1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Geisterfahrer auf der Autobahn

Verantwortlich: Uwe Seeger (US)
Stand: 16.10.2022, 12:00 Uhr

Geisterfahrer auf der Autobahn

BAB 4, Fahrtrichtung  Dresden in Richtung Görlitz, km 22,1

15.10.2022, 23:07 Uhr

Am Samstagabend, gegen 23.00 Uhr, fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw Skoda an der Anschlussstelle Ohorn entgegengesetzt der Fahrtrichtung in Richtung Dresden auf die Autobahn 4 auf.

Ein ebenfalls 35-jähriger Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr war mit seinem Pkw zu diesem Zeitpunkt auf der Autobahn in Richtung Görlitz unterwegs, erfasste die Situation und reagierte blitzschnell. Er stellte sich mit seinem Fahrzeug den auf dem Standstreifen stehenden Geisterfahrer in den Weg, so dass dieser seine Fahrt nicht fortsetzen konnte. Nach dem Eintreffen eines Funkstreifenwagens der Autobahnpolizei wurde mit dem Fahrer ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,12 Promille. Der Fahrer des Skodas durfte daraufhin die Streife zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Gegen Mann wird nun ermittelt.

Durch das beherzte und geistesgegenwärtige Handeln des Kameraden konnte zum Glück ein größeres Unheil abgewandt werden.

 

Landkreis Bautzen    

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Feststellung Trunkenheitsfahrt

02625 Bautzen, Steinstraße

15.10.2022, 07:56  Uhr

In den Morgenstunden des Samstags fiel einer Streife des Polizeireviers Bautzen auf der Steinstraße ein Pkw Fiat 500 auf, den die Beamten einer Kontrolle unterzogen. Der 64-jährige Fahrer wies alkoholtypische Ausfallerscheinungen auf, weigerte sich jedoch vehement, einen Atemalkoholtest durchzuführen. Er wurde deshalb wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr zum Krankenhaus Bautzen verbracht und dort eine Blutentnahme durchgeführt. Das Ergebnis der Blutuntersuchung steht noch aus. Der Führerschein wurde durch die Beamten sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Feststellung Verstoß Pflichtversicherung

02625 Bautzen, Wallstraße

15.10.2022, 20:35  Uhr

Eine Streife des Polizeireviers Bautzen kontrollierte in den Abendstunden einen Pkw Mazda, welcher in Bautzen die Wallstraße befuhr. Eine Überprüfung ergab, dass der Pkw durch die Zulassungsstelle zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben ist, da seit März diesen Jahres keine Haftpflichtversicherung mehr bestand. Durch die Beamten wurden die Kennzeichen entstempelt und eine Weiterfahrt untersagt. Den 43-jährigen Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

 

Katalysator vom Pkw entwendet

01917 Kamenz, Mühlweg

13.10.2022, 10:00 Uhr - 14.10.2022, 06:30 Uhr

Durch dreiste Diebe wurde in der oben genannten Zeit der fest in der Abgasanlage verbaute Katalysator eines Pkw Opel Astra herausgetrennt und gestohlen. Die Täter verwendeten dazu  ein unbekanntes Schneidwerkzeug und verursachten dadurch Schaden am Fahrzeug. Insgesamt entstand Sach- und Stehlschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

 

Verkehrsüberwachung im Revierbereich

Revierbereich Kamenz

15.10.2022, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Durch Beamte des Polizeireviers Kamenz wurden im Rahmen ihrer Streifentätigkeit diverse Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt der Überprüfung der Verkehrstüchtigkeit der Verkehrsteilnehmer durchgeführt. Dabei konnte zunächst gegen 11:50 Uhr ein 46-jähriger Fahrzeugführer in Pulsnitz auf der Poststraße kontrolliert werden. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine. Es erfolgte eine Blutentnahme und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Gegen 15:30 Uhr wurde ein Fahrzeugführer (32 Jahre alt) in Kamenz auf der Hoyerswerdaer Straße kontrolliert. Dieser hatte einen Wert von 0,44 mg/l Alkohol in der Atemluft. Auch dort erfolgte eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Kurze Zeit später, gegen 17:00 Uhr, kontrollierten die Beamten noch einen Pkw in Arnsdorf, Friedrich-Wolf-Straße. Dieser Fahrzeugführer stand nicht unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln, war jedoch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen den 50-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Getuntes Moped

02977 Hoyerswerda OT Dörgenhausen, Wittichenauer Straße

15.10.2022, 14:00 Uhr

Der Fahrer einer Simson S50N versuchte sich am Samstagnachmittag einer Polizeikontrolle zu entziehen. Hierbei fuhr er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Wittichenauer Straße in Dörgenhausen, konnte jedoch durch die Beamten gestellt werden. Neben diversen Manipulationen am Moped erfuhren die Polizisten zudem, dass der 21-Jährige eine Untersagung der Fahrerlaubnis hat. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und der junge Mann gilt nun als Beschuldigter mehrerer Verkehrsstraftaten. Die Ermittlungen werden vom Verkehrsdienst übernommen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Krad gestohlen

02829 Neißeaue; OT Zodel, Dorfstraße

15.10.22 / 05:00 Uhr

Unbekannte betraten das umfriedete Grundstück und stahlen ein dort abgestelltes Moto-Cross-Motorrad KTM 125 SX. Das Krad war mit drei Sicherungen und Seilschlössern gesichert. Das mit einer recht auffälligen Startnummer (17) vorn und seitlich versehene Fahrzeug hatte einen Wert von etwa 5.000 Euro.

 

Ladendiebstahl

Görlitz, An der Frauenkirche

15.10.2022, 15:10 Uhr

Der bekannte Beschuldigte entwendete aus einem Geschäft fünf Ladekabel und Süßwaren im Gesamtwert von etwa 28,50 Euro. Ein freiwillig durchgeführter DrugWipeTest reagierte positiv auf Amphetamin und Cannabis. Weiterhin beleidigte und bedrohte der 39-jährige Pole während der Sachverhaltsaufnahme eine zufällig anwesende und unbeteiligte Fußgängerin.

 

Diebstahl aus Keller

02763 Zittau, Neißstraße

14.10.2022, 17:00 Uhr - 15.10.2022, 09:00 Uhr

In den Nachtstunden verschafften sich dreiste Diebe Zugang zu einem Mehrfamilienhaus und drangen anschließend in zwei Kellerabteile ein. Dabei wurden eine Bohrmaschine und ein Winkelschleifer entwendet. Den Wert der Gegenstände konnte der Geschädigte nicht konkret beziffern.

 

Verkehrsunfall mit Bedrohungen und Beleidigungen

02797 Oybin, Friedrich-Engels-Straße

15.10.2022, 10:30 Uhr - 11:00 Uhr

Über den gemächlichen Fahrstil eines 45-jährigen Golffahrers geriet der Fahrer (32 Jahre) eines weißen Mitsubishi in große Aufregung, bremste diesen nach dem Überholen aus und stellte ihn auf der Straße stehend lautstark zur Rede. Der Golffahrer verriegelte daraufhin sein Auto und fuhr davon. Dabei kam es zur Berührung mit dem 32-Jährigen, der sich jedoch nicht ärztlich behandeln ließ. Nach einem erneuten Stopp der beiden Fahrzeuge gelang es den eingesetzten Beamten, die nun komplett aufgebrachten Fahrzeugführer zu beruhigen und es blieb bei den bis dahin ausