1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Anwohner verhindert Einbruch - Täter gestellt

Verantwortlich: Sebastian Ubrich (su) Torsten Jahn (tj)
Stand: 26.08.2022, 13:40 Uhr

Anwohner verhindert Einbruch – Täter gestellt

Görlitz, Jakobstraße
25.08.2022, gegen 06:35 Uhr

Ein Anwohner hat am Donnerstagmorgen zwei Einbrecher in Görlitz überrascht. Die Täter waren zuvor gewaltsam in sein Mehrfamilienhaus an der Jakobstraße eingedrungen und begaben sich in den Keller. Dort entdeckte sie der Bewohner. Die Einbrecher versuchten zu flüchten. Einen der Männer hielt der Mieter fest und verständigte die Polizei. Der Zweite flüchtete durch die Hintertür.

Eine Streife des örtlichen Reviers übernahm den 21-jährigen Täter. Gegen den Deutschen und seinen zurzeit noch unbekannten Mittäter wird nun wegen des versuchten schweren Diebstahls und Hausfriedensbruchs ermittelt. Die Polizei bedankt sich bei dem aufmerksamen Zeugen. (tj)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________

 

Kontrolle verloren

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Burkau
25.08.2022, gegen 16:30 Uhr

Am Donnerstagnachmittag ist auf der Autobahn 4 zwischen Ohorn und Burkau ein VW Caddy mit Verkaufsanhänger ins Schleudern geraten und verunfallt. Vermutlich hatte der 41-jährige Fahrer das Aufschaukeln des Hängers zu spät bemerkt. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa  5.000 Euro. Die rechte Fahrspur und der Standstreifen waren für die Bergungsmaßnahmen bis etwa 19:40 Uhr gesperrt. (tj)

 

Schwankender Autotransporter

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Nieder Seifersdorf
25.08.2022, 20:10 Uhr

Polizisten haben am Donnerstagabend einen Autotransporter kontrolliert, der auf der A 4 in Richtung Görlitz unterwegs war. Der Mercedes fiel den Beamten auf, da dieser sehr stark von rechts nach links schwankte und zeitweise die gesamte rechte Spur benötigte. Bei der Kontrolle in Nieder Seifersdorf stellten die Polizisten fest, dass die zur Sicherung genutzten Gurte von mehreren Reifen der fünf geladenen Pkw heruntergerutscht waren. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt bis zur Herstellung der notwendigen Sicherung untersagt. Anschließend durfte er seinen  Weg fortsetzen. Ein Bußgeldverfahren folgt. (tj)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

VW beschmiert

Bautzen, Wallstraße
19.08.2022, 18:00 Uhr - 25.08.2022, 19:00 Uhr

Auf der Wallstraße in Bautzen ist in den vergangenen Tagen ein Auto beschmiert worden. Unbekannte hinterließen mit einem wasserfesten Stift ein etwa 30 Zentimeter großes verfassungsfeindliches Symbol auf der Beifahrertür des VW up! Es entstand rund 500 Euro Schaden. Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Diebstahl von Motorrad misslingt

Bautzen, Dr.-Salvador-Allende-Straße
24.08.2022, 20:20 Uhr - 25.08.2022, 09:45 Uhr

In Bautzen sind Motorraddiebe an einer Suzuki-Maschine gescheitert. Diese parkte an der Dr.-Salvador-Allende-Straße, als die Unbekannten in der Nacht zu Donnerstag daran hantierten. Es entstand rund 500 Euro Schaden. Die Polizei in Bautzen übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Einbrecher durchsuchen Wohnhaus

Schmölln-Putzkau, OT Schmölln/O.L.
24.08.2022, 22:00 Uhr - 25.08.2022, 06:30 Uhr

In Schmölln sind Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Die Täter durchsuchten die Räume und stahlen Bargeld, Tabak und Genussmittel im Wert von rund 450 Euro. Sachschaden entstand nicht. Beamte des Polizeireviers Bautzen übernahmen die Ermittlungen. (su)

 

Zwei Transporter von Firmengelände gestohlen

Bautzen, Neusalzaer Straße
25.08.2022, 00:00 Uhr - 06:00 Uhr

In Bautzen haben Autodiebe zwei Transporter von einem Firmengelände an der Neusalzaer Straße gestohlen. Es handelte sich um einen blauen VW Crafter und einen weißen Ford Transit, beide mit BZ-Kennzeichen. Die fünf bzw. vier Jahre alten Fahrzeuge waren zusammen rund 50.000 Euro wert. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag, wobei die Einbrecher auch Gewerberäume durchsuchten und einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro hinterließen. Die Soko Kfz der Kriminalpolizei übernahm den Fall und fahndet international nach den Fahrzeugen. (su)

 

Messgerät aus Keller gestohlen

Bautzen, Paulistraße
25.08.2022, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag haben Diebe in einem Mehrfamilienhaus an der Paulistraße in Bautzen zugeschlagen. Die Täter brachen mehrere Keller auf und stahlen ein Luftmengenmessgerät, ein Fahrrad und Modeschmuck. Der Diebstahlschaden betrug etwa 1.400 Euro. Sachschaden entstand nicht. Der Kriminaldienst in Bautzen ermittelt. (su)

