1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sanitäter und Polizisten angegriffen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 549/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.10.2022, 21:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Frisör überfallen

Zeit:      07.10.2022, 16:05 Uhr
Ort:       Dresden-Mockritz

Am Freitagnachmittag haben zwei unbekannte maskierte Männer einen Laden in Mockritz überfallen. Unter Vorhalt einer Pistole forderten sie von einer Mitarbeiterin (36) die Herausgabe von Bargeld. Die 36-Jährige händigte 160 Euro aus und die Männer verließen den Frisörladen in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt.

Sanitäter und Polizisten angegriffen

Zeit:      07.10.2022, 18:15 Uhr
Ort:       Dresden-Friedrichstadt

Am Freitagabend musste ein 24-jähriger Deutscher nach einer Sachbeschädigung ärztlich versorgt werden. Als die Sanitäter den Mann auf dem Weg ins Krankenhaus behandeln wollten, schlug er um sich und kratzte einen Rettungssanitäter (41). Die hinzugezogenen Polizeibeamten unterstützen das medizinische Personal. Auch hier wurde der 24-Jährige verbal ausfällig, beleidigte die Mediziner sowie die Polizeibeamten und versuchte sie zu schlagen. Einen Beamten (32) bespuckte er.

Exhibitionist gestellt

Zeit:      07.10.2022, 18:00 Uhr
Ort:       Dresdner Heide

Am frühen Freitagabend konnte nach einem Zeugenhinweis ein 34-jähriger Deutscher festgestellt werden, welcher sich auf dem Diebweg nackt auszog und an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Verfassungsfeindliche Parolen skandiert

Zeit:      07.10.2022, 22:45 Uhr
Ort:       Dresden-Innere Altstadt

Am Freitagabend hatten drei Männer direkt vor dem Polizeihauptgebäude auf der Schießgasse eine verbotene Parole gerufen und zusätzlich den Hitlergruß gezeigt. Die drei Deutschen im Alter zwischen 33 und 37 Jahren waren erheblich alkoholisiert. Einer versuchte die einschreitenden Beamten zu schlagen, während die anderen weiter verfassungsfeindliche Parolen skandierten. Alle drei Personen wurden in Gewahrsam genommen.

Zwei Jugendliche ausgeraubt

Zeit:      07.10.2022, 19:25 Uhr
Ort:       Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Am Freitagabend wurden auf der Könneritzstraße zwei Jugendliche (14 und 16) ausgeraubt. Sie wurden von drei unbekannten Männern angesprochen und unter Drohung mit Gewalt aufgefordert, ihr Bargeld herauszugeben. Da die beiden Jugendlichen kein Bargeld mitführten, musste sie ihre Kopfhörer übergeben. Sie blieben unverletzt.

Drogenkauf endet im Krankenhaus

Zeit:      08.01.2022, 00:05 Uhr
Ort:       Dresden-Äußere Neustadt

Um Mitternacht versuchte ein 18-Jähriger auf der Alaunstraße Drogen zu kaufen. Er sprach drei Unbekannte an und folgte ihnen in eine Nebengasse. Hier wurde er plötzlich von den „Verkäufern“ zusammengeschlagen und seiner Geldbörse samt Brille beraubt. Der 18-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Wert der entwendeten Gegenstände beträgt ca. 200 Euro.

Versuchter Betrug mit Messenger

Zeit:      07.10.2022, 10:25 Uhr
Ort:       Dresden-Striesen

Eine 66-Jährige erhielt über einen Messengerdienst vom vermeintlichen Sohn die Nachricht, dass eine Rechnung in Höhe von rund 2.300 Euro zu bezahlen sei. Er habe ein neues Handy und kein Zugang mehr zu seinem Onlinebanking. Die Seniorin sollte kurzfristig aushelfen und das Geld auslegen. Die 66-Jährige erkannte den Schwindel und es kam zu keinem Vermögensschaden.

