1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unbekannter schlug und beleidigte 22-Jährige – Zeugen gesucht u. a. Meldungen

Medieninformation: 490/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.09.2022, 14:37 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Unbekannter schlug und beleidigte 22-Jährige – Zeugen gesucht

Zeit:       08.09.2022, 20:35 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Ein Unbekannter hat eine Frau (22) am Donnerstagabend an der Ecke Nürnberger Straße/Budapester Straße geschlagen, bespuckt und beleidigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unbekannte sprach die Frau an, als sie gerade in ein Mehrfamilienhaus gehen wollte. Nach kurzem Wortwechsel beleidigte er sie in arabischer Sprache, schlug sie und spuckte auf sie. Zudem berührte er sie unsittlich. Als die Frau laut schrie und sich wehrte, ließ der Angreifer von ihr ab und ging in unbekannte Richtung davon. Die 22-Jährige wurde leicht verletzt.

Der Täter war ca. 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hatte schwarze kurze Haare und trug einen kräftigen Oberlippenbart sowie einen weniger starken Bart entlang der Kinnlinie. Bekleidet war er mit einem dunkelblauen Sweatshirt mit horizontalen weißen Streifen auf der Brust. Er hatte eine kleine Umhängetasche sowie weiße Ohrhörer dabei.

Die Polizei ermittelt wegen Beleidigung, sexueller Belästigung sowie Körperverletzung und sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang sowie dem Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (uh)

Brand auf Baustelle

Zeit:       08.09.2022, 15:55 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Aus bislang unbekannter Ursache ist auf einer Baustelle an der Theresienstraße ein Feuer ausgebrochen.

Nach ersten Ermittlungen geriet ein Schaltkasten in einem Kellerraum in Brand. Es gab keine Verletzten, aber es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. (uh)

Einbrecher stahlen Werkzeug

Zeit:       07.09.2022, 17:00 Uhr bis 08.09.2022, 07:30 Uhr
Ort:        Dresden-Johannstadt

Einbrecher haben Werkzeug aus einem Abstellraum eines Mehrfamilienhauses an der Comeniusstraße gestohlen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Gebäude und den Abstellraum. Sie stahlen Werkzeug im Wert von rund 3.000 Euro, darunter einen Akkuschrauber und einen Trennschleifer. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (uh)

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:       07.09.2022, 12:00 Uhr bis 13:15 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Ein unbekannter Autofahrer hat einen Opel Grandland auf der Rothenburger Straße beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Opel parkte an der Kreuzung Rothenburger Straße/Böhmische Straße. Der Unbekannte fuhr gegen den Opel und verursachte Schäden in Höhe von rund 4.000 Euro. Anschließend fuhr er davon ohne sich um seine Pflichten zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (uh)


Landkreis Meißen

Fußgängerin verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:       08.09.2022, 13:30 Uhr
Ort:        Großenhain

Am Donnerstag ist auf der Mozartallee eine Frau (83) bei einem Unfall verletzt worden.

Die 83-Jährige war auf dem Fußweg unterwegs. Aus einer Ausfahrt wollte eine 41-Jährige mit einem Skoda Octavia auf die Straße fahren. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Mit 1,7 Promille auf der Autobahn

Zeit:       08.09.2022, 08:00 Uhr
Ort:        Nossen, A 4

Beamte des Autobahnpolizeireviers haben einen Mann (51) gestoppt, der unter Alkoholeinfluss auf der A 4 Auto fuhr.

Ein Zeuge meldete der Polizei, dass ein offenbar alkoholisierter Mann in einem Ford Focus von der Raststätte Dresdner Tor in Richtung Erfurt auffuhr. Alarmierte Beamte stellten das Fahrzeug kurz darauf auf der Autobahn fest und hielten es für eine Kontrolle an. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von mehr als 1,7 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme bei dem 51-jährigen Tschechen und stellten seinen Führerschein sicher. Er muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (uh)

Kia gestriffen

Zeit:       08.09.2022, 16:25 Uhr
Ort:        Hirschstein, OT Mehltheuer

Am Donnerstagnachmittag sind ein Opel und ein Kia auf der Prausitzer Straße zusammengestoßen.

Eine 39-Jährige war mit einem Kia zwischen Seerhausen und Meißen unterwegs, wollte nach links in Richtung Heyda abbiegen und bremste ihren Wagen. Ein 72-jähriger Opelfahrer hinter ihr bemerkte dies offenbar zu spät. Er versuchte am Kia vorbeizufahren, streite dabei die linke Seite des Kia und verursachte einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. (lr)

Unfall an Kreuzung

Zeit:       08.09.2022, 18:30 Uhr
Ort:        Riesa

Am Donnerstagabend sind auf der Kreuzung Goethestraße/John-Schehr-Straße ein Opel und ein Hyundai zusammengestoßen.

Eine 51-Jährige war mit dem Opel auf der John-Schehr-Straße aus Richtung Friedrich-Engels-Straße unterwegs. An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit dem Hyundai (Fahrerin 46), der auf der Goethestraße aus Richtung Pausitzer Straße kam. Der Schaden ist noch nicht beziffert. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verletzte bei Unfall – Zeugen gesucht

Zeit:       07.09.2022, 18:55 Uhr
Ort:        Freital-Deuben

Am Mittwochabend sind zwei Menschen bei einem Unfall auf der Kreuzung Dresdner Straße/Poisentalstraße verletzt worden.

Ein 32-Jähriger war mit einem Mercedes Sprinter auf der Dresdner Straße in Richtung Dresden unterwegs. Aus der Poisentalstraße fuhr ein Peugeot (Fahrer 49) auf die Kreuzung und es kam zum Zusammenstoß. Ein hinter dem Transporter fahrender Linienbus (Fahrer 22) musste wegen des Unfalls stark bremsen, wodurch eine Frau im Bus stürzte und leicht verletzt wurde. Auch der 49-Jährige kam in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Junger Mann entblößte sich vor Frau

Zeit:       08.09.2022, 16:15 Uhr
Ort:        Kreischa

Ein Unbekannter hat sich in einer Grünanlage am Rathaus Kreischa vor einer Frau (31) entblößt.

Der junge Mann manipulierte vor der Frau an seinem entblößten Geschlechtsteil. Danach lief er davon. Alarmierten Polizisten suchten das Umfeld ab, konnten ihn aber nicht mehr feststellen. Sie ermitteln wegen der exhibitionistischen Handlung. (uh)

Betäubungsmittel bei drei Männern entdeckt

Zeit:       08.09.2022, 23:50 Uhr bis 09.09.2022, 00:55 Uhr
Ort:        Pirna/Heidenau

Bei Kontrollen in Pirna und Heidenau hat die Polizei in der Nacht zu Freitag bei drei Männern Drogen gefunden.

In Heidenau kontrollierten die Beamten kurz vor Mitternacht einen 25-Jährigen auf der Hauptstraße. Bei dem Deutschen entdeckten sie eine Dose, in der sich offensichtlich Crystal befand. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt.

An der Stadtbrücke in Pirna kontrollierten Polizisten kurz vor 1:00 Uhr zwei deutsche Männer (30 und 32). Auch bei diesen wurden Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt.

Gegen alle drei Tatverdächtige wird wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt. (rr)

Fahrradfahrer stießen zusammen

Zeit:       08.09.2022, 17:15 Uhr
Ort:        Pirna

Bei einem Unfall ist am Donnerstagabend ein Fahrradfahrer (80) leicht verletzt worden.

Ein 34-Jähriger war mit einem Fahrrad auf der Dresdner Straße unterwegs, als er in einer Kurve in Höhe der Sachsenbrücke mit dem 80-Jährigen zusammenstieß, der ihm entgegenkam. Beide Radfahrer stürzten. Der Sachschaden beträgt etwa 150 Euro. (rr)

Lkw beschädigte Smart

Zeit:       08.09.2022, 10:20 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen

Bei einem Unfall ist am Donnerstagvormittag ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (47) eines Sattelzuges DAF fuhr auf der Bischofswerdaer Straße rückwärts, um in einer Einfahrt zu wenden. Dabei stieß er mit einem hinter ihm wartenden Smart (Fahrerin 57) zusammen. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233