1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Verantwortlich: Henning Schmidt(hs)
Stand: 13.08.2022, 11:00 Uhr

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

02625 Bautzen, Löbauer Straße/Fichtestraße

12.08.2022, 07:40 Uhr

Eine 58-jährige Fahrerin eines Pkw Opel bog in Bautzen von der Fichtestraße kommend nach links auf die Löbauer Straße ab. Dabei übersah sie die, aus der Paulistraße entgegenkommende, 84-jährige Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich die Radfahrerin schwer verletzte. Am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von 30 Euro. Die Löbauer Straße musste während der Unfallaufnahme für den Verkehr voll gesperrt werden.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

 

Sachbeschädigung durch Feuer

02625 Bautzen, Muskauer Straße

12.08.2022, 21:45 Uhr

Unbekannte Täter entzündeten in einem Gartengrundstück einer Gartenanlage an der Muskauer Straße einen Tisch. Der Brand griff auf eine Liege und einen Pavillon über. Zeugen bemerkten das Feuer und konnten es löschen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

01896 Pulsnitz, Hempelstraße

12.08.20222, 07:45 Uhr

Beamte des Polizeireviers Kamenz unterzogen die 55-jährige Fahrerin eines Pkw VW auf der Hempelstraße in Pulsnitz einer Verkehrskontrolle. Im Gespräch stellten sie Alkoholgeruch in ihrer Atemluft fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Die Beamten erstatteten Strafanzeigen wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr. Sie ließen eine Blutprobe entnehmen und stellten den Führerschein der Frau sicher.

 

Waldbrand bei Koitzsch

01936 Neukirch OT Koitzsch, Königsbrücker Straße

12.08.2022, ca. 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

In einem Waldgebiet an der Straße von Koitzsch nach Königsbrück brannte am Freitagnachmittag eine Fläche von etwa 3.000 m². Zur Brandbekämpfung waren sieben Feuerwehren der umliegenden Ortschaften mit insgesamt 51 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz. Während der Löscharbeiten musste die Straße für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Polizeibeamte konnten an der Ausbruchsstelle des Brandes eine halb aufgerauchte Zigarette sicherstellen. Ob es sich dabei um die Ursache des Brandes handelt ist derzeit noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen. Angaben zum Sachschaden liegen bislang noch nicht vor. Der Kriminaldienst ermittelt wegen des Verdachts der Fahrlässigen Brandstiftung.

 

Doppelt berauscht in Königswartha

Königswartha, Hauptstraße 

13.08.2022, 01:45 Uhr

Ein gutes Gespür bewiesen Hoyerswerdaer Polizeibeamte Samstagnacht bei der Kontrolle eines 24-jährigen Toyotafahrers. Im Gespräch bemerkten die Beamten zunächst Alkoholgeruch in der Atemluft des jungen Mannes. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Doch Alkohol war offensichtlich nicht das einzige konsumierte Rauschmittel. Ein freiwilliger Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Daher wurde im Krankenhaus Bautzen eine Blutentnahme durchgeführt. Die Beamten erstatteten eine Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Dem Betroffenen drohen ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Diebstahl von Edelstahlrohren – Täter gestellt

02826 Görlitz, Biesnitzer Straße

12.08.2022, 10:10 Uhr

Ein Zeuge bemerkte am Freitag gegen 10:10 Uhr auf der Biesnitzer Straße in Görlitz zwei verdächtige männliche Personen, die Edelstahlstangen mit sich führten. Die drei Stangen hatten einen Durchmesser von ca. 15 cm und eine Länge von etwa 3 m. Sofort eingesetzte Beamte des Polizeireviers Görlitz konnten die beiden Männer in Tatortnähe feststellen. Die beiden polnischen Tatverdächtigen (48 Jahre, 51 Jahre) entwendeten aus dem Vorgarten eines leerstehenden Hauses die frei zugänglichen Rohre im Wert von ca. 50 Euro, um sie nach eigenen Angaben zum Schrotthandel zu bringen.

 

Diebstahl von Rohr

Jonsdorf, Hänischmühe

12.08.2022, 12:30 Uhr

Unbekannte Täter entfernten gewaltsam den Ablauf des Fischteiches und entwendeten das Abstellrohr. Dadurch konnte das Wasser des Fischteiches ungehindert auslaufen. Nur durch sofortiges Handeln des Inhabers konnte verhindert werden, dass der Teich trockenläuft und die darin lebenden 150 Karpfen versterben. Angaben zum Schaden liegen nicht vor.

 

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Weißwasser/ O.L., Sachsendamm (Parkplatz Kaufland)

12.08.2022, 15:00 Uhr bis 15:35 Uhr

Der 33-jährige Geschädigte stellte seinen Pkw Renault Scenic in der ersten Parkplatzreihe auf dem Hauptparkplatz hinter dem Kaufland in Weißwasser auf dem Sachsendamm ab. Als er nach etwa einer halben Stunde wieder zum Fahrzeug kam, bemerkte er eine Beschädigung an der hinteren rechten Tür. Erste Ermittlungen ergaben, dass vermutlich ein Einkaufswagen gegen die Tür gestoßen war und dadurch der Lack beschädigte und mehrere kleine Dellen verursachte. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Weißwasser unter 03576/262-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106