1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei beendet zwei nächtliche Drogenfahrten

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 16.08.2022, 14:15 Uhr

Polizei beendet zwei nächtliche Drogenfahrten

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Pulsnitz und Rastanlage Oberlausitz
16.08.2022, 03:00 Uhr und 03:05 Uhr

Autobahnpolizisten haben zwei Drogenfahrten auf der A 4 im Landkreis Bautzen beendet. In der Nacht zu Dienstag stoppten die Beamten einen 29-jährigen Opel-Fahrer und einen 35-jährigen Mann am Steuer eines Ford. Beide Männer zeigten drogentypische Auffälligkeiten. Tests bestätigten dann, dass sie zuvor Marihuana bzw. Amphetamine konsumiert hatten. Die Beamten ordneten in beiden Fällen eine Blutentnahme an und leiteten Bußgeldverfahren gegen die beiden Polen ein. (su)


Versammlungen und Aufzüge in den Landkreisen Görlitz und Bautzen

Landkreise Görlitz und Bautzen
15. August 2022

Am Montagabend haben in den Landkreisen Görlitz und Bautzen erneut zahlreiche Menschen an Versammlungen und Aufzügen teilgenommen. Thematisch richteten sich die Zusammenkünfte überwiegend gegen aktuelle politische Entscheidungen, teilweise wurde der Krieg in der Ukraine erwähnt.

In der Summe zählte die Polizei bei den angezeigten und nicht angezeigten Versammlungen etwa 1.810 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

Die Polizei war darauf vorbereitet, bei möglichen unfriedlichen Aktionen konsequent einzuschreiten, Straftaten zu verfolgen und die Sicherheit der Versammlungsteilnehmer zu gewährleisten. Der Fokus lag dabei auf der Gewährleistung der Versammlungsfreiheit.

Die meisten Personen versammelten sich in Bautzen (350), Görlitz (250), Zittau (255), Löbau (108), Radeberg (99) und Bischofswerda (214.

Weitere Versammlungen mit geringeren Teilnahmerzahlen stellte die Polizei in folgenden Ortschaften fest: Pulsnitz, Hoyerswerda, Bernsdorf, Niesky, Rothenburg/O.L., Neugersdorf, Ebersbach und Herrnhut.

Die Polizei erstattete in zehn Fällen Strafanzeige im Sinne des Versammlungsgesetzes. (ks)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Diebe stehlen Arbeitsbühne

Bautzen, Hoyerswerdaer Straße
14.08.2022, 20:00 Uhr - 15.08.2022, 07:00 Uhr

In Bautzen haben Unbekannte eine Hubarbeitsbühne gestohlen. Das Gerät war als Pkw-Anhänger ausgeführt und rund 20.000 Euro wert. Die Arbeitsbühne verschwand in der Nacht zu Montag an der Hoyerswerdaer Straße. Die Polizei in Bautzen übernahm die Ermittlungen und fahndet nach der Bühne. (su)


Kipper 28 Prozent zu schwer

B 6 zwischen Neubloaschütz und Bautzen
15.08.2022, 11:45 Uhr

Der Verkehrsüberwachungsdienst hat am Montagvormittag einen deutlich überladenen Kipper-Lkw aus dem Verkehr gezogen. Der Laster war mit Splitt beladen auf der B 6 in Neubloaschütz in Richtung Bautzen unterwegs. Die Waage zeigte 9.960 Kilogramm an, 7.490 Kilo hätten es höchstens sein dürfen. Der Lkw durfte erst weiterfahren, nachdem er ausreichend erleichtert wurde. Der 34-jährige Fahrer erhielt eine Bußgeldanzeige. (su)


Verkehrsunfall mit schwerverletztem Moped-Fahrer

Schirgiswalde-Kirschau, OT Kirschau, Callenberger Straße
16.08.2022, 11:00 Uhr

Am Dienstagvormittag hat sich auf der Callenberger Straße in Kirschau ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Moped-Fahrer ereignet. Eine 41-jährige Opel-Lenkerin beabsichtige an der Kreuzung zur Bautzener Straße geradeaus in die Friesestraße zu fahren. Dabei übersah die Corsa-Fahrerin offenbar einen vorfahrtsberechtigten 65-jährigen Simson-Lenker, welcher aus Richtung Rodewitz in Richtung Schirgiswalde fuhr. Der Kleinkraftradfahrer kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf etwa 3.000 Euro. (ks)


DDR-Wohnwagen gestohlen − Zeugen gesucht

Großröhrsdorf, OT Bretnig
14.08.2022, 12:00 Uhr - 15.08.2022, 15:00 Uhr

Von einer Streuobstwiese in Bretnig haben Unbekannte ein Wohnmobil aus DDR-Zeiten gestohlen. Das Mobil war nicht zugelassen und hatte einen ungefähren Zeitwert von 3.000 Euro. Es verschwand zwischen Sonntagmittag und Montagnachmittag. Polizisten des Reviers Kamenz sicherten Spuren und nahmen die Anzeige auf; der örtliche Kriminaldienst führt die weiteren Ermittlungen. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei in Kamenz unter 03578 3520 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (su)


Einbruch in Tankstelle − Zeugen gesucht

Radeberg
14.08.2022, 22:00 Uhr - 15.08.2022, 05:30 Uhr

In der Nacht zu Montag sind Unbekannte in eine Tankstelle in Radeberg eingebrochen. Dabei verursachten die Täter rund 5.000 Euro Schaden und stahlen aus den Räumen einen vierstelligen Betrag Bargeld. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Mit den weiteren Ermittlungen wird sich der zuständige Kriminaldienst befassen. Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei in Kamenz unter 03578 3520 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (su)


