1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ergänzungsmeldung zum Polizeieinsatz in Wurzen | Seniorin betrogen | Gestohlener Passat gestoppt

Medieninformation: 428/2022
Verantwortlich: Dorothea Benndorf (db), Sandra Freitag (sf)
Stand: 05.10.2022, 11:17 Uhr

Ergänzungsmeldung zum Polizeieinsatz in Wurzen

Ort: Wurzen, Eduard-Schulze-Straße und Querstraße
Zeit: 30.09.2022, ab circa 12:00 Uhr

Am vergangenen Freitag berichtete die Polizeidirektion Leipzig in der Medieninformation 424|22 über zwei mögliche Gefahrenlagen an zwei Grundschulen in Wurzen. Nach umfangreichen Maßnahmen konnte am frühen Abend vollständige Entwarnung gegeben werden. Im Zuge der intensiven Ermittlungsarbeit der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig konnten zwei Kinder (beide m/13, deutsch) und zwei Jugendliche (beide m/14, deutsch) bekannt gemacht werden, die verantwortlich für die vermeintlichen Gefahrenlagen waren. Diese hatten gemeinschaftlich bei den jeweiligen Schulleitungen Drohanrufe verübt, hinter denen nach aktueller Erkenntnislage keinerlei Ernsthaftigkeit stand. Die Kriminalaußenstelle Grimma führt die weiteren Ermittlungen unter anderem wegen der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. (db)

 

Seniorin betrogen

Ort: Wurzen
Zeit: 27.09.2022 bis 29.09.2022

Im September fand eine 82-Jährige einen Flyer in ihrem Briefkasten, auf dem mit der Durchführung von Gartenarbeiten geworben wurde. Sie vereinbarte einen Termin und mehrere Mitarbeiter der werbenden Firma führten in ihrem Garten verschiedene Arbeiten durch. Nachdem die Mitarbeiter ihre Tätigkeiten beendet hatten, forderten sie von der Seniorin eine Geldsumme im mittleren fünfstelligen Bereich, für die sie keine Rechnung ausstellten. Die Dame übergab schließlich einen Bargeldbetrag im mittleren vierstelligen Bereich. Die Mitarbeiter drängten sie zur Abholung von weiterem Bargeld bei einem Geldinstitut, was sie jedoch verneinte und die Personen wegschickte. Am darauffolgenden Tag sprach sie mit dem angeblichen Chef der Firma, der sie dazu brachte, eine niedrige fünfstellige Summe zu überweisen. Nachdem sie in der weiteren Folge dazu aufgefordert wurde, weiteres Geld zu bezahlen, informierte sie die Polizei und erstattete Anzeige. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines Betruges aufgenommen. (sf)

 

Gestohlener Passat gestoppt

Ort: Leipzig (Südvorstadt)
Zeit: 05.10.2022, 00:45 Uhr

Vergangene Nacht fiel Polizeibeamten im Rahmen ihrer Streifentätigkeit in der Arndtstraße ein VW Passat auf, der zur Fahndung stand. Das Fahrzeug wurde Ende Juni dieses Jahres bei einem Einbruchsdiebstahl in der Leipziger Südvorstadt entwendet. Als die Polizisten das Fahrzeug einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten, versuchte der Fahrer (26, deutsch) zu flüchten. Der Pkw konnte kurz darauf gestoppt werden. Bei der anschließenden Kontrolle leistete der 26-Jährige Widerstand. Weiterhin stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Nachdem mit dem 26-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt wurde, wurde er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Leipzig wieder entlassen. Er muss sich wegen verschiedener Delikte verantworten. (db)

 

Einfamilienhauseinbruch - Tatverdächtiger gestellt

Ort: Eilenburg
Zeit: 02.10.2022, gegen 16:30 Uhr (polizeibekannt)

