1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Suche nach vermisstem Säugling beendet | Brandstiftung an Fahrzeug

Medieninformation: 381/2022
Verantwortlich: Dorothea Benndorf
Stand: 02.09.2022, 13:22 Uhr

Suche nach vermisstem Säugling beendet

Ort: Leipzig (Gohlis-Süd), Georg-Schumann-Straße
Zeit: 01.09.2022, 16:46 Uhr bis 02.09.2022, 10:00 Uhr

Gestern Nachmittag war eine Mutter mit ihrem Säugling (m) im Leipziger Norden unterwegs. In einem Einkaufsmarkt überließ sie das Baby kurzzeitig einer Frau (26, deutsch). Diese verschwand in einem unbemerkten Moment ohne Einverständnis der Mutter mit dem Säugling samt Kinderwagen. Die alarmierten Polizeikräfte starteten unverzüglich mit umfangreichen Suchmaßnahmen, die überregional ausgeweitet wurden und bis heute Vormittag andauerten.

Dabei waren unter anderem Kräfte der Bereitschaftspolizei Sachsen, der Schutzpolizei, der Kriminalpolizei, der Bundespolizei und der Polizei Brandenburg im Einsatz.

Heute Vormittag, gegen 10:00 Uhr, konnten die Frau und das unverletzte Baby durch Polizeikräfte in Brandenburg in einer Wohnung aufgefunden werden. Der Säugling wurde zur medizinischen Begutachtung an den Rettungsdienst übergeben. Die Kriminalpolizei Leipzig hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Entziehung Minderjähriger aufgenommen.

 

Brandstiftung an Fahrzeug

Ort: Groitzsch (Löbnitz-Bennewitz)
Zeit: 01.09.2022, 20:45 Uhr

Am Abend versuchten Unbekannte einen VW Golf anzuzünden. Das Feuer erlosch selbstständig, bevor das Fahrzeug Flammen fing. Der Sachschaden beträgt circa 120 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)