1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mümmelmann auf Abwegen – Besitzer gesucht

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Anja Leuschner (al) und Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 02.09.2022, 13:45 Uhr

Mümmelmann auf Abwegen – Besitzer gesucht

Bautzen, Gneisenaustraße
01.09.2022, 19:45 Uhr

Eine aufmerksame Zeugin hat am Donnerstagabend ein Kaninchen auf der Gneisenaustraße in Bautzen gefunden und die Polizei gerufen. Offenbar befand sich der Mümmelmann auf Abwegen. Das sogenannte Löwenkopfkaninchen hat die Farben Weiß und Beige. Da die Beamten keinen Eigentümer ausfindig machen konnten, brachten sie Meister Lampe in ein Tierheim. Dort erhält das Tier nun Pflege und wartet auf seinen Besitzer.  

Anlage: Foto des Ausreißers (ks)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Einbruch in Geschäft scheitert

Bautzen, An den Fleischbänken
25.08.2022, 15:00 Uhr - 30.08.2022, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter haben vermutlich am vergangenen Wochenende versucht, in ein Geschäft An den Fleischbänken in Bautzen einzubrechen. Der Sachschaden belief sich auf etwa 200 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Zahlreiche Rotlichtverstöße geahndet

Bautzen, Neusalzaer Straße, Zeppelinstraße
01.09.2022, 08:45 Uhr - 11:45 Uhr

Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes haben am Donnerstagvormittag zahlreiche Rotfahrer in Bautzen erwischt. Die Polizisten nahmen die Kreuzung Neusalzaer- und Zeppelinstraße unter die Lupe. Um den Kraftfahrern anschließend den Verstoß beweissicher aufzeigen zu können, benutzten sie eine Kamera. Insgesamt fuhren zwölf Lenker über rotes Ampellicht. Ein Kraftfahrer telefonierte während der Fahrt mit dem Handy in der Hand. Alle Betroffenen erhielten eine Bußgeldanzeige. (al)

 

Geschwindigkeitskontrolle in Weißenberg

Weißenberg, Reichenbacher Straße
01.09.2022, 11:00 Uhr - 16:30 Uhr

Knapp sechs Stunden lang haben Verkehrspolizisten am Donnerstag in Höhe der Bushaltestelle auf der Reichenbacher Straße in Weißenberg eine Tempokontrolle durchgeführt. Dabei durchfuhren 685 Fahrzeuge die Messstelle in der 30er Zone. 67 Überschreitungen registrierte das System. 23 Verstöße lagen im Bußgeldbereich. Mit 57 km/h war ein Audi mit Görlitzer Kennzeichen am schnellsten. Ein Punkt und 180 Euro kommen auf den Lenker zu. (al)

 

Handtasche aus Auto gestohlen

Schirgiswalde-Kirschau, OT Kirschau, Bautzener Straße
01.09.2022, 16:55 Uhr - 17:05 Uhr

Auf eine Handtasche hatten es Kriminelle am Donnerstagnachmittag in Kirschau abgesehen. Sie brachen innerhalb von nur zehn Minuten in einen Hyundai an der Bautzener Straße ein und nahmen die Tasche samt Bargeld, Geldkarten und Handy mit. Rund 700 Euro waren die Sachen insgesamt wert. Hinzu kam ein Schaden am i30 von rund 500 Euro. Eine Streife des Bautzener Reviers nahm die Anzeige auf und sicherte Spuren. Die Ermittlungen führt der zuständige Kriminaldienst. (al)

 

Unfall mit Schwerverletzten

Bautzen, OT Kleinwelka, Matthäus-Lange-Straße
01.09.2022, 19:35 Uhr

Zu einem schweren Sturz ist es am Donnerstagabend in Kleinwelka gekommen. Eine 71-Jährige Renault-Lenkerin beabsichtigte aus der Matthäus-Lange-Straße auf die B 96 aufzufahren. Dabei übersah sie offenbar einen 51-jährigen E-Bike-Fahrer auf dem Radweg. Der Radler leitete daraufhin eine Gefahrenbremsung ein, um einen Zusammenstoß zu verhindern und stürzte. Er erlitt schwere Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden betrug etwa 150 Euro. (al)

 

Ungewöhnlicher Unfall

Lohsa, OT Mortka, Alter Postweg
01.09.2022, 16:10 Uhr

Eine 81-jährige Frau hat am Donnerstagnachmittag einen ungewöhnlichen Unfall auf dem Alter Postweg in Mortka gehabt und der Polizei gemeldet. Sie war mit ihrem Skoda Fabia unterwegs als ein Feuerwehrfahrzeug mit Anhänger an ihrem Auto vorbeigefahren kam. Plötzlich löste sich von einer auf dem Anhänger befindlichen Hütte eine Tür und krachte auf die linke Fahrzeugseite. Dabei entstand ein Schaden von circa 300 Euro. Die Seniorin kam mit dem Schrecken davon. Der örtliche Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt. (al)

 

Angerempelt und bestohlen…

Lauta, Mittelstraße
01.09.2022, 17:50 Uhr

…wurde am späten Donnerstagnachmittag ein 42-Jähriger auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Lautaer Mittelstraße. Der Geschädigte gab gegenüber der Polizei an, dass er seinen Einkaufswagen zurück in die Abstellbox bringen wollte. Dabei rempelte eine Frau ihn im Vorbeigehen an. Kurz darauf bemerkte er, dass sein Portmonee mit etwa 300 Euro Bargeld, Geldkarten und weiteren persönlichen Sachen nicht mehr in seiner Hosentasche waren.

