1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand einer Scheune – sechs Pferde kommen ums Leben

Verantwortlich: Phillip Kaufmann (pk)
Stand: 03.10.2022, 11:00 Uhr

Brand einer Scheune – sechs Pferde kommen ums Leben

Wittichenau, OT Brischko, Särchener Straße/S 285

03.10.2022, 00:10 Uhr

Aus bisher ungeklärter Ursache brach ersten Erkenntnissen nach in einer mit Heu bestückten Scheune einer landwirtschaftlichen Anlage ein Feuer aus. Das Heulager brannte komplett nieder. Ein Traktor, welcher neben dem Gebäude stand, wurde ebenfalls zerstört. Leider verendeten auch sechs in der Scheune eingestellte Pferde im Feuer. Der entstandene Schaden ist bisher noch nicht genau bezifferbar, liegt aber im sechsstelligen Bereich. Die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden sowie die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda löschten den Brand ab. Die S 285 musste während der Löscharbeiten bis 06:30 Uhr voll gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ein Brandursachenermittler wird dazu den Ort des Geschehens begutachten.

 

Autobahnpolizeirevier

_____________________

 

Betrunkener Lkw-Fahrer auf A4 unterwegs

Autobahn A4, Fahrtrichtung Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Salzenforst

02.10.2022, 18:07 Uhr

Eine aufmerksame Autofahrerin meldete am Sonntagabend der Polizei, dass auf der Autobahn 4 im Tunnel Königshainer Berge ein Lkw in Schlangenlinien fährt. Durch Beamte des Autobahnpolizeireviers Bautzen konnte der Lkw auf der Autobahn aufgenommen und an der Anschlussstelle Salzenforst von der BAB 4 gelotst werden. Die nun folgende Kontrolle bestätigte den Verdacht. Der 44-jährige ukrainische Fahrer war alles andere als nüchtern. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,08 Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an, untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

 

Junger Radler stürzt gegen Pkw

Bautzen, Ziegelstraße/Muskauer Straße

02.10.2022, 12:50 Uhr

Glück im Unglück hatte am Sonntag ein 10-jähriger Fahrradfahrer in Bautzen. Er fuhr mit seinem Rad auf dem Radweg neben der Fahrbahn auf der Ziegelstraße in Bautzen. Vermutlich aufgrund eines Steines, welcher auf dem Radweg lag, verlor der junge Radler die Kontrolle über sein Fahrrad und kam auf die Fahrbahn. Dort fuhr in gleicher Richtung eine 41-jährige Frau mit ihrem Pkw Citroen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen Rad und Auto. Glücklicherweise verletzte sich der 10-Jährige nur leicht und brauchte keine ärztliche Behandlung. Am Citroen entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

 

Werkzeuge aus einer Firma entwendet

Ottendorf-Okrilla, Bergener Ring

01.10.2022, 17:30 Uhr - 02.10.2022, 08:05 Uhr

Bisher unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Werkstatt einer Firma in Ottendorf-Okrilla ein. Dort entwendeten sie verschiedene Werkzeuge, unter anderem einen Akku-Schrauber, Bohrhämmer, Stichsägen, verschiedene Messgeräte und LED-Strahler. Die Gegenstände hatten einen Wert von insgesamt 4.500 Euro. Zudem hinterließen die Diebe Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Beamte des Polizeireviers Kamenz haben die Ermittlungen aufgenommen und sicherten Spuren am Tatort.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Fahrraddiebe schlagen gleich vier Mal zu

Görlitz, Gartenstraße

28.09.2022, 15:00 Uhr - 02.10.2022, 09:45 Uhr

Unbekannte Täter drangen in der Görlitzer Gartenstraße gewaltsam in drei Keller ein. Abgesehen hatten sie es auf die darin befindlichen Fahrräder. Vier Zweiräder im Gesamtwert von etwa 2.600 Euro wurden entwendet. Zudem richteten die Diebe einen Sachschaden in Höhe von 35 Euro an. Beamte des Polizeireviers Görlitz nahmen die Anzeige auf. Nach den Rädern wird nun gefahndet.

 

Auf nasser Fahrbahn ausgerutscht

Zittau, Kreuzung Neusalzaer Straße/Äußere Weberstraße

02.10.2022, 19:00 Uhr

Ein Unfall mit einer verletzten Jugendlichen ereignete sich am Sonntagabend in Zittau an der Kreuzung Freudenhöhe. Zwei 15-jährige Mädchen waren mit einem Kleinkraftrad Simson auf der Äußeren Weberstraße stadteinwärts unterwegs. Die Ampel an der Kreuzung zeigte rot und die Fahrerin musste bremsen. Vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahn rutschte ihr das Vorderrad weg und sie stürzte. Dabei wurde ihre Mitfahrerin leicht verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Kleinkraftrad entstand geringer Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

 

Dreimal Rauschmittel sichergestellt

Weißwasser, Bahnhofstraße, Tiergartenstraße, Geschwister-Scholl-Straße,

02.10.2022, 13:54 Uhr – 03.10.2022, 00:48

Gleich dreimal hatten Beamte des Polizeireviers Weißwasser den richtigen Riecher. Am Sonntagnachmittag fanden Polizisten während einer Personenkontrolle bei einem 25-Jährigen eine geringe Menge Cannabis. Am Abend entdeckten die Ordnungshüter im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 20-Jährigen Hasch-Cookies sowie einen Cannabislutscher im Fahrzeuginnenraum. Am frühen Montagmorgen kontrollierten die Beamten im Stadtgebiet Weißwasser einen 18-Jährigen. Dieser führte in seinem Rucksack Cannabisdolden mit.

Sämtliche Rauschmittel wurden beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen die drei Deutschen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106