1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorrad gestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 422/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.08.2022, 09:23 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Motorrad gestohlen

Zeit:       02.08.2022, 22:00 Uhr bis 03.08.2022, 03:40 Uhr
Ort:        Dresden-Trachau

Unbekannte haben ein Motorrad von der Böttgerstraße gestohlen. Der Wert der im November 2020 erstzugelassenen Yamaha XT 1200 wurde mit rund 12.000 Euro angegeben. Die Polizei ermittelt. (uh)

In Büro eingebrochen

Zeit:       01.08.2022, 19:00 Uhr bis 02.08.2022, 06:00 Uhr
Ort:        Dresden-Gruna

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in ein Büro an der Karcherallee eingebrochen.

Die Täter brachen ein Fenster aus dem Rahmen und durchsuchten das Büro. Nach erster Übersicht stahlen sie ein Tablet. Zudem öffneten sie einen Tresor und entnahmen Geldkassetten. Eine Schadenssumme ist noch nicht beziffert. (lr)


Landkreis Meißen

Einbrüche in Einfamilienhäuser


Im Landkreis Meißen sind der Polizei zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser gemeldet worden.

Zeit:       02.08.2022, 09:00 Uhr bis 12:45 Uhr
Ort:        Meißen

Unbekannte haben 600 Euro Bargeld, zwei Laptops und diverse andere Technik aus einem Einfamilienhaus im Bereich der Niederauer Straße gestohlen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Haus und durchsuchten die Räume. Der Wert des Diebesguts wurde mit etwa 2.000 Euro angegeben. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht.

Zeit:       28.07.2022 bis 02.08.2022, 15:00 Uhr
Ort:        Coswig

In den vergangenen Tagen brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der
Romerstraße ein. Sie schlugen mehrere Scheiben ein, durchsuchten Räume und beschädigten Möbel. Gestohlen wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nichts. Der Sachschaben beträgt etwa 300 Euro.

Gerade jetzt in den Sommerferien rät die Polizei zu besonderer Aufmerksamkeit:

- Wer fremde Personen sieht, die sich auffällig verhalten, indem sie zum Beispiel Grundstücke ausspionieren, sollte sofort die Polizei anrufen.
- Wer langsam fahrende Autos im Wohngebiet beobachtet, die dort nicht hingehören, informiert bitte die Polizei.
- Wer in den Ferien verreist, sollte Nachbarn oder Verwandte bitten, regelmäßig nach dem Rechten zu sehen, um Einbrecher abzuschrecken.


Eine kostenlose Beratung zum Thema Einbruchsschutz wird in den polizeilichen Beratungsstellen angeboten. Mehr Informationen sind im Internet unter folgender Adresse zu finden: www.polizei.sachsen.de. (uh/rr)

Versuchter Betrug – Schockanruf

Zeit:       02.08.2022, 11:30 Uhr
Ort:        Radebeul

Unbekannte haben am Dienstag versucht einen Radebeuler (58) zu betrügen.

Die Täter riefen den Mann an und gaben sich als Polizisten aus. Sie behaupteten, dass seine Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte und in Haft müsse. Gegen die Zahlung einer Kaution könne sie frei bleiben. Nachdem die Täter Vermögenswerte des 58-Jährigen abgefragt hatten, beendeten sie das Gespräch. Es kam zu keinem Vermögensschaden. (lr)

Ohne Fahrerlaubnis mit Hänger unterwegs

Zeit:       02.08.2022, 20:25 Uhr
Ort:        Gröditz

Polizisten stoppten am Dienstagabend auf der Hauptstraße einen Audi-Fahrer (22), der an seinem Wagen einen Anhänger zog, ohne dafür eine Fahrerlaubnis zu haben.

Die Beamten kontrollierten das Gespann und stellten fest, dass der Anhänger am Audi so schwer war, dass die Gewichtsklasse nicht mit der Fahrerlaubnis des 22-jährigen Deutschen verienbar war. Er musste den Hänger stehen lassen und muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

46-Jähriger schlug Polizisten bei Verkehrskontrolle

Zeit:       02.08.2022, 18:25 Uhr
Ort:        Bannewitz

Die Polizei ermittelt gegen einen 46-jährigen Deutschen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Er hatte einen Polizisten geschlagen und versucht, einen weiteren zu beißen.

Der Mann störte eine Verkehrskontrolle auf dem Alten Postweg, bei der Polizisten einen 18-jährigen Mopedfahrer wegen Mängeln an einer Simson S 51 angehalten hatten. Als die Beamten dem 46-Jährigen einen Platzverweis aussprachen, ignorierte er das. Der Feststellung seiner Personalien widersetzte er sich und schlug einen der Polizisten (21), der dadurch verletzt wurde. Einen weiteren Beamten (33) wollte der Mann beißen. Die Polizisten brachten den Mann unter Kontrolle und fertigten die entsprechenden Anzeigen. (uh)

Unfallflucht

Zeit:       02.08.2022, 14:50 Uhr bis 15:10 Uhr
Ort:        Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Auf einem Parkplatz an der Hauptstraße ist am Dienstagnachmittag ein VW Golf beschädigt worden.

Der VW war in einer Parklücke abgestellt. Die Fahrerin (43) entdeckte bei ihrer Rückkehr Schäden in Höhe von etwa 1.000 Euro am Wagen. Ein Unfallverursacher hatte sich nicht gemeldet. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. (lr)

Hänger mit Gülle kippte um – 1.100 Euro Sachschaden

Zeit:       02.08.2022, 09:30 Uhr
Ort:      Klingenberg, OT Pretzschendorf

Bei einem Unfall mit einem Traktor ist am Dienstagvormittag ein Sachschaden von etwa 1.100 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Die Fahrerin (18) eines Traktor Fendt war auf der Dresdner Straße in Richtung Colmnitz unterwegs, als sie in einer Kurve von der Straße abkam und der Anhänger mit Gülle umkippte. Die Straße musste wegen der Bergungsarbeiten mehr als zwei Stunden gesperrt werden. (rr)
 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233