Sonntagnachmittag wurde die Polizei von einem Anwohner informiert, weil der Verdacht bestand, dass in ein derzeit nicht bewohntes Einfamilienhaus eingebrochen wurde. Als die Beamten an der Adresse eintrafen, wurden sie von einer Passantin informiert, dass kurz vorher ein Mann (33, deutsch) aus dem Fenster des Hauses gesprungen war und weggerannt ist. Der Tatverdächtige konnte in der Nähe durch die Polizisten gestellt werden. Dieser hatte sich über ein Kellerfenster Zutritt zu dem Haus verschafft und sich dort vermutlich schon mehrere Tage aufgehalten. Ob er etwas entwendet hat, konnte derzeit noch nicht gesagt werden und ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Da gegen den 33-Jährigen bereits ein Haftbefehl vorlag, wurde dieser festgenommen. Er muss sich nun wegen des Verdachts des Einbruchsdiebstahls in Wohnraum verantworten. (db)

 

Diebstahl von zwei Audi Q3

1.Fall
Ort: Leipzig (Zentrum-West), Sebastian-Bach-Straße
Zeit: 02.10.2022, gegen 13:00 Uhr bis 04.10.2022, gegen 07:00 Uhr

Unbekannte entwendeten einen auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellten Audi Q3 in der Farbe Blau. Das Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen L-KD 2808 und einen Zeitwert im unteren fünfstelligen Bereich.

2.Fall
Ort: Leipzig (Zentrum-West), Gustav-Mahler-Straße
Zeit: 04.10.2022, zwischen 07:00 Uhr und 07:25 Uhr

In der Gustav-Mahler-Straße wurde ein silberner Audi Q3 gestohlen. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen KA-EJ 4246 hat einen Wert im unteren fünfstelligen Bereich.

Die Polizei hat in beiden Fällen das jeweilige Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (db)

 

Einbruch in Friseur

Ort: Eilenburg
Zeit: 03.10.2022 16:00 Uhr bis 04.10.2022, 07:00 Uhr

Unbekannte hebelten im angegebenen Tatzeitraum ein Fenster eines Geschäftes in Eilenburg auf und betraten den Innenraum. Sie durchwühlten diverse Schränke und Schubladen und entwendeten Technik- sowie Friseurgeräte. Es entstand ein Stehlschaden im niedrigen vierstelligen Bereich. Der verursachte Sachschaden wurde mit etwa 300 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (sf)

 

Einbruch in Postfiliale

Ort: Taucha
Zeit: 01.10.2022, 12:30 Uhr bis 04.10.2022, 07:45 Uhr

Unbekannte hebelten im angegebenen Tatzeitraum die Eingangstür einer Postfiliale in Taucha auf. Sie betraten das Geschäft und durchwühlten den Innenraum. Es wurden Zigarettenschachteln in unbekannter Anzahl sowie Bargeld entwendet. Der Stehl- und Sachschaden konnte noch nicht abschließend beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (sf)

 

Verfolgungsfahrt

Ort: Leipzig (Paunsdorf)
Zeit: 04.10.2022, 02:20 Uhr

In der Nacht von Montag zu Dienstag wollten Streifenbeamte einen Pkw Audi in der Permoserstraße kontrollieren. Als sie das Anhaltesignal setzten, beschleunigte das Fahrzeug und flüchtete vor der Kontrolle. Während der Verfolgungsfahrt kam es zum Zusammenstoß zwischen zwei Streifenwagen der Polizei und dem Fluchtfahrzeug. Der Audi konnte schließlich in der Paunsdorfer Allee gestellt werden. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer (34, deutsch) nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und unter Drogeneinfluss stand. Bei dem Tatverdächtigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt und das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.500 Euro. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde der 34-Jährige wieder entlassen. Er hat sich nun unter anderem wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten. (sf)

 

Zahlreiche Verkehrsdelikte

Ort: Leipzig (Althen-Kleinpösna), Hirschfelder Flur, Kreisstraße 6520
Zeit: 05.10.2022, gegen 00:00 Uhr

Gestern kam der Fahrer (36, deutsch) eines Renault Megane auf der Kreisstraße 6520 in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr in der weiteren Folge gegen eine Schranke und anschließend in den Straßengraben. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand (1,56 Promille) und keine Fahrerlaubnis besaß. Weiterhin war der Pkw nicht zugelassen und verfügte über keinen gültigen Versicherungsschutz. Die Kennzeichen, die an dem Renault angebracht waren, gehörten nicht zu dem Fahrzeug. Gegen den Fahrer wird nun wegen verschiedener Verkehrsdelikte ermittelt. (db)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)