1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tatmittel zu Einbruch in Juwelier aufgefunden | Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall | Einbruch in Wiedemar

Medieninformation: 331/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Chris Graupner (cg)
Stand: 02.08.2022, 16:05 Uhr

Tatmittel zu Einbruch in Juwelier aufgefunden

Ort: Leipzig (Großzschocher), Arthur-Nagel-Straße
Zeit: 01.08.2022, gegen 19:30 Uhr

Gestern Abend wurde durch Zeugenhinweise bekannt, dass im Leipziger Stadtteil Großzschocher ein beschädigter blauer VW Passat stehen soll. Das Fahrzeug kam als mögliches Tatmittel zu einem Einbruch in ein Juweliergeschäft im Zentrum von Leipzig infrage. Die Polizeidirektion Leipzig berichtete gestern in der Medieninformation 328|22 darüber. Polizeibeamte stellten am angegebenen Ort den beschriebenen Pkw mit starken Beschädigungen im Frontbereich fest. Es stellte sich heraus, dass es sich um das Tatfahrzeug handelt, mit welchem Unbekannte am Tag zuvor in das besagte Juweliergeschäft fuhren. Auch konnte bestätigt werden, dass es sich bei diesem Pkw um das entwendete Fahrzeug aus der Holbeinstraße handelt, was in der genannten Medieninformation ebenfalls beschrieben wurde. Der Passat wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Die Ermittlungen zum Fall dauern weiterhin an. (cg)

 

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Ort: Eilenburg, Ziegelstraße/Karl-Marx-Siedlung
Zeit: 01.08.2022, gegen 13:30 Uhr

Die Fahrerin (50) eines VW Multivan fuhr in der Karl-Marx-Siedlung in Richtung Ziegelstraße. An dortiger Einmündung hatte sie die Absicht, nach links auf die Ziegelstraße aufzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem bevorrechtigten, von links kommenden Radfahrer (39), welcher den für seine Fahrtrichtung ausgeschilderten gemeinsamen Geh- und Radweg befuhr. Bei dem Unfall wurde der Radfahrer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Es werden nun Zeuginnen und Zeugen gesucht, die Angaben zum genauen Unfallhergang machen können, um die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung zu unterstützen.

Diese werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255 - 2847 (tagsüber) sonst 255 – 2910, in Verbindung zu setzen. (cg)

 

Einbruch in Wiedemar

Ort: Wiedemar
Zeit: 02.08.2022, 00:08 Uhr bis 07:00 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum drangen Unbekannte auf ein Firmengelände ein und entwendeten auf dem Freigelände der Firma unter anderem Anbauteile eines Baggers sowie zwei Bohrhammer. Es entstand ein Stehlschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Der Sachschaden wurde mit etwa 150 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

 

Pkw Citroen entwendet

Ort: Leipzig (Holzhausen)
Zeit: 01.08.2022, gegen 18:30 Uhr bis 02.08.2022, 07:15 Uhr

Unbekannte entwendeten in der Nacht von Montag zu Dienstag einen schwarzen Pkw Citroen DS 7 Crossback mit dem amtlichen Kennzeichen L-YA 700. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)