1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz anlässlich des Versammlungsgeschehens am 5. September 2022

Medieninformation: 382/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz
Stand: 02.09.2022, 16:25 Uhr

Ort: Stadt Leipzig
Zeit: 5. September 2022, gegen 17:00 Uhr bis circa 22:00 Uhr
 

Aufgrund mehrerer angezeigter Versammlungen im Stadtgebiet Leipzig wird die Polizeidirektion Leipzig am kommenden Montag zum Schutz der Versammlungsfreiheit sowie der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einen Einsatz durchführen. Neben den eigenen Kräften wird die Polizeidirektion Leipzig von dem sächsischen Bereitschaftspolizeipräsidium und der Bundespolizei unterstützt. Darüber hinaus wird auch Thüringen in Form eines Taktischen Lautsprechertrupps im Einsatz sein. Auch das sächsische Kommunikationsteam wurde angefordert und wird für die Versammlungsteilnehmer zum kommunikativen Austausch ansprechbar sein. Für die technische Unterstützung stehen Lautsprecherkraftwagen und Polizeihubschrauber zur Verfügung

Einsatzschwerpunkt bildet hierbei der Augustusplatz auf dem die Versammlungen stattfinden und die Aufzüge teils beginnen und enden.

Die Bevölkerung wird gebeten, sich am Montag in den Nachmittags- und Abendstunden auf Verkehrseinschränkungen im Stadtgebiet von Leipzig, insbesondere dem Leipziger Zentrum und der Südvorstadt einzustellen.

Die Stabsstelle Kommunikation wird am Montag als Ansprechpartner für Medienschaffende im Einsatzraum präsent sein.


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)