1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand einer Wohnung in Mehrfamilienhaus

Verantwortlich: Daniel Zschüschner (dz)
Stand: 03.09.2022, 13:00 Uhr

Brand einer Wohnung in Mehrfamilienhaus

Bischofswerda, Kirchstraße

02.09.2022, polizeil. Feststellung 17:13 Uhr

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Freitag zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer brach in der Küche aus. Der Rauch drang in das Treppenhaus wodurch der Brand bemerkt wurde. Die Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt aus dem Gebäude retten. Die Mieter der betroffenen Wohnung waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht anwesend. Insgesamt waren 37 Kameraden der Feuerwehren Bischofswerda, Schönbrunn und  Geißmannsdorf sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister im Einsatz. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen     

___________________________

 

 

Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden

Bautzen, BAB 4, Görlitz-Dresden, KM 54,15            

02.09.2022, 10:35 Uhr

Der 37-jährige polnische Fahrer eines Ford Transit befuhr die Bundesautobahn 4 in Richtung Dresden. Aufgrund eines Reifenschadens kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei eine Warnbake, eine Betonwand und einen Gullydeckel. Der Fahrer verließ anschließend zu Fuß den Unfallort, konnte aber durch die eingesetzten Beamten ermittelt werden. Der Verursachte Sachschaden beträgt 10.500 Euro.

 

Verkehrsunfall

Burkau, BAB 4, Dresden-Görlitz, ASS Burkau

02.09.2022, 09:45 Uhr

Der 50-jährige deutsche Fahrer des Pkw Skoda befuhr die Bundesautobahn 4 in Richtung Görlitz. Aufgrund einer Unachtsamkeit bemerkte er den vor ihm verkehrsbedingt stehenden Ford Transit des 57-Jährigen deutschen Fahrers zu spät und fuhr auf das Fahrzeug auf. Durch den Zusammenstoß wurde ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro verursacht. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

 

 

Verstoß Betäubungsmittelgesetz

Bautzen, Postplatz

02.09.2022, 15:20 Uhr

Durch Beamte des Polizeirevieres Bautzen wurden vier Personen einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Bei einem Tatverdächtigen (27/m/D) wurden Betäubungsmittel festgestellt, bei einer weiteren Tatverdächtigen (18/w/D) konnten Betäubungsmittelutensilien aufgefunden werden. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde die Durchsuchung der Wohnung des Mannes angeordnet und durch die Beamten realisiert. Dabei wurde eine Hanfpflanze, mehrere Gefäße mit Cannabis und diversen Utensilien beschlagnahmt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Bautzen, Siemensstraße

02.09.2022, 17:00 Uhr

Zwei Fahrzeugführerinnen befuhren in Bautzen die Siemensstraße und wollten hintereinander nach links in die Neustädter Straße abbiegen. Die vorausfahrende 66-jährige Fahrerin des Pkw BMW musste verkehrsbedingt abbremsen, dies bemerkte die nachfolgende 42-jährige Fahrerin eines Pkw VW Golf zu spät und fuhr auf. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die Fahrerin des VW unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,38 Promille. Es wurde zur Beweissicherung eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein der Beschuldigten beschlagnahmt. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.                                 

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

 

Verkehrsgefährdende Fahrweise unter Alkoholeinfluss

Neschwitz, Puschwitzer Straße

02.09.2022, 14:00 Uhr

Durch einen Zeugen wurde der Polizei telefonisch gemeldet, dass der Fahrer eines Pkw Dacia in deutlichen Schlangenlinien fuhr, teilweise auch Fahrzeuge im Gegenverkehr gefährdete und fast sogar gegen das Gebäude der Kindertagesstätte gefahren war. Der 62-jährige Fahrer konnte durch Beamte des Polizeirevieres Bautzen zu Hause angetroffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,44 Promille. Es wurde eine Blutentnahme zur Beweissicherung durchgeführt und der Führerschein des Beschuldigten beschlagnahmt. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

 

Brände entlang der Straße

Elstra OT Rauschwitz, K9239

02.09.2022, 14:30 Uhr

Entlang der Verbindungsstraße Elstra in Richtung Rauschwitz kam es aus bislang unbekannter Ursache zur Entstehung von insgesamt sechs unabhängige Brandstellen auf einer Strecke von ca. 1km. Die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr Kamenz konnten die Brände an der Böschung entlang des Straßenrandes zügig löschen, sodass eine Ausbreitung der Brandstellen verhindert werden konnte und kein nennenswerter Schaden entstand. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