In diesem Moment realisierte er, dass der Rempler vermutlich nicht zufällig war. Der Bestohlene beschrieb die mutmaßliche Diebin als circa 1,70 bis 1,75 Meter groß mit schulterlangen, dunkelblonden Haaren. Während die Polizei die Anzeige aufnahm, fanden Passanten das Portmonee auf dem Parkplatz. Ein Großteil des Geldes fehlte jedoch. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt nun zum Diebstahl gegen die noch Unbekannte. (al)

 

Betrunkenen Radfahrer erwischt

Hoyerswerda, Albert-Einstein-Straße
02.09.2022, 01:40 Uhr

In der Nacht zu Freitag ist eine Polizeistreife auf einen Radfahrer in Hoyerswerda aufmerksam geworden. Grund war seine unsichere Fahrweise auf der Albert-Einstein-Straße. Als die Ordnungshüter den 44-Jährigen überprüfen wollten, fiel er hin und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Mann war offensichtlich nicht fahrtauglich. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 1,4 Promille. Die Beamten riefen einen Rettungswagen für den alkoholisierten Deutschen, um die Blessuren behandeln zu lassen und ordneten  eine Blutprobe an. Wegen der Trunkenheitsfahrt erstatteten sie außerdem eine Anzeige. (al)

 

Schwarzwild rennt gegen Feuerwehrfahrzeug

Elsterheide, OT Bluno, B 156
02.09.2022, 05:00 Uhr

Einen Wildunfall haben Beamte des örtlichen Reviers am Freitagmorgen auf der B 156 in Höhe der Siebanlage Sabrodt aufgenommen. Hier kam es zum Zusammenprall eines Einsatzfahrzeuges der Werksfeuerwehr und einem Wildschwein, welches in der Morgendämmerung plötzlich die Bundesstraße querte und den Unfall nicht überlebte. Am Feuerwehrauto entstand Sachschaden von circa 4.000 Euro, Personen kamen nicht zu Schaden. (al)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Angelausrüstung weg

Hähnichen, Bahnhofstraße
31.08.2022, 19:00 Uhr - 01.09.2022, 07:45 Uhr

Auf eine Garage an der Bahnhofstraße in Hähnichen hatten es Kriminelle in der Nacht zu Donnerstag abgesehen. Sie brachen in das Gebäude ein, durchwühlten Schränke und erbeuteten Angelzubehör im Gesamtwert von rund 3.100 Euro. Polizisten sicherten Spuren am Tatort und nahmen die Anzeige auf. Der Kriminaldienst des Görlitzer Reviers nahm die Ermittlungen auf. (al)

 

Zwei Leichtverletzte nach Vorfahrtsunfall

Zittau, Dresdner Straße / Heinrich-Mann-Straße
01.09.2022, 12:15 Uhr

Zu einem Vorfahrtsunfall ist es am Donnerstag zur Mittagszeit in Zittau gekommen. Eine 44-Jährige war auf der Heinrich-Mann-Straße unterwegs uns wollte geradeaus über die Dresdener Straße fahren. Dabei bemerkte sie offenbar einen von links kommenden Peugeot einer 60-Jährigen nicht. Die Fahrzeuge kollidierten. Die Lenkerin und Beifahrerin im Peugeot erlitten leichte Verletzungen. Der Sachschaden betrug etwa 7.500 Euro. (al)

 

Drogen in der Zigarettenschachtel

Löbau, Promenadenring
01.09.2022, 19:20 Uhr

Eine Streife hat am Donnerstagabend in Löbau einen Mann mit Drogen erwischt. Sie entdeckten ihn am Promenadenring, als er gerade auf ein Motorrad steigen wollte. Als sie beabsichtigten den 35-Jährigen zu kontrollieren, versuchte er etwas hinter einer Mülltonne verschwinden zu lassen. Dies verhinderten die Beamten jedoch. Sie fanden eine Zigarettenschachtel, in welcher sich Marihuana befand. Die Polizisten stellten die Betäubungsmittel sicher und erstatteten eine Anzeige gegen den Deutschen. (al)

 

Moped stillgelegt

Krauschwitz, Geschwister-Scholl-Straße
01.09.2022, 14:15 Uhr

In Krauschwitz hat die Polizei am Donnerstagnachmittag ein Moped mit etlichen Mängeln festgestellt und schließlich stillgelegt. An dem Kleinkraftrad fehlte der Spiegel, das Bremslicht war defekt und am Vergaser fehlte ein Ansaugschlauch. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, weil die Betriebserlaubnis dadurch erloschen war. Ein Bußgeldverfahren für den Fahrer folgt. (su)

 

Rucksack aus Auto gestohlen

Weißwasser/O.L., Sorauer Platz
01.09.2022, 20:00 Uhr - 22:50 Uhr

Diebe haben in den Abendstunden des Donnerstags einen Caddy in Weißwasser ins Visier genommen. Sie verschafften sich Zugang zu dem VW, welcher auf dem Sorauer Platz stand. Anschließend griffen sie sich einen Rucksack. Darin befanden sich unter anderem ein Notebook, eine Musikbox sowie diverse Dokumente. Alles zusammen hatte einen Wert von circa 830 Euro. Am Wagen entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Polizisten nahmen die Anzeige auf und sicherten Spuren. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (al)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Kaninchen

Download: Download-IconKaninchen.jpg
Dateigröße: 162.69 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106