1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Verantwortlich: Sebastian Ulbrich (su) Torsten Jahn (tj)
Stand: 29.08.2022, 13:45 Uhr

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

 

Kamenz, OT Bernbruch, Nordstraße, Willy-Muhle-Straße
28.08.2022, 07:25 Uhr

Unbekannte haben am Sonntagmorgen im Kamenzer Ortsteil Bernbruch randaliert und dabei Schaden in bisher unbekannter Höhe angerichtet. Am Kreisverkehr Nordstraße und auf dem Gelände eines Supermarktes an der Willy-Muhle-Straße warfen die Täter mehrere Baustellen-Verkehrsschilder um, so dass diese nicht mehr für den Fahrzeugverkehr wahrnehmbar waren. Zudem legten sie eines der Verkehrsschilder auf die Fahrbahn der Nordstraße und bereiteten damit ein Hindernis für den Fahrzeugverkehr.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen, sich im Polizeirevier Kamenz unter der Telefonnummer  03578 352 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (tj)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________
 

Vier Verkehrsunfälle wegen Stau und zu geringem Abstand

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Burkau
28.08.2022, gegen 15:30 Uhr, 15:40 Uhr, 18:00 Uhr und 19:10 Uhr

Gleich in vier Fällen ist es am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 4 in Fahrtrichtung Dresden bei Burkau zu Auffahrunfällen gekommen.

Zuerst traf es gegen 15:30 Uhr einen 67-jährigen Nissan-Fahrer aus Polen, der verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies bemerkte der dahinter fahrende Opel-Fahrer zu spät und der 21-jährige Pole fuhr auf. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro.

Kurz darauf gegen 15:40 Uhr ereignete sich ein erneuter Auffahrunfall. Hier fuhr nun ein Fahrzeugführer mit seinem BMW auf den bereits vor 10 Minuten verunfallten Opel des 21-Jährigen auf. Ein weiterer Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro kam oben drauf.

Gegen 18:00 Uhr erwischte es gleich drei polnische Kraftfahrer. Ein 28-Jähriger mit einem Toyota, ein 35-Jähriger mit seinem Mercedes und ein 18-jähriger Mann mit seinem BMW befuhren in dieser Reihenfolge die BAB 4 auf der linken Fahrspur in Richtung Dresden. Auf Grund sehr hohen Verkehrsaufkommens musste der 35-Jährige bremsen. Der 18-Jährige erkannte dies zu spät und wollte noch nach rechts ausweichen. Er kollidierte trotzdem noch mit dem Fahrzeug des 35-Jährigen. Dieser kam ins Schleudern und prallte gegen das Fahrzeug vom 28-jährigen Toyota-Fahrer. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 6.200 Euro.

Eine Dame wollte gegen 19:10 Uhr mit ihrem Opel am Burkauer Berg anfahren, da sie zuvor staubedingt stehen musste. Der Wagen der Deutschen rollte jedoch dabei etwas zurück und prallte auf den dahinter befindlichen BMW eines 28-Jährigen. Hier entstand nur ein geringer Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Verletzt wurde bei den Unfällen niemand. (tj)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

 

Zwei E-Bikes aus Hausflur entwendet

Bautzen, OT Gesundbrunnen, Frederic-Joliot-Curie-Straße
26.08.2022, 23:00 Uhr - 28.08.2022, 14:15 Uhr

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende an der Frederic-Joliot-Curie-Straße in Bautzen ein E-Bike entwendet. Die Täter drangen in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses ein und nahmen das silberne Zweirad von Saxonette City mit 26 Zoll Reifen mit. Das Bike hatte einen Wert von etwa 1.500 Euro.

Bautzen, Tzschirnerstraße
28.08.2022, 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Auch an der Tzschirnerstraße in Bautzen haben Unbekannte am Sonntag aus dem Hausflur eines Mehrfamilienwohnhauses ein E-Bike entwendet. Das schwarze Zweirad von Prophete mit AEG-Motor hatte einen Wert von circa 2.500 Euro.

Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen und fahndet international nach den Fahrrädern. (tj)

 

Einbruch in Wohnhaus

Demitz-Thumitz, Schmöllner Straße
28.08.2022, 00:30 Uhr - 03:30 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag in ein Wohnhaus an der Schmöllner Straße in Demitz-Thumitz eingebrochen, während die Bewohner schliefen. Die Täter durchsuchten das Gebäude und entwendeten  Schmuck im Wert von rund 5.000 Euro sowie Bargeld in Höhe von circa 800 Euro. Durch Geräusche wurden die Bewohner geweckt, worauf die Täter das Haus fluchtartig verließen. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen befasst sich mit dem Fall. (tj)

 

Wohnwagen vom Grundstück verschwunden

Hochkirch, Diesterwegstraße
27.08.2022, 23:00 Uhr - 28.08.2022, 08:00 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag von einem Grundstück an der Diesterwegstraße in Hochkirch einen Wohnanhänger entwendet. Die Täter begaben sich auf das Gelände und nahmen den 31 Jahre alten Wohnwagen von Fendt Typ Diamant 410 mit. Der schwarz-silber-weiße Camper mit Dippoldiswalder Kennzeichen hatte noch einen Wert von rund 4.000 Euro. Der Kriminaldienst vom Bautzener Revier führt die Ermittlungen. (tj)

