1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Tatverdächtige nach Diebstahl gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 446/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.08.2022, 13:25 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Präsenzeinsätze in der Dresdner Neustadt am Wochenende


Zeit:     12.08.2022, 20:00 Uhr bis 13.08.2022, 04:30 Uhr und
            13.08.2022, 20:00 Uhr bis 14.08.2022, 04:00 Uhr
Ort:      Dresden-Neustadt

Bei ihren Präsenzeinsätzen am Wochenende in der Dresdner Neustadt hat die Polizei insgesamt 21 Anzeigen gefertigt. Nach Straftaten wurden Ermittlungsverfahren gegen 13 Tatverdächtige eingeleitet.

So wird gegen einen Libyer (27) wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.
Der 27-Jährige hatte in der Nacht zu Samstag an der Görlitzer Straße versucht einen Mann (34) mit einer Flasche zu schlagen. Der 34-Jährige blieb unverletzt.

Gegen zwei Männer (34 und 39) wird unter anderem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Nach einem Zeugenhinweis waren bei den Männern aus Slowenien und der Ukraine in der Nacht zu Samstag auf der Alaunstraße geringe Mengen Betäubungsmittel und Bargeld gefunden worden.

In der Nacht zu Sonntag wurde ein Mann (19) gestellt, der auf der Alaunstraße einen 18-Jährigen geschlagen und verletzt hatte. Der 19-Jährige Syrer bedrohte zudem einen 19-Jährigen, der eingreifen wollte, mit einem Messer. Gegen den Mann aus Syrien wird unter anderem wegen Körperverletzung ermittelt. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm 0,6 Promille.

Insgesamt waren 73 Polizeibeamte bei den beiden Einsätzen in der Dresdner Neustadt unterwegs. Die Polizeidirektion Dresden wurde von der sächsischen Bereitschaftspolizei unterstützt. (rr)

Mutmaßlicher Fahrraddieb gestellt

Zeit:     15.08.2022, 04:00 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zu Montag einen mutmaßlichen Fahrraddieb (36) gestellt.

Zeugen beobachteten, wie der 36-Jährige ein Fahrrad von einem Hof an der Voglerstraße stahl. Als ihn ein Mann (34) darauf ansprach, warf er diesem das Fahrrad vor die Füße und schlug nach ihm. Dabei wurde der 34-Jährige verletzt. Er konnte den 36-Jährigen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten. Diese ermittelt unter anderem wegen des Fahrraddiebstahls und Körperverletzung gegen den Deutschen. Das Fahrrad hatte einen Wert von rund 500 Euro. (uh)

Zwei Tatverdächtige nach Diebstahl gestellt

Zeit:     15.08.2022, 04:45 Uhr
Ort:      Dresden-Übigau

Nach einem Diebstahl von einem Firmengelände an der Werfstraße hat die Polizei am frühen Montagmorgen zwei Tatverdächtige gestellt.

Die Frau (27) und der Mann (37) waren auf das Gelände gelangt und hatten aus Containern elektrische Geräte gestohlen. Ein Zeuge beobachtete die Tat und informierte die Polizei. Gegen die beiden Deutschen wird wegen Diebstahls ermittelt. (rr)

Polizei stoppte alkoholisierten Autofahrer nach Unfallflucht

Zeit:     13.08.2022, 17:05 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Dresdner Polizisten haben einen Mann (45) gestoppt, der unter Alkoholeinfluss Auto fuhr. Wie sich später herausstellte, hatte der 45-Jährige zuvor einen Unfall verursacht.

Die Beamten hielten einen Citroen C4 auf der Hansastraße auf Höhe der Lößnitzstraße an. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von mehr als einem Promille. Das Auto hatte frische Unfallspuren. Der 45-Jährige war zuvor mit dem Citroen auf der Großenhainer Straße in Richtung Antonstraße unterwegs gewesen und gegen eine Baustellenabsperrung gestoßen. Anschließend wendete er und wollte über die Hansastraße in stadtauswärtige Richtung fahren.

Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme bei dem Deutschen, stellten seinen Führerschein sicher und fertigten entsprechende Anzeigen. Der Sachschaden wurde mit rund 3.500 Euro angegeben. (uh)

21-Jähriger fuhr gegen Lichtmast

Zeit:     13.08.2022, 22:50 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz/Neuostra

Der Fahrer (21) eines BMW ist am Samstagabend von der Dohnaer Straße abgekommen und gegen einen Lichtmast gestoßen.