Hunderte Dosen Red Bull gestohlen

Elsterheide, OT Bergen/Neuwiese
12.08.2022, 18:00 Uhr - 15.08.2022, 06:20 Uhr

Diebe sind auf einem Firmengelände in Elsterheide aktiv gewesen. Die Unbekannten stahlen am Wochenende fast 300 leere Dosen Red Bull aus einem Schuppen auf dem Areal. Außerdem zapften die Täter aus vier Lkw mehr als 2.000 Liter Diesel ab. Der Stehlschaden betrug mehr als 5.000 Euro. An den Lkw entstand Sachschaden in dreistelliger Höhe. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Hoyerswerda übernahm die Ermittlungen. (su)


Randalierer reißen Lampen herunter

Hoyerswerda, Schlossstraße
15.08.2022, 20:00 Uhr

Am Montagabend haben Kriminelle im Parkhaus an der Schlossstraße in Hoyerswerda gewütet. Die Unbekannten rissen Kabel und Lampen herunter und verursachten so rund 500 Euro Schaden. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (su)


Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Mann in Waldgebiet mit Holzknüppel geschlagen − Zeugen gesucht

Königshain, nördliches Waldgebiet südlich des Gutsbruch´s
07.06.2022, 11:00 Uhr - 11:15 Uhr

In einem Wald bei Königshain ist ein Mann mit einem Holzknüppel attackiert worden. Auch sein Auto war Ziel des Angriffs. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Tat ereignete sich bereits am Dienstag, 7. Juni 2022 im nördlichen Waldgebiet südlich des Gutsbruch´s. Gegen elf Uhr kam ein bislang Unbekannter auf den Geschädigten zu und schlug mit einem Birkenstamm auf dessen Kopf. Der Angegriffene rettete sich verletzt in sein Auto, dann schlug der Täter auch auf den Pkw ein.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • 35 bis 40 Jahre alt
  • etwa 1,75 Meter groß
  • dunkelhaarig, kein Bart
  • keine Brille
  • spricht ostsächsischen Dialekt
  • trug zur Tatzeit Arbeitshosen von Engelbert Strauss und Schnittschutzschuhe oder feste Wanderschuhe

Der zuständige Kriminaldienst ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise. Wer im Zusammenhang mit der Tat etwas beobachtet hat oder Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich zu melden. Anrufe nimmt der Polizeistandort Niesky unter 03588 2650 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (su)


Gestohlenes Fahrrad wieder da

Görlitz, Girbigsdorfer Straße
12.08.2022, 13:15 Uhr - 15.08.2022, 11:50 Uhr

Unbekannte haben am Wochenende in Görlitz ein Fahrrad gestohlen, das nun wieder da ist. Das Rad verschwand an der Girbigsdorfer Straße. Am Montag tauchte es unbeschädigt in einer nahegelegenen Kleingartenanlage wieder auf. Dank der Codierung hat das Rad schnell den Weg zurück zu seinem Eigentümer gefunden. Der Kriminaldienst in Görlitz ermittelt. (su)


Mann kommt nach Verkehrskontrolle in Haft

Schöpstal, OT Girbigsdorf, Holtendorfer Straße
15.08.2022, 11:35 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle in Girbigsdorf bei Görlitz haben Polizisten einen Mann mit offenem Haftbefehl angetroffen. Der 36 Jahre alte Deutsche war mit einem Pkw auf der Holtendorfer Straße unterwegs. Eine offene Geldstrafe von mehr als 600 Euro konnte er auch bei der Kontrolle nicht bezahlen. Die Beamten lieferten ihn ins Gefängnis ein. (su)


Frontalzusammenstoß nahe der Autobahn –

Drei Schwerverletzte

Görlitz, Anschlussstelle Görlitz
16.08.2022, 11:00 Uhr

Am Dienstagvormittag hat sich nahe der Anschlussstelle Görlitz ein Unfall mit drei Schwerverletzten ereignet. Ein 68-jähriger Fahrer eines Wohnmobils aus Frankreich fuhr vom Kreisverkehr in Richtung Autobahn. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er dann noch vor der BAB nach links von seiner Fahrspur ab, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem 62-jährigen Ford-Lenker. Beide Fahrzeugführer sowie die Beifahrerin im Pkw kamen schwerverletzt in ein Krankenhaus. Dabei kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die Fahrbahn musste voll gesperrt werden. Die Autobahnmeisterei sowie Kameraden der Feuerwehr unterstützten bei der Um- und Ableitung des Verkehrs. Der Gesamtsachschaden belief sich auf etwa 50.000 Euro. (ks)


Fahrrad von Campingplatz gestohlen

Großschönau, OT Waltersdorf, Saalendorf
14.08.2022, 13:00 Uhr - 15.08.2022, 08:00 Uhr

Von einem Campingplatz in Waltersdorf ist am Wochenende ein Fahrrad verschwunden. Unbekannte stahlen das Mountainbike vom Hersteller Cannondale zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen. Das Rad war circa 2.500 Euro wert. Hinzu kam ein Sachschaden in zweistelliger Höhe. Eine Streife des Reviers Zittau-Oberland sicherte Spuren und nahm die Anzeige auf. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)


Moped fährt auf Pkw auf

Löbau, Bahnhofstraße
15.08.2022, 16:05 Uhr

In Löbau ist es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein 62-jähriger Autofahrer sah an der Bahnhofstraße offenbar noch eine freie Parklücke und bremste plötzlich ab. Ein nachfolgender Mopedfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der 17-Jährige wurde leicht verletzt. Zur Schadenshöhe lagen noch keine Angaben vor. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106