 

Leichtkraftrad gestohlen

Bautzen, OT Gesundbrunnen, Friedrich-Ebert-Straße
27.08.2022, 15:00 Uhr - 28.08.2022, 14:30 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag an der Friedrich-Ebert-Straße in Bautzen ein acht Jahre altes Leichtkraftrad entwendet. Die schwarz-silberne Honda 125 ccm mit Bautzener Kennzeichen hatte noch einen Wert von circa 1.300 Euro. Der örtliche Kriminaldienst befasst sich mit dem Fall. (tj)

 

E-Bike entwendet

Radeberg, Am Bahnhof
27.08.2022, 21:40 Uhr - 28.08.2022, 06:55 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag am Bahnhof in Radeberg ein schwarzes E-Bike entwendet. Das Zweirad der Marke Specialized Levo mit 29 Zoll Bereifung hatte einen Wert von rund 3.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen und fahndet nach dem Fahrrad. (tj)

 

Schmierfinken unterwegs

Lohsa, Ziegelteich
28.08.2022, 02:00 Uhr - 04:00 Uhr

Unbekannte sind am frühen Sonntagmorgen in Lohsa am Ziegelteich aktiv gewesen. Die Täter haben dort die Garage eines 76-jährigen Mannes mit Farbspray verunstaltet. Durch das Sprühen ihrer Parole verursachten sie einen Sachschaden von zirka 500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst beschäftigt sich nun mit den Ermittlungen. (tj)

 

Mann nimmt sich Handy und Fahrrad

Hoyerswerda, Wittichenauer Straße
Hoyerswerda, OT Dörgenhausen, Dresdener Straße
27.08.2022, 22:15 Uhr - 23:00 Uhr

Angeblich um Schulden einzutreiben, hat sich ein 29-Jähriger am späten Samstagabend zunächst auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Wittichenauer Straße und später im Ortsteil Dörgenhausen an der Dresdener Straße zwei Männer vorgenommen. Dabei schlug der Deutsche auf dem besagten Parkplatz einem 25-Jährigen gegen die Brust und nahm ihm dann sein Handy der Marke Samsung A 21 weg, welches einen Wert von knapp 450 Euro hat.

Später begab sich der Mann dann auf die Dresdener Straße und entwendete dort einem 52-jährigen Anwohner dessen 27 Zoll Mountainbike der Marke Cube. Nach Angaben des Geschädigten betrug der Wert des Fahrrades zirka 250 Euro. Durch den örtlichen Kriminaldienst wurden Ermittlungen zu den beiden Straftaten aufgenommen. (tj)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 

Kellereinbrüche

Görlitz, Melanchthonstraße
27.09.2022, 17:00 Uhr - 28.08.2022, 09:00 Uhr

Unbekannte haben sich am vergangenen Wochenende Zutritt zum Keller eines Mehrfamilienhauses an der Melanchthonstraße in Görlitz verschafft. Dort brachen die Täter gewaltsam fünf Kellerabteile auf. Aus einem Abteil entwendet sie eine Akku-Bohrmaschine der Marke Bosch im Wert von etwa 200 Euro. Ob weitere Gegenstände entwendet wurden, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Görlitz, Bahnhofstraße
22.08.2022, 18:00 Uhr - 28.08.2022, 17:40 Uhr

Auch auf der Bahnhofstraße in Görlitz sind Unbekannte an den vergangenen Tagen in Keller eingebrochen. Hier brachen sie drei Kellerboxen auf und entwendeten aus einer ein schwarz-grünes Mountainbike der Marke Galano. Das 29 Zoll Rad hatte einen Wert von rund 200 Euro.

Auf circa 150 Euro je Tat wurde der Sachschaden beziffert. Der örtliche Kriminaldienst befasst sich mit den Einbrüchen. (tj)

 

Mann brüllt Parolen

Görlitz, Neißstraße
28.08.2022, gegen 22:40 Uhr

Aus einer Gruppe heraus hat am Sonntagabend in Görlitz ein Mann verbotene Parolen gebrüllt und verfassungsfeindliche Symbole gezeigt. Auf der Neißstraße hielten Beamte des Einsatzzugs der Polizeidirektion Görlitz die 15 Personen an und machten den 38-jährigen Deutschen bekannt. Ermittlungen führt der Staatschutz der Kriminalpolizeiinspektion. (tj)

 

Diebe stehlen Gartenmöbel

Leutersdorf
25.08.2022, 20:00 Uhr - 28.08.2022, 17:15 Uhr

Diebe haben am Wochenende einen privaten Garten in Leutersdorf heimgesucht. Es verschwanden eine Wildkamera, Tische und Stühle aus Korb und zwei Vorhängeschlösser. Außerdem versuchten die Täter, in eine Laube und einen Schuppen auf dem Grundstück einzudringen. Neben rund 330 Euro Stehlschaden entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Zittau-Oberland übernahm die Ermittlungen. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106