1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigaretten und Kaffee bleiben im Markt

Verantwortlich: Anja Leuschner (al) und Martin Laue (ml)
Stand: 14.10.2022, 14:20 Uhr

Zigaretten und Kaffee bleiben im Markt

Mitarbeiter von zwei Einkaufsmärkten haben am Donnerstag Ladendiebstähle verhindert.

Königsbrück, Birkenweg
13.10.2022, 13:30 Uhr

Am Birkenweg in Königsbrück griff sich ein Unbekannter am zeitigen Nachmittag 24 Schachteln Zigaretten und wollte damit den Markt ohne zu bezahlen verlassen. Mitarbeiter stellten den Dieb und entrissen ihm den Beutel samt Diebesgut. Der Unbekannte entkam. Die Zigaretten im Wert von circa 240 Euro blieben im Markt.

Kamenz, Fichtestraße
13.10.2022, 16:20 Uhr

Am Nachmittag stellten Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes an der Fichtestraße in Kamenz einen Ladendieb. Der 33-Jährige wollte mit 20 Packungen Kaffee im Wert von rund 120 Euro verschwinden. Das Vorhaben des polnischen Bürgers scheiterte jedoch und er erhielt eine entsprechende Anzeige. (al)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
__________________________
 
Ohne Fahrerlaubnis und Zulassung

BAB 4, Dresden - Görlitz, Raststätte Oberlausitz
14.10.2022, 04:00 Uhr

Anzeige haben Autobahnpolizisten in der Nacht zu Freitag gegen einen 56-jährigen polnischen Lkw-Fahrer erstattet. Dieser überführte eine Sattelzugmaschine Renault von Frankreich nach Polen, obwohl seine Fahrerlaubnisklasse schon seit 2021 abgelaufen war. Das begründete den Tatbestand des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Laster war zudem nicht zum Verkehr in Deutschland zugelassen.

Ein gleichzeitig kontrollierter zweiter polnischer Lkw-Fahrer, ebenfalls mit einer in Frankreich abgemeldeten Renault-Sattelzugmaschine unterwegs, hatte zwar die erforderliche Fahrerlaubnis, aber ebenso die Zulassung vernachlässigt. Auch er erhielt eine Anzeige. (al)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

_______________________________________

 

Nach Promillefahrt ausgerollert

 

Bautzen, Löbauer Straße

13.10.2022, 22:00 Uhr

Am Mittwochabend haben Beamte des Polizeireviers Bautzen einen guten Riecher bewiesen. Sie hielten einen E-Scooter-Fahrer an der Löbauer Straße an. Die Polizisten nahmen Alkoholgeruch beim Rollerfahrer wahr und ließen den 43-Jährigen pusten. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet gut 1,0 Promille. Der Betroffene durfte seinen Roller nach Hause schieben und bekommt nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit der Post. Ihn erwarten ein zweimonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und eine Geldstrafe von 500 Euro. (ml)

 

Simson mit Pkw kollidiert

Göda, OT Storcha, K 7205 / K 9230
13.10.2022, 16:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag ist ein 15-jähriger Simson-Fahrer auf der K 7205/ K 9230 in Storcha mit einem Honda Civic kollidiert. Die 32-jährige Pkw-Fahrerin kam trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, nachdem der Jugendliche ihr die Vorfahrt nahm. Der Moped-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Simson war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Honda-Fahrerin blieb unverletzt. Das Fahrzeug wurde jedoch erheblich beschädigt. Die Beamten schätzten den Sachschaden auf circa 5.000 Euro. (ml)

 

Pflanzenschutzmittel aus Lagerhalle entwendet

Kubschütz
12.10.2022, 16:30 Uhr - 13.10.2022, 07:00 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in zwei Lagerhallen in Kubschütz eingebrochen. Die Täter entwendeten hochwertiges Pflanzenschutzmittel. Der Diebstahlschaden wurde mit circa 6.200 Euro angegeben. Der Kriminaldienst vom Polizeirevier Bautzen geht den Dünger-Dieben nach. (ml)

 

