1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Erst entwendet, später verunfallt

Verantwortlich: Thomas Jantke
Stand: 27.08.2022, 13:00 Uhr

Erst entwendet, später verunfallt

 

Zittau, Brückenstraße

27.08.2022, 20:20 Uhr

 

Unbekannte stahlen am Freitagabend einen Pkw Skoda Octavia im Wert von etwa 5.000 Euro. Der Täter war gewaltsam in eine Halle eingedrungen und fuhr anschließend mit dem Fahrzeug durch das geschlossene Rolltor. Die sofort alarmierten Kräfte des Polizeireviers Zittau-Oberland konnten den Skoda zunächst jedoch nicht mehr feststellen. Gegen 22:45 Uhr wurde eine Polizeistreife in Olbersdorf auf das Fahrzeug aufmerksam und nahm die Verfolgung auf. Der Täter flüchtete mit hoher Geschwindigkeit, verunfallte jedoch wenig später auf einem Privatgrundstück und entfernte sich zu Fuß in unbekannte Richtung. Auch ein Fährtenhund konnte den Dieb nicht mehr feststellen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 9.000 Euro.

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

BAB 4, Dresden-Görlitz, Ausfahrt Parkplatz „ An der Neiße“

26.08.2022, 11:40 Uhr

Am Freitagmittag kam es auf der BAB 4 zum Unfall eines Motorradfahrers. Beim Auffahren auf die Autobahn vom Parkplatz „An der Neiße“ beschleunigte der 66-jährige Kradfahrer mit seiner Harley-Davidson, um sich in den fließenden Verkehr einzuordnen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Zweirad. Bei dem folgenden Sturz verletzte sich der Fahrzeugführer schwer. Am Krad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

 

Landkreis Bautzen       

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

___________________________

 

Unfall mit drei Verletzten

Doberschau-Gaußig OT Dretschen, S119 / S118

26.08.2022, 14:10 Uhr

Eine 20-jährige BMW-Fahrerin befuhr am Freitagnachmittag die S119 von Bautzen in Richtung Neukirch und hatte die Absicht, an der Kreuzung S119/S118 nach links in Richtung Dretschen abzubiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang eines entgegenkommenden PKW Ford und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Bei dem Unfall wurde der 47-jährige Ford-Fahrer schwerverletzt. Die BMW-Fahrerin sowie deren 24-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Der Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz führt die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache.

 

Begehrter Kraftstoff

Bautzen/OT Nadelwitz, Weißenberger Straße

19.08.2022 – 26.08.2022

Während der vergangenen Woche öffneten Unbekannte mittels falschem Schlüssel den Tank eines Baggers und entwendeten mindestens 20 Liter Diesel. Der Tankdeckel samt Schloss wurde dadurch unbrauchbar, sodass ein Sachschaden von etwa 150 Euro entstand. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen ermittelt in diesem Fall.

 

Zwei verletzte Senioren

Hoyerswerda, C.-v.-Stauffenberg-Straße/L.-Herrmann-Straße

26.08.2022, 11:55 Uhr

Am Freitagmittag befuhr die 83 Jahre alte Fahrerin eines Toyotas die Claus-von-Stauffenberg-Straße in Hoyerswerda. An der Ampelkreuzung zur Liselotte-Herrmann-Straße übersah sie das Rotlicht der Lichtzeichenanlage, fuhr in die Kreuzung ein und kollidierte mit dem Mercedes eines 76-Jährigen, welcher auf der Liselotte-Herrmann-Straße in Richtung Bautzener Allee unterwegs war. Durch den Zusammenprall rutschte der Mercedes gegen den VW einer 39-Jährigen. Beide Senioren wurden durch den Unfall leicht verletzt. An den drei Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 40.000 Euro.

 

Doppelt verunfallt

Radeberg, Heidestraße

26.08.2022, 16:10 Uhr

Eine 59-jährige Fahrzeuglenkerin beabsichtigte mit ihrem Pkw VW Golf den Parkplatz einer Gartenanlage zu verlassen. Hierbei stieß sie mit ihrem Pkw rückwärts gegen den geparkten Seat einer 82-jährigen Seniorin. Auf den Verkehrsunfall aufmerksam gemacht, versuchte die Unfallverursacherin vom Parkplatz zu flüchten, wobei sie nun mit einer Granitsäule kollidierte, an welcher sich ihr Golf verkeilte. Mit der Feststellung, dass sich der verkeilte Pkw nicht mehr bewegen lässt, flüchtete die Dame nun zu Fuß von der Unfallstelle, wurde jedoch kurze Zeit später von Unfallzeugen gestellt und bis zum Eintreffen der bereits informierten Polizeikräfte festgehalten. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei der Fahrzeugführerin ein Atemalkoholwert von 2,24 Promille gemessen. Durch die Beamten wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein eingezogen. Die 59-Jährige wird sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten müssen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Diebe im Haus

Görlitz, Konsulstraße

26.08.2022, 18:00 – 19:15 Uhr

Unbekannte verschafften sich am Freitagabend Zutritt zu einer verschlossenen Abstellkammer. Hier stahlen sie Reinigungsmittel sowie Werkzeuge im Wert von etwa 500 Euro.

 

Trabant entwendet

Zittau, Ottersteg

26.07.2022 – 26.08.2022

Unbekannte drangen in eine Garage ein und entwendeten daraus einen stillgelegten Pkw Trabant P 601. Die 49-jahre alte beigefarbene Limousine hat laut Eigentümer einen Wert von etwa 6.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall führt der Kriminaldienst des Polizeireviers Zittau-Oberland.

 

Pkw-Brand

B 156, Weißwasser-Boxberg

26.08.2022, 11:30 Uhr

Am Freitagmittag brannte auf der Bundesstraße 156 ein Pkw Skoda. Der Octavia fing aufgrund eines technischen Defekts Feuer. Polizeibeamte sicherten die Brandstelle auf dem Abschnitt zwischen Weißwasser und Boxberg ab. Kameraden der Feuerwehr löschten das Fahrzeug. Die Fahrerin blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 2.000 Euro beziffert.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106