 

Renault und Opel frontal zusammengefahren

Bernsdorf, S 94
25.08.2022, 16:25 Uhr

Am Donnerstagnachmittag sind auf der S 94 bei Bernsdorf zwei Autos frontal zusammengestoßen. Eine 62-Jährige kam mit ihrem Renault aus Richtung Kamenz, als sie etwa einen Kilometer nach dem Abzweig nach Cunnersdorf in den Gegenverkehr geriet. Dort stieß der Pkw mit einem Opel frontal zusammen, an dessen Steuer eine 63-jährige Frau saß. Beide Fahrerinnen erlitten schwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Ersten Schätzungen zufolge entstand rund 12.000 Euro Sachschaden. Der Verkehrsunfalldienst nahm den Unfall auf und ermittelt zur Ursache des Zusammenstoßes. Die S 94 war in dem Bereich etwa drei Stunden lang voll gesperrt. (su)

 

Bank-Mitarbeiterin verhindert Enkeltrick

Lauta
25.08.2022, gegen 14:30 Uhr

Am Mittwochnachmittag meldete sich eine Mitarbeiterin einer Bank bei der Polizei und teilte mit, dass eine 77-jährige Kundin soeben eine Blitzüberweisung tätigen wollte. Dies kam ihr verdächtig vor und sie fragte bei der Rentnerin nach. Im Gespräch teilte die Seniorin mit, dass sie über einen Messenger-Dienst von ihrer Tochter mit neuer Telefonnummer kontaktiert worden sei. Die angebliche Tochter habe die ältere Dame aufgefordert, circa 3.500 Euro zu überweisen. So kam der Betrugsversuch ans Licht. Die Überweisung wurde verhindert. Der Kriminaldienst Hoyerswerda hat die Ermittlungen wegen versuchten Betruges aufgenommen.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang erneut zur Vorsicht bei Nachrichten von Messenger-Diensten von angeblichen Angehörigen mit plötzlich neuen Telefonnummern. Bleiben Sie misstrauisch und kontaktieren Sie Ihre Angehörigen über die Ihnen bereits bekannten Kontaktdaten.

An die Angehörigen: Beraten Sie Ihre älteren Mitmenschen. Insbesondere sie benötigen Ihre Unterstützung.

Hinweise und wichtige Information,  wie sich unsere älteren Mitbürger in solchen und ähnlichen Fällen verhalten sollten, finden Sie hier: https://www.polizei.sachsen.de/de/23179.htm (tj)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Oppach, Bautzener Straße
25.08.2022, gegen 10:40 Uhr

Einen 41-jährigen Lkw-Fahrer hat am Donnerstag in Oppach der  Verkehrsüberwachungsdienst kontrolliert. Wie sich herausstellte, fuhr der Deutsche den Mercedes Atego ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Klasse C zu sein. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt und stellten Strafanzeige. (tj)

 

Auto gestohlen, während Besitzer im See schwimmt

Olbersdorf, Olbersdorfer See/August-Bebel-Straße

25.08.2022, 13:00 Uhr - 13:15 Uhr

In Olbersdorf ist am Donnerstag ein Mann bestohlen worden, während er im Olbersdorfer See badete. Zur Mittagszeit nahm ein Unbekannter den Rucksack und Kleidungsstücke vom Liegeplatz des 67-Jährigen und verschwand. Im Gepäck befand sich ein Autoschlüssel, womit der Täter den Pkw des Opfers erbeutete. Der weiße, fünf Jahre alte Skoda Fabia mit tschechischen Kennzeichen stand auf einem Parkplatz an der August-Bebel-Straße. Der Diebstahlschaden belief sich auf über 12.000 Euro. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Schleife, Spremberger Straße
24.08.2022, 16:00 Uhr - 18:15 Uhr

Ein unbekannter Fahrzeugführer hat am Mittwoch an der Spremberger Straße in Schleife einen Unfall verursacht und ist geflüchtet. Beim Befahren des Kreisverkehrs an der Schule kam sein Fahrzeug, vermutlich durch unangepasste Geschwindigkeit, von der Fahrbahn ab, überfuhr den Bordstein und prallte mit einem Verkehrszeichen zusammen. Danach verließ der Unbekannte unerlaubt die Unfallstelle.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall zwischen 16:00 Uhr und 18:15 Uhr bemerkt haben und Angaben zum Verursacher und dessen Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Weißwasser unter der Telefonnummer 03576 262 0 oder jede andere Dienststelle entgegen. (tj) 

 

Radfahrer umgefahren

Boxberg/O. L., Friedensstraße/Alte Bautzener Straße
25.08.2022, gegen 13:10 Uhr

Am Donnerstagmittag ist es in Boxberg an der Alten Bautzener Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer gekommen.

Der 61-jährige Fahrer eines Citroen befuhr die Friedenstraße in Boxberg aus Richtung Ortsmitte und hatte die Absicht, an der Kreuzung zur Alten Bautzener Straße nach links abzubiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden Fahrradfahrer.

Der 72-jährige Radler bog in diesem Moment nach links in die Friedenstraße ab. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. (tj)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106