Kein Kat mehr

Königsbrück, Höckendorfer Straße
11.10.2022, 23:45 Uhr - 12.10.2022, 09:00 Uhr

Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zu Mittwoch an einem BMW an der Höckendorfer Straße in Königsbrück zu schaffen gemacht. Sie trennten den Katalysator des Pkw heraus und nahmen ihn mit. Der Stehlschaden wird mit circa 1.000 Euro beziffert, der Sachschaden mit etwa 500 Euro. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Kamenz ermittelt. (ml)

 

Geldbörsen entwendet

Ottendorf-Okrilla, Poststraße Großröhrsdorf, Adolphstraße
13.10.2022, 09:30 Uhr - 10:00 Uhr

Zwei Kundinnen sind am Donnerstagvormittag in Einkaufsmärkten bestohlen worden.
In einem Markt an der Poststraße in Ottendorf-Okrilla traf es eine 65-Jährige. Die Geschädigte hatte ihre Tasche an ihren Einkaufswagen gehangen. Dies nutzten die Täter aus und griffen zu. Sie erbeuteten die Geldbörse mit mehreren Hundert Euro sowie Ausweisdokumente. 
An der Adolphstraße in Großröhrsdorf hatten es die Diebe auf das Portmonee einer 57-jährigen Kundin abgesehen. Sie trug ihre Tasche über der Schulter. Dennoch gelang es den Täter die Geldbörse mit etwa 50 Euro und verschiedenen Dokumenten zu stehlen.  Der Kriminaldienst ermittelt in beiden Fällen. (al)

 

Schneefräse geklaut

Großröhrsdorf, Lichtenberger Straße
31.07.2022 - 13.10.2022

Unbekannte haben in den vergangenen Wochen eine Schneefräse der Marke Honda aus einem Schuppen an der Lichtenberger Straße in Großröhrsdorf entwendet. Eine verschlossene Holztür hinderte die Diebe nicht daran, ihr Vorhaben zu vollenden. Der Stehlschaden betrug circa 3.000 Euro, der Sachschaden wird mit etwa 100 Euro angegeben. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Kellereinbrüche häufen sich

Hoyerswerda, Otto-Nagel-Straße, Käthe-Niederkirner-Straße, Lauta, Passauer Straße
12.10.2022, 13:00 Uhr - 13.10.2022, 10:30 Uhr

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in mehrere Keller in Hoyerswerda und Lauta eingebrochen. Am Donnerstag meldete ein Geschädigter, dass sein Rennrad der Marke Focus Arriba gestohlen wurde. Ein Bewohner an der Käthe-Niederkirchner-Straße erstattete Anzeige bei der Polizei, da sein E-Bike Stevens fehlte. Das Zweirad stand im Gemeinschaftskeller der Wohneinheit. In Lauta kam ein Citybike weg. Die Fahrräder wurden zur Fahndung ausgeschrieben. An den verschiedenen Tatorten sicherten die Beamten Spuren. Der Stehlschaden lag insgesamt im fünfstelligen Bereich. Der zuständige Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

 

Falsche Ladungssicherung verursacht Unfall

Hoyerswerda, OT Bröthen, B 97
13.10.2022, 15:30 Uhr

Ungesicherte Ladung auf einem Pkw-Anhänger hat am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall auf der B 97, circa 500 Meter vor dem Abzweig Bröthen, geführt. Der 53-jährige Fahrer eines BMW X1 hatte auf seinem Anhänger unter anderem eine Couch geladen, diese aber nicht ausreichend gesichert. Während der Fahrt löste sich ein Teil der Ladung und viel in den Gegenverkehr. Eine 48-jährige Audi-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Der Q 3 der Dame wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit circa 5.000 Euro angegeben. Auf den Unfallverursacher kommt eine Anzeige wegen des Verstoßes der Ladungssicherung verbunden mit einem Bußgeld zu. (ml)

 

 

