1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Präventionstag für Senioren auf dem Lausitzring

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 10.08.2022, 13:50 Uhr

 

Präventionstag für Senioren auf dem Lausitzring

Klettwitz, Lausitzallee 1, DEKRA Lausitzring
28.08.2022, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Am Sonntag, den 28. August 2022, bieten die DEKRA und die Polizei Brandenburg einen Präventionstag für Personen ab 65 auf dem Lausitzring in Klettwitz an. Das Fahrsicherheitstraining bietet ein abwechslungsreiches Programm für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Die Senioren lernen in der Zeit von 9 bis 16 Uhr den richtigen Umgang mit Abstandstempomat, Notbremsassistent, Spurhalteassistent oder dem vorausschauenden Frontschutzsystem. Außerdem werden sie während des Trainings auf dem Testoval beim Lenken und Ausweichen auf Slalomstrecken, beim Bremsen auf griffigen und glatten Fahrbahnen und beim Bremsen und Ausweichen vor Hindernissen geschult. Des Weiteren wird das Meistern von Über- und Untersteuern erlernt. Auch eine Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse steht auf dem Programm.

Für die musikalische Umrahmung sorgt das Landespolizei-orchester. Das Training inklusive Verpflegung kostet 70 Euro pro Person. Die Gebühr für Beifahrer liegt bei 10 Euro.

Ihre Anmeldung nimmt Frau Feige unter der Rufnummer 03573 88-1080 oder per Mail (praevention.piosl@polizei.brandenburg.de) entgegen. Eine Voranmeldung ist dringend notwendig, da die Plätze auf 100 Teilnehmer begrenzt sind.

Anlage: Flyer Präventionstag (ks)

 

Quad-Dieb nach Verfolgung festgenommen

Löbau, Teichpromenade
Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Marie-Curie-Straße
08.08.2022, 21:00 Uhr - 09.08.2022, 08:00 Uhr

Polizisten des Reviers Zittau-Oberland haben einen Quad-Dieb gestellt. Der 48-jährige Mann aus Tschechien hatte das Gefährt in der Nacht zu Dienstag auf der Teichpromenade in Löbau gestohlen.

Dienstagfrüh kam das Quad einer Streife auf der S 148 in Richtung Ebersbach-Neugersdorf entgegen, die Polizisten wendeten und nahmen die Verfolgung auf. Trotz Blaulicht und Anhaltesignal fuhr der Dieb weiter. Die Beamten stellten das Fahrzeug auf der Marie-Curie-Straße in Ebersbach, wobei es zum seitlichen Zusammenstoß mit dem Streifenwagen kam. Verletzt wurde dabei niemand.

Eine Fahrerlaubnis besaß der Tatverdächtige nicht, außerdem stand er unter dem Einfluss von Amphetaminen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Am Mittwoch wird die Staatsanwaltschaft über weitere strafrechtliche Schritte entscheiden. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.

Anlage: Foto Quad-Diebstahl (su)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________


Durch Reifenplatzer aufgefallen: Lkw-Lenkerin hat keine Fahrerlaubnis

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Hermsdorf
08.08.2022, 09:20 Uhr

Durch einen Reifenplatzer auf der A 4 ist am Montagmorgen die fehlende Fahrerlaubnis einer Lkw-Fahrerin aufgefallen. Die 54-jährige Deutsche fuhr mit ihrem Sattelzug in Richtung Görlitz, als nahe der Anschlussstelle Hermsdorf ein Reifen des Anhängers platzte. Dadurch wurde auch ein nachfolgender Laster beschädigt. Autobahnpolizisten nahmen den Unfall auf und prüften auch die Dokumente der Fahrerin. Dabei fiel auf, dass sie nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis für Lkw war. Die Beamten untersagten ihr die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige. (su)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Fahrrad gestohlen

Bautzen, August-Bebel-Platz
09.08.2022, 09:30 Uhr - 12:30 Uhr

Unbekannte Täter haben am Dienstagvormittag ein Fahrrad an der August-Bebel-Straße in Bautzen gestohlen. Der Diebstahlschaden des Scott-Bikes betrug etwa 600 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Auto fährt gegen Hauswand − vier Leichtverletzte