Hochwertige E-Bikes gestohlen

Zeit:      01.10.2022, 17:00 Uhr bis 08.10.2022, 19:15 Uhr
Ort:       Dresden-Striesen

Unbekannte brachen in der vergangenen Woche auf der Wormser Straße in den Keller eines Mehrfamilienhauses ein und entwendeten zwei hochwertige E-Bikes. Die Räder waren zusätzlich mit einem Bügelschloss am Kellerboden gesichert und hatten einen Wert von rund 17.000 Euro.


Landkreis Meißen

Wohnungsbrand

Zeit:      07.10.2022, 07:20 Uhr
Ort:       Klipphausen, OT Groitzsch

Am Freitagmorgen kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Rothschönberger Straße zu einem Wohnungsbrand. Nach ersten Ermittlungen führte unsachgemäßer Umgang mit einer Zigarettenkippe der Mieterin (59) zum Brand. Ein Hausbewohner bemerkte dies rechtzeitig und löschte das Feuer. Die Hausbewohner blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden ist derzeit unbekannt. 

Betrug mit Messenger

Zeit:      07.10.2022, 13:10 Uhr
Ort:       Riesa

Am Freitagnachmittag erhielt ein Senior (71) über einen Messengerdienst die Nachricht, dass sein vermeintlicher Sohn keinen Zugang mehr zu seinem Online-Banking-Konto hat. Sein Handy wäre in die Toilette gefallen und der 71-Jährige wurde gebeten, kurzfristig eine Rechnung von rund 2.100 Euro zu begleichen. Er glaubte dem Unbekannten und überwies die geforderte Summe.

Betrugsversuch - Gewinnversprechen

Zeit:      07.10.2022, 13:40 Uhr
Ort:       Coswig

Am Freitagnachmittag erhielt ein 82-Jähriger von einem Unbekannten telefonisch die Information, dass er 39.000 Euro gewonnen habe. Um den Gewinn einzulösen, sollte der Senior 800 Euro Gebühren zahlen. Der Mann ließ sich nicht darauf ein und vermied somit den Vermögensschaden.

Radfahrerin betrunken gestürzt

Zeit:      08.10.2022, 11:25 Uhr
Ort:       Radeburg

Eine Radfahrerin (71) befuhr um die Mittagszeit die Großenhainer Straße Richtung Stadtzentrum und bog nach links in Richtung eines Einkaufsmarktes ab. Dabei stieß sie gegen die Borsteinkante des Fußweges und stürzte. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei der Seniorin. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,6 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine entsprechende Anzeige. Auf Grund der Sturzverletzungen musste die 71-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden.


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Polizist angegriffen

Zeit:      07.10.2022, 20:30 Uhr
Ort:       Heidenau

Am Freitagabend wurden Polizisten zu einer verbalen Auseinandersetzung auf die Dohnaer Straße gerufen. Nachdem die Beamten den Streit zwischen einem Pärchen geschlichtet hatten, sprang die 33-jährige Frau einem Polizisten (30) in den Rücken und wurde verbal ausfällig. Er wurde dabei nicht verletzt. 

Diesel gestohlen

Zeit:      06.10.2022, 08:00 Uhr bis 07.10.2022, 16:15 Uhr
Ort:       Pirna

In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte an drei auf einem Gelände An der Viehleite abgestellte Pkw die Tankdeckel aufgebrochen. Aus zwei Skoda Octavia und einem Ford Focus wurde Dieselkraftstoff im Wert von ca. 100 Euro entwendet. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Werkzeug gestohlen

Zeit:      07.10.2022, 21:00 Uhr bis 08.10.2022, 12:15 Uhr
Ort:       Königstein/ Sächsische Schweiz

In der Nacht zu Sonnabend schlugen Unbekannte in Halbestadt die Heckscheibe eines VW Caddy ein. Sie kletterten in das Fahrzeug und durchsuchten den gesamten Innenraum. Entwendet wurden Werkzeug und elektrische Werkzeugmaschinen inklusive Zubehör im Wert von ca. 650 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 750 Euro beziffert.

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233