte über ein Fenster in die Räume eines Pflegedienstes ein. In der weiteren Folge begaben sie sich in den Kellerbereich, öffneten unter anderem mehrere Spinde und entwendeten Bargeld. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Der Stehlschaden befindet sich im mittleren dreistelligen Bereich. Die Polizei in Eilenburg ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)
 

Betrug via Messengerdienst

Ort: Bennewitz (Grubnitz)
Zeit: 27.07.2022, gegen 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr

Gestern Abend kontaktierten Unbekannte eine 60-Jährige über einen namhaften Messengerdienst. Dort gaben sie vor, die Tochter der Frau zu sein und baten um eine Überweisung einer Geldsumme auf ein Bankkonto. Die Geschädigte kam der Bitte nach und überwies einen Betrag im mittleren vierstelligen Wert. Im Nachgang stellte sich heraus, dass sie Opfer eines Betruges wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tl)
 

Räuberischer Diebstahl

Ort: Leipzig (Grünau-Mitte), Stuttgarter Allee
Zeit: 27.07.2022, 18:27 Uhr bis 18:33 Uhr

Als gestern Abend ein 19-Jähriger an der S-Bahnhaltestelle beim Allee Center in eine Bahn einsteigen wollte, entwendete ein Unbekannter von hinten seine Kopfhörer, die er um den Hals trug. Der junge Mann nahm fußläufig die Verfolgung des Tatverdächtigen in Richtung Stuttgarter Allee auf. Wenig später stoppte der Unbekannte, drehte sich um und drohte dem 19-Jährigen mit Schlagbewegungen, sodass dieser von der Verfolgung abließ. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Zur Personenbeschreibung ist aktuell folgendes bekannt:

• männlich
• circa 1,75 bis 1,80 Meter groß
• zwischen 20 und 27 Jahre alt
• schlanke Statur
• Bart
• dunkle, kurze Haare
• Bekleidung: Jeanshose, schwarze Sneakers, schwarzes T-Shirt

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines räuberischen Diebstahls aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (tl)
 

Brand eines Fahrzeuges

Ort: Bad Düben, Schmiedeberger Straße
Zeit: 27.07.2022, gegen 23:40 Uhr

Gestern Abend wurden Polizei und Feuerwehr informiert, weil ein VW Golf in Flammen stand. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben löschten das Fahrzeug. Der Pkw brannte vollständig aus. Durch das Feuer wurde auch eine Hauswand verrußt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Das Fahrzeug wurde durch die Kriminalpolizei sichergestellt. Diese ermittelt nun wegen Brandstiftung und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen. (db)
 

Vorfahrt missachtet – zwei Verletzte

Ort: Mockrehna, Bundesstraße 87 / Kreisstraße 8986
Zeit: 27.07.2022,11:10 Uhr

Gestern fuhr der Fahrer (50, deutsch) eines Mercedes E-Klasse auf der Verbindungsstraße von der Ortschaft Audenhain in nördliche Richtung. An der Kreuzung zur Bundesstraße 87 hatte er die Absicht, diese geradeaus zu queren, um dann die Kreisstraße 8986 in Richtung Gräfendorf zu befahren. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt eines Peugeot (Fahrerin: 62), der auf der Bundesstraße in östliche Richtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Mercedes-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant behandelt. Die Fahrerin des Peugeot wurde schwer verletzt und stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. An den Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro. Gegen den 50-Jährigen wird nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung ermittelt. (db)
 

Fahrraddiebe gestellt

Ort: Leipzig (Reudnitz-Thonberg), Josephinenstraße
Zeit: 28.07.2022, 02:24 Uhr

Vergangene Nacht informierte ein Hinweisgeber die Polizei, weil er beobachtet hatte, wie zwei Männer und eine Frau, die mit Fahrrädern unterwegs waren, in ein Mehrfamilienhaus eingedrungen waren und dieses wieder mit einem zusätzlichen Rad verlassen hatten. Die alarmierten Polizeibeamten konnten in der Nähe drei Personen (m/41, m/35, w/32; alle deutsch) feststellen, die auf die Beschreibung passten und von dem Zeugen wiedererkannt wurden. Die Tatverdächtigen hatten ein Mountainbike dabei, das von den Beamten sichergestellt wurde. Bei der anschließenden Durchsuchung der Personen wurden auch mehrere Einbruchswerkzeuge aufgefunden. Die drei wurden erkennungsdienstlich behandelt und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Gegen sie wird nun wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. (db)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)