1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Drogen dabei und Widerstand geleistet

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 07.10.2022, 11:30 Uhr

 

Drogen dabei und Widerstand geleistet

Zittau, Karl-Liebknecht-Ring
05.10.2022, 23:30 Uhr

Am späten Mittwochabend ist ein 41-Jähriger am Karl-Liebknecht-Ring in Zittau mit Drogen gestellt worden und hat dann Widerstand geleistet.

Er war den Beamten aufgefallen, weil er kein Licht an seinem Fahrrad eingeschaltet hatte. Als die Ordnungshüter den Deutschen während der Kontrolle durchsuchten, ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Die Uniformierten stellten ihn nach etwa  200 Metern in einem Gartengrundstück. Vor seiner Festnahme warf der Ganove noch eine Schubkarre in Richtung eines Polizisten. Verletzt wurde niemand. Nun klickten die Handschellen. Schließlich traten in seinen Hosentaschen Drogen in nicht geringer Menge zu Tage. In den kleinen Cliptüten befanden sich etwa 16 Gramm Crystal und knapp anderthalb Gramm Cannabis. Die Ordnungshüter nahmen den Mann mit zum Revier. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine.

Nun übernahmen Ermittler der Kriminalpolizei die Sachbearbeitung. Es folgte eine erkennungsdienstliche Behandlung. Dabei nahmen die Beamten Fotos und Fingerabdrucke des Tatverdächtigen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten weitere geringe Mengen an Drogen und diverse Betäubungsmittel-Utensilien. Die  Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. (ks)

 

Drogen sichergestellt

Neukirch/Lausitz
05.10.2022, 20:45 Uhr

Beamte des Polizeireviers Bautzen haben am Donnerstagabend mit Unterstützung des Einsatzzuges der Polizeidirektion Görlitz in Neukirch Drogen sichergestellt. Vorausgehende Ermittlungen hatten die Uniformierten auf die Spur eines 41-jährigen Tatverdächtigen gebracht. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Deutschen fanden die Ordnungshüter mehrere hundert Gramm getrocknete Cannabispflanzen sowie diverse Betäubungsmittel-Utensilien. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz führt die Kriminalpolizei. (ks)

 

Vier Ladendiebe gestellt

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Johann-Andreas-Schubert-Straße
06.10.2022, 09:30 Uhr

Ein aufmerksamer Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes hat am Donnerstagvormittag vier Ladendiebe an der Johann-Andreas-Schubert-Straße gestellt. Der Hinweisgeber hatte das Quartett beim Vorbereiten des Diebstahls und Einstecken von Waren beobachtet und die Polizei informiert. Zwei der polnischen Staatsbürger im Alter zwischen 35 und 42 Jahren hatten zunächst Bosch-Bohrhammer und Akkuladesets ausgepackt und für die beiden anderen Ganoven bereitgelegt. Als diese mit Taschen bewaffnet den Laden betraten um die deponierte Ware abzuholen, griff der Mitarbeiter zu. Die Uniformierten nahmen die Tatverdächtigen mit zum Revier und behandelten sie erkennungsdienstlich. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls. (ks)   

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Geschwindigkeitskontrolle

Wehrsdorf, Oppacher Straße, B 98
06.10.2022, 07:30 Uhr - 11:30 Uhr

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion haben am Donnerstagvormittag vier Stunden die Einhaltung der zulässigen 50 km/h auf der Oppacher Straße in Wehrsdorf überwacht. 1.216 Fahrzeuge passierten die Messstelle. Die Ordnungshüter registrierten 16 Überschreitungen. Sie sprachen zehn Verwarngelder aus und fertigten sechs Bußgeldanzeigen. Tagesschnellster war mit 97 km/h ein  Motorradfahrer mit DD-Kennzeichen. (ks)  

 

Lkw mit Anhänger umgekippt

Malschwitz, OT Doberschütz, S 109
06.10.2022, 08:45 Uhr

Am Donnerstagmorgen ist auf der S 109 bei Döbschütz ein Lkw mit Anhänger umgekippt. Der 51-jährige Fahrer des Mercedes Benz Actross kam aus bislang ungeklärter Ursache auf einer langen Geraden von der Fahrbahn ab, fuhr etwa 50 Meter über das Bankett und kippte dann nach rechts auf das Feld. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt, Der Sachschaden belief sich auf etwa 50.000 Euro. Die Straße blieb bis in die Abendstunden voll gesperrt. (ks)