Elstra OT Prietitz, Bischofswerdaer Straße

02.09.2022, 15:40 Uhr

Im Rahmen der Streifentätigkeit stellten Beamte des zuständigen Polizeireviers einen Radfahrer mit unsicherer Fahrweise fest. Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle brachte ein Alkomattest zügig Gewissheit. Der Fahrzeugführer (50/m/D) erreichte einen Wert von 2,1 Promille. Die erforderliche Blutentnahme wurde im Krankenhaus Kamenz realisiert und dem Mann die Weiterfahrt mit dem Rad untersagt. Weiterhin wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

 

Brand in einem Müllfahrzeug

Königswartha, Eutricher Straße

02.09.2022, 08:49 Uhr

Am Freitagmorgen entzündete sich aus bisher ungeklärter Ursache der Müll in einem Müllfahrzeug in Königswartha auf dem Eutricher Weg. Um größere Schäden am Fahrzeug zu verhindern, wurde der Müll auf die Straße gekippt, woraufhin die sechs hinzugerufenen Feuerwehren diesen mittels Schaum löschten. Ein technischer Defekt am Fahrzeug konnte ausgeschlossen werden.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden von bis zu 5.000 Euro.

 

Unfall mit Schwerverletzten

B 97, Abzweig Schwarzkollm

02.09.2022, 16:23 Uhr

Am Freitagnachmittag befuhr die 40-jährige Fahrerin eines Pkw Mercedes die B97 von Hoyerswerda in Richtung Bernsdorf. Der 31-jährige Fahrer des Pkw Seat fuhr von einem Waldweg nach rechts auf die Bundesstraße und missachtete den Vorrang der Mercedesfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wobei beide Fahrer verletzt wurden. Die Versorgung der Unfallbeteiligten erfolgte in den Kliniken Kamenz und Hoyerswerda.

Der entstandene Sachschaden wurde auf 25.000 Euro geschätzt.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

 

Diebstahl auf Campingplatz

Neißeaue/ Zentendorf, Kulturinsel Einsiedel

01.09.2022, 23:00 Uhr bis 02.09.2022, 09:00 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag Zugang in 25 Zelte sowie in mehrere Wohnwagen und Pkw. Anschließend durchwühlten sie die vorgefundenen Rucksäcke und Taschen und entwendeten das aufgefundene Bargeld.

Der verursachte Diebstahlschaden beträgt insgesamt 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Mit Drogen zum Festival

Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue / Zentendorf

03.09.2022, 21:00 Uhr

Bei der Einlasskontrolle des Folklorum Festivals wurden durch den zuständigen Sicherheitsdienst bei insgesamt zehn Personen im Alter von 18 bis 47 Jahren Betäubungsmittel festgestellt. Durch die eingesetzten Polizeibeamten erfolgte die Sicherstellung der illegalen Substanzen und die Einleitung der entsprechenden Strafverfahren.

 

Diebstahl von KFZ

Zittau OT Eichgraben, Lückendorfer Straße

01.09.2022, 23:30 Uhr bis 02.09.2022, 06:45 Uhr

Unbekannte Täter entwenden den auf einem Grundstück gesichert abgestellten weißen PKW Jeep Grand Cherokee. Der Wert des  zwei Jahre alten Fahrzeugs  wurde mit ca. 50.000 Euro angegeben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Tankbetrug mit gestohlenen Kennzeichen

Zittau, Theodor-Körner-Allee

02.09.2022, 17:28 Uhr

Der unbekannte Täter fuhr mit einem silbernen PKW Opel Astra Coupé an die ARAL-Tankstelle in Zittau, betankte den PKW mit Diesel und fuhr im Anschluss davon ohne den fälligen Betrag zu entrichten. Es stellte sich im Laufe der Ermittlungen heraus, dass die angebrachten Kennzeichen zuvor auf der Chopinstraße in Zittau entwendet wurden.

Der entstandene Vermögensschaden beträgt insgesamt ca. 130 Euro.

 

Diebstahl von Fahrrad

Weißwasser, Bautzener Straße

01.09.2022, 13.00 Uhr bis 01.09.2022, 17:30 Uhr

Unbekannter Täter entwendet das 28 Zoll Damenrad der Marke Bergsteiger Florenz, welches mit Korb und Kindersitz ausgestattet war. Das Rad befand sich zur Tatzeit gesichert abgestellt im Hausflur des Mehrfamilienhauses.  Der Stehlschaden wurde mit 330 Euro angegeben.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106