Großpostwitz/O.L., Oberlausitzer Straße
09.08.2022, 13:45 Uhr

In Großpostwitz ist am Dienstagnachmittag eine 77-jährige Autofahrerin von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der Oberlausitzer Straße in einer Linkskurve in Richtung Rodewitz. Der Fiat Panda der Seniorin durchbrach erst einen Zaun und stieß dann gegen die Wand des Mehrfamilienhauses. Die Fahrerin und drei Kinder in dem Auto erlitten leichte Verletzungen. Am Grundstück entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro, an dem Pkw etwa 5.000 Euro. (su)

 

Blitzer löst 50 mal aus

Ottendorf-Okrilla, Radeburger Straße in Höhe Schule
09.08.2022, 14:15 Uhr - 17:00 Uhr

Vor der Schule auf der Radeburger Straße in Ottendorf-Okrilla sind höchstens 30 km/h erlaubt. 50 Fahrzeuge hatten am Dienstagnachmittag mehr auf dem Tacho. Der Verkehrsüberwachungsdienst nahm in der knapp dreistündigen Kontrolle mehr als 900 Fahrzeuge unter die Lupe. Unterm Strich standen 42 Verwarngelder und acht Bußgeldverfahren wegen erheblicher Überschreitungen. Ein Skoda mit Kamenzer Kennzeichen war mit 56 km/h am schnellsten. Der Fahrer muss mit einem Punkt in Flensburg und 115 Euro Bußgeld rechnen. (su)

 

Verkehrsunfall endet im Kleingarten

Hoyerswerda, S 108
09.08.2022, 16:05 Uhr

In Hoyerswerda ist am Dienstagnachmittag eine 81-jährige Autofahrerin von der Straße abgekommen. Die Seniorin fuhr auf der S 108 in Richtung Riegel, als sie aus noch nicht bekannter Ursache die Kontrolle über ihren Ford verlor. Dieser stieß gegen ein Verkehrszeichen, durchbrach zwei Hecken, einen Zaun und kam in einer Kleingartenanlage zum Stehen. Der Schaden betrug insgesamt rund 12.000 Euro. Die Frau blieb unverletzt. (su)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Mercedes fährt mit 108 km/h durch Görlitz

Görlitz, Zittauer Straße
09.08.2022, 07:30 Uhr - 12:30 Uhr

In Görlitz ist am Dienstag ein Mercedes-Fahrer mit 108 km/h geblitzt worden. Erlaubt sind auf der Zittauer Straße an der Einmündung Sonnenland höchstens 50 km/h. In der fünfstündigen Kontrolle fuhren etwa 2.230 Fahrzeuge durch den Laser des Verkehrsüberwachungsdienstes, 21 davon zu schnell. 16 Lenker werden ein Verwarngeld bezahlen müssen, fünf dürfen mit Bußgeldern und Punkten rechnen. Auf den Fahrer des Mercedes kommen zwei Punkte in Flensburg, zwei Monate Fahrverbot und 560 Euro Bußgeld zu. (su)

 

Trio mit Drogen erwischt

Zittau, Ottokarplatz
09.08.2022, 22:00 Uhr

Beamte des örtlichen Reviers haben am Dienstagabend am Ottokarplatz in Zittau ein Trio mit Drogen erwischt. Die Ordnungshüter stellten bei den drei 16-, 17- und 18-jährigen Deutschen mehrere Cliptüten mit Drogen-Anhaftungen und diverses Betäubungsmittel-Equipment sicher.  Ein Drogentest verlief bei allen Personen positiv auf Cannabis. Im Anschluss durchsuchten die Schutzmänner die Kinderzimmer der Minderjährigen sowie die Wohnung des Ältesten. Auch da stellten die Gesetzeshüter diverse Drogen-Utensilien fest und sicher. Die beiden Jugendlichen übergaben sie danach an die Erziehungsberechtigten. Die Polizisten fertigten außerdem entsprechende Anzeigen und informierten die Fahrerlaubnisbehörde. (ks)

 

Trafo aus Baucontainer gestohlen

Krauschwitz, Brückenstraße
02.08.2022, 15:00 Uhr - 08.08.2022, 06:30 Uhr

In Krauschwitz haben Diebe in einem Baucontainer an der Brückenstraße Beute gemacht. Die Unbekannten brachen diesen in den vergangenen Tagen auf und stahlen einen Transformator. Schaden: rund 700 Euro. Das Polizeirevier Weißwasser übernahm die Ermittlungen. (su)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Foto Quad-Diebstahl

Download: Download-IconQuad-Diebstahl.jpg
Dateigröße: 540.85 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106