Der 21-Jährige war auf der Dohnaer Straße stadteinwärts unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve auf Höhe der Spitzwegstraße nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der BMW stieß gegen einen Lichtmast, wobei der 21-Jährige leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. (uh)

Kabel im Wert von etwa 4.000 Euro gestohlen

Zeit:     12.08.2022 bis 15.08.2022, 05:50 Uhr
Ort:      Dresden-Niedersedlitz

Unbekannte haben am Wochenende von einer Baustelle an der Heinrich-Mann-Straße Kupferkabel im Wert von insgesamt etwa 4.000 Euro gestohlen. Um auf das Gelände zu gelangen, hatten die Täter einen Bauzaun ausgehebelt. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (rr)


Landkreis Meißen

18-Jähriger urinierte vor Polizisten

Zeit:     12.08.2022, 20:00 Uhr bis 13.08.2022, 02:00 Uhr
Ort:      Meißen

Die Polizei hat am Wochenende Präsenz im Bereich des Skaterparks Meißen gezeigt. Sie ermittelt gegen einen 18-jährigen Deutschen unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Die Beamten bemerkten den 18-Jährigen, als er gegen 21 Uhr gegen eine Hauswand urinierte. Als sie die Ordnungswidrigkeit anzeigen wollten, beleidigte er die Polizisten. Er versuchte, sich einer Identitätsfeststellung zu widersetzen und trat nach einem der Beamten. Es gab keine Verletzten. Wie ein Test ergab, stand der 18-Jährige mit 2 Promille unter Alkoholeinfluss.

Es waren 13 Beamte im Einsatz. (uh)

Toyota-Fahrer stieß gegen Mast

Zeit:     14.08.2022, 06:45 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Weistropp

Ein 44-Jähriger ist auf der Straße Zum Galgenberg von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Strommast gefahren.

Der Mann war mit einem Toyota Proace in Richtung Weistropp unterwegs und kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Er geriet in ein Feld und stieß mit dem Toyota gegen den Mast. Dabei wurde der 44-Jährige leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 50.000 Euro. (uh)

Fahrrad gestohlen

Zeit:     12.08.2022, 18:30 Uhr bis 13.08.2022, 04:00 Uhr
Ort:      Gröditz, OT Nauwalde

Unbekannte haben ein Fahrrad von einem Gelände an der Straße der Jugend gestohlen. Das Trekkingrad hat einen Wert von rund 1.100 Euro. (uh)

Fahrrad vor Bahnhof gestohlen

Zeit:     13.08.2022, 12:00 Uhr bis 14.08.2022, 09:30 Uhr
Ort:      Großenhain

Unbekannte haben ein Fahrrad vom Vorplatz des Cottbusser Bahnhofs gestohlen. Das Mountainbike war an einem Fahrradständer angeschlossen und hatte einen Wert von rund 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Frau bei Unfall leicht verletzt – 10.000 Euro Sachschaden

Zeit:     14.08.2022, 01:00 Uhr
Ort:      Müglitztal, OT Weesenstein

Bei einem Unfall ist in der Nacht zu Sonntag eine Autofahrerin (56) leicht verletzt worden.

Die 56-Jährige war mit einem Audi auf der Altenberger Straße in Richtung Mühlbach unterwegs, als sie kurz nach dem Ortsausgang von Weesenstein die Kontrolle über das Auto verlor und sich überschlug. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. (rr)

Kind bei Unfall leicht verletzt

Zeit:     14.08.2022, 19:00 Uhr
Ort:      Pirna-Graupa

Bei einem Unfall ist am Sonntagabend ein Kind (8) leicht verletzt worden.

Der achtjährige Junge war mit einem Fahrrad auf dem Pirnaer Weg unterwegs, als er an der Kreuzung Tannhäuserweg mit einem von rechts kommenden VW (Fahrer 64) zusammenstieß. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)

Autofahrer mit mehr als 1,6 Promille gestoppt

Zeit:     14.08.2022, 21:00 Uhr
Ort:      Lohmen

Die Polizei hat am Sonntagabend einen Autofahrer (34) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Der 34-Jährige war mit einem Ford auf der Basteistraße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Atemalkoholtest ergab mehr als 1,6 Promille. Gegen den Deutschen wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233