Carport beschmiert

Wittichenau, Am Bahnhof
30.09.2022, 15:00 Uhr - 13.10.2022, 15:00 Uhr

Vermutlich zwischen dem 30. September und dem 13. Oktober 2022 haben Unbekannte einen Carport im Bereich der Straße Am Bahnhof/Ticinplatz in Wittichenau beschmiert. Dies meldete eine Zeugin der Polizei. Der Dame waren die Graffiti-Schmierereien am Unterstand aufgefallen. Außerdem zündeten Unbekannte Laub und Müll unter dem Carport an, so dass es zu Rußablagerungen an der Rückwand kam. Der verursachte Schaden konnte noch nicht beziffert werden. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 Berauscht durch die Nacht gefahren…

Görlitz, Reichenbacher Straße
14.10.2022, 01:10 Uhr

…ist ein 19-Jähriger am Donnerstag mit seinem VW in Görlitz. Eine Streife stoppte den jungen Mann an der Reichenbacher Straße. Ein Drogentest reagierte auf Cannabis. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Der Deutsche erhielt eine Anzeige. (al)

 

Haftbefehl vollstreckt

Löbau, Weststraße
13.10.2022, 09:40 Uhr

Zollbeamte haben am Donnerstagvormittag einen 29-Jährigen mit Haftbefehl in Löbau ausfindig gemacht. Sie kontrollierten ihn an der Weststraße und zogen die Kollegen der Landespolizei hinzu. Der Rumäne bezahlte den ausstehenden Betrag von 1.700 Euro und entging so einem Einzug ins Gefängnis. (al)

 

Ins Gefängnis eingezogen

Löbau
13.10.2022, 13:20 Uhr

Ein 38-Jähriger ist am Donnerstag ins Gefängnis eingezogen. Aufgrund einer Bedrohung, ausgehend von dem Beschuldigten, suchten Beamte ihn in Löbau auf. Es stellte sich heraus, dass gegen den Deutschen zwei Haftbefehle vorlagen. Die Uniformierten nahmen ihn mit zum Polizeistandort. Ein Drogentest bei dem Mann schlug auf Amphetamine und Cannabis an. Zudem hatte er vier manipulierte Feuerwerkskörper bei sich. Die Polizisten nahmen ihm die Pyrotechnik ab. Da er den geforderten Betrag von über 5.200 Euro nicht bezahlen konnte, brachten ihn die Ordnungshüter in eine Justizsollzugsanstalt. Damit offenbar nicht einverstanden, leistete der Beschuldigte Widerstand, trat und stieß mit seinem Kopf in Richtung der Beamten. Er erhielt entsprechende Anzeigen und wird nun seine aktuellen Strafen in einer Zelle absitzen. (al)

 

In Gartenlaube eingebrochen

Weißwasser/O.L., Rothenburger Straße
07.10.2022 - 13.10.2022

Unbekannte Täter sind in den vergangenen Tagen in eine Gartenlaube an der Rothenburger Straße in Weißwasser eingebrochen. Offenbar wurden sie nicht fündig, denn nach erster Übersicht fehlte nichts. Die Täter hinterließen jedoch Sachschaden von rund 500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (al)

 

Fast 60 km/h zu viel auf dem Tacho

Gablenz, OT Kromlau, B 156
13.10.2022, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr

Am Donnerstag haben Polizeibeamte aus Weißwasser gemeinsam mit der Messgruppe der Verkehrspolizei vier Stunden lang die Geschwindigkeit an der B 156 in Höhe des Abzweigs Kromlau kontrolliert. Bei zulässigen 50 km/h waren dabei in Richtung Bad Muskau 70 von knapp 1.000 Fahrzeugen, in der Gegenrichtung nach Weißwasser 25 von rund 750 Fahrzeugen zu schnell unterwegs. 51 Verwarngeld- und 44 Bußgeldverfahren werden folgen.

Ein in Richtung Weißwasser fahrender BMW mit Weißwassaer Kennzeichen fiel an diesem Tag besonders auf. 109 km/h dokumentierte die Messanlage. Einen Monat Fahrverbot, zwei Punkte und 480 Euro Bußgeld sieht der Bußgeldkatalog in diesem Fall vor. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106