 

E-Bike gestohlen

Göda, OT Oberförstchen
06.10.2022, 16:30 Uhr

Unbekannte Täter haben am Donnerstagnachmittag ein E-Bike von einem Grundstück in Oberförstchen gestohlen. Der Wert des gelb-roten Victoria Trekking E-Bikes lag bei etwa 2.300 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Scheune brennt

Schmölln-Putzkau, OT Putzkau, Dammweg
06.10.2022, 21:00 Uhr

Aus bislang unbekannter Ursache hat es am Donnerstagabend am Dammweg in Putzkau in einer Scheune gebrannt. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Schmölln-Putzkau, Neukirch, Bischofswerda, Großharthau, Demitz-Thumitz löschten die Flammen. An der etwa fünfzehn Mal acht Meter großen Behausung entstand ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Ein Brandursachenermittler nahm am Freitag seine Arbeit auf. Die Ermittlungen wegen des Verdachtes der fahrlässigen Brandstiftung führt der örtliche Kriminaldienst. (ks)  

 

Fahrrad verschwunden

Hoyerswerda, An der Mühle
05.10.2022, 19:30 Uhr - 22:10 Uhr

Am Mittwochabend ist ein Fahrrad an der Straße An der Mühle in Hoyerswerda verschwunden. Eine 80-Jährige hatte ihr City-Bike dort abgestellt. Das Raymon Black Grey Gloss hatte einen Wert von etwa 730 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Radfahrerin nicht beachtet und verletzt

Bernsdorf, Pestalozzistraße
06.10.2022, 17:00 Uhr

Eine 61-jährige Radfahrerin ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall an der Pestalozzistraße in Bernsdorf verletzt worden. Eine 44-jährige Skoda-Fahrerin fuhr vom Fahrbahnrand an und übersah die Radlerin dabei offenbar. Rettungskräfte behandelten die leicht verletzte Frau. Der Sachschaden belief sich auf etwa 2.000 Euro. (ks)

 

Katalysatoren gestohlen

Haselbachtal, OT Gersdorf, Bahnhofstraße
04.10.2022, 19:00 Uhr - 06.10.2022, 16:15 Uhr

Unbekannte Täter haben zwischen Dienstag und Donnerstag einen Katalysator eines VW Sharan gestohlen. Ordnungshüter sicherten Spuren. Der Stehlschaden belief sich auf etwa 1.500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt.

Großröhrsdorf, Walther-Rathenau-Straße
04.10.2022, 18:00 Uhr - 06.10.2022, 20:45 Uhr

Auch an der Walther-Rathenau-Straße in Großröhrsdorf schlugen die Diebe zu. Sie flexten den Katalysator an einem BMW ab und hinterließen einen Stehlschaden von etwa 1.500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Frau bei Unfall schwer verletzt

Nebelschütz, OT Miltitz, Kamenz - Burkau, S 94
06.10.2022, 14:25 Uhr

Am Donnerstagnachmittag ist eine Frau bei einem  Verkehrsunfall auf der S 94 zwischen Kamenz und Burkau schwer verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die 48-jährige VW-Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug,  kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr anschließend gegen die Leitplanke. In der weiteren Folge kam sie dann nach rechts von der Fahrbahn ab und in der angrenzenden Hopfenanlage zum Stehen. Ein Rettungshubschrauber brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Golf belief sich auf etwa 10.000 Euro.  Die S 94 blieb für etwa anderthalb Stunden gesperrt. (ks)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

In drei Transporter eingebrochen

Görlitz, Gewerbering
05.10.2022, 18:00 Uhr - 06.10.2022, 06:15 Uhr

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch am Gewerbering in Zittau in einen Transporter eingebrochen. Zunächst versuchten die Diebe gewaltsam in einen  Mercedes Sprinter zu gelangen. Das Vorhaben misslang offenbar. Bei einem zweiten Mercedes-Sprinter kamen die Diebe in das Innere, entwendeten aber offenbar nichts. Bei einem dritten Transporter der Marke Fiat Ducato entwendeten die Unbekannten diverse Werkzeuge und Zubehörteile im Wert von etwa 3.000 Euro. Der Gesamtsachschaden an allen drei Fahrzeugen belief sich auf etwa 1.300 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

In Wohnung eingebrochen

Mücka, Bautzener Straße
05.10.2022, 18:30 Uhr - 06.10.2022, 20:30 Uhr

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in eine Wohnung an der Bautzener Straße in Mücka eingebrochen. Was die Diebe mitnahmen blieb noch unbekannt. Ordnungshüter sicherten Spuren. Der Sachschaden belief sich auf etwa 1.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Geschwindigkeitskontrolle

Rietschen, Görlitzer Straße, B 115
06.10.2022, 11:30 Uhr - 14:30 Uhr

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion haben am Donnerstagnachmittag drei Stunden die Einhaltung der zulässigen 30 km/h auf der Görlitzer Straße in Rietschen überwacht. 602 Fahrzeuge passierten die Messstelle. Die Ordnungshüter registrierten elf Überschreitungen. Sie sprachen sieben Verwarngelder aus und fertigten vier Bußgeldanzeigen. Tagesschnellster war mit 59 km/h ein  BMW-Fahrer mit polnischen Kennzeichen. (ks)  

 

Zwei Transporter weg

Olbersdorf, August-Bebel-Straße
05.10.2022, 18:30 Uhr - 06.10.2022, 06:00 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag einen weißen Citroen Jumper an der August-Bebel-Straße in Olbersdorf entwendet. Der vier Jahre alte Transporter hatte einen Wert von etwa 16.000 Euro. Die Soko Kfz ermittelt und fahndet international nach dem Wagen.

Zittau, Äußere Weberstraße
05.10.2022, 20:00 Uhr - 06.10.2022, 07:20 Uhr

Auch an der Äußeren Weberstraße schlugen unbekannte Diebe in der Nacht zu Donnerstag zu. Sie nahmen einen weißen, zwei Jahre alten Peugeot Boxer im Wert von etwa 20.000 Euro mit. Im Fahrzeug befanden sich verschiedene Werkzeuge im Wert von circa 8.500 Euro. Auch hier ermittelt die Soko Kfz und fahndet international nach dem Transporter.

Die Ganoven versuchten außerdem einen in unmittelbarer Nähe parkenden Fiat Ducato zu entwenden. Offenbar misslang der Versuch. Es blieb ein Sachschaden von circa 50 Euro zurück. Ordnungshüter sicherten Spuren. In diesem Fall ermittelt der örtliche Kriminaldienst. (ks)

 

Radfahrer nach Unfall verstorben

Bezug: 1. Medieninformation vom 5. Oktober 2022

Boxberg/O.L., S 131, Kreuzung K 8481
04.10.2022, 16:05 Uhr

Nach dem schweren Unfall am Dienstagnachmittag auf der S 131 in Boxberg ist der 82-jährige Radfahrer seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern an. (ks)

 

Pedelec gestohlen und wieder aufgefunden

Weißwasser/O.L., Schulstraße
05.10.2022, 19.30 Uhr - 06.10.2022, 05:45 Uhr  

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag an der Schulstraße in Weißwasser ein Pedelec gestohlen. Am Donnerstagmorgen meldete ein Bürger, dass er ein Pedelec an der Brunnenstraße gefunden hat. Dabei handelte es sich um das in der Nacht gestohlene Bike, wie Ermittlungen ergaben. Ordnungshüter sicherten Spuren und übergaben das Zweirad an seinen Eigentümer. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Kühlschrank entwendet

Weißwasser/O.L., Lutherstraße
04.10.2022, 16:00 Uhr - 05.10.2022, 10:30 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch einen Kühlschrank an der Lutherstraße in Weißwasser gestohlen. Der Kühler befand sich unter einem Carport. Der Stehlschaden belief sich auf etwa 100 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106