1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Skelettteile eines Säuglings im Karlswald gefunden – Die Polizei geht Spuren nach und sucht weiterhin Zeugen

Verantwortlich: Anja Leuschner (al)
Stand: 15.09.2022, 11:15 Uhr

Skelettteile eines Säuglings im Karlswald gefunden – Die Polizei geht Spuren nach und sucht weiterhin Zeugen

 

Bezug: Gemeinsame Medieninformation vom 29. September und 22. Oktober 2021

 

Arnsdorf, OT Fischbach, Karlswald, B 6, Alter Hörnelweg

26.09.2021, 18:30 Uhr polizeibekannt

 

Spaziergänger haben am Sonntagabend, den 26. September 2021, im Waldgebiet nahe der B 6, im Bereich Alter Hörnelweg in Fischbach, einen verdächtigen Fund gemacht. Die Bürger stießen auf einen Müllsack mit Skelettteilen eines Säuglings unbekannter Herkunft. Sie verständigten die Polizei.

 

Diese nahm die Ermittlungen auf, um das Schicksal des Kindes zu klären. Im Laufe dieser ergaben sich in den vergangenen Monaten einige Ansatzpunkte, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten. Hierzu bitten die Kriminalisten nun um Hinweise.

 

Bei dem Säugling befanden sich verschiedene Gegenstände, welche möglicherweise Rückschlüsse auf das Umfeld des Kindes zulassen. Es handelt sich um:

  • einen schwarzen Müllsack
  • einen blauen Plastikeimer mit rotem Henkel
    • stammt von Kaufland
    • im Henkel markante Kerbe, nicht mittig
  • Kunststoffklammern
  • Textilreste
    • vermutlich Waschlappen oder Handtuch
  • ein Etikett mit Waschanleitung
  • Etiketten am roten Textilrest
  • Etikett mit Aufschrift Schlueterstraße 3, Duesseldorf
  • Etikett mit Aufschrift „nova FLAIR“

Die Polizei fragt weiterhin:

  • Wer kennt jugendliche oder erwachsene Frauen, welche bis 2021
    • schwangerschaftstypische Erscheinungen zeigten,
    • über Übelkeit klagten,
    • ihr Äußeres, Verhalten, den Kleidungsstil oder Freizeitaktivitäten veränderten,
    • soziale Kontakte mieden,
    • auf die Frage einer möglichen Schwangerschaft eine andere plausible Erklärung gaben und
    • daraufhin kein Kind hatten?

UND

  • Wem ist möglicherweise in diesem Zusammenhang einer der oben stehenden Gegenstände aufgefallen?
  • Wer kann Angaben zur Herkunft des Spurenmaterials machen?

Zeugen wenden sich bitte an das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03581 468 100 oder an jede andere Polizeidienststelle.

 

Der Fall wird am Sonntag, den 18. September 2022, bei der MDR-Sendung Kripo live ausgestrahlt werden.

 

Anlage: Zehn Fotos der gefundenen Materialien

(Quelle: Polizei Sachsen)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Auffindesituation

Download: Download-IconAuffindesituation.jpg
Dateigröße: 492.31 KBytes
Pressefoto
Schwarzer Müllsack

Download: Download-IconSchwarzerXMXllsack.jpg
Dateigröße: 244.29 KBytes
Pressefoto
Blauer Plastikeimer

Download: Download-IconBlauerXPlastikeimer.jpg
Dateigröße: 196.01 KBytes
Pressefoto
Markante Kerbe Eimer

Download: Download-IconMarkanteXKerbeXEimer.jpg
Dateigröße: 150.62 KBytes
Pressefoto
Zwei Kunststoffklemmen

Download: Download-IconZweiXKunststoffklemmen.jpg
Dateigröße: 19.46 KBytes
Pressefoto
Übersicht Textilrest Handtuch

Download: Download-IconXbersichtXTextilrestXHandtuch.jpg
Dateigröße: 331.94 KBytes
Pressefoto
Textilrest

Download: Download-IconTextilrest.jpg
Dateigröße: 312.86 KBytes
Pressefoto
Textilrest mit Farbverlauf

Download: Download-IconTextilrestXmitXFarbverlauf.jpg
Dateigröße: 65.35 KBytes
Pressefoto
Etikett Aufschrift Schlueterstraße 3 Duesseldorf

Download: Download-IconEtikettXAufschriftXSchlueterstraXeX3XDu.jpg
Dateigröße: 310.27 KBytes
Pressefoto
Etikett Aufschrift nova FLAIR

Download: Download-IconEtikettXAufschriftXnovaXFLAIR.jpg
Dateigröße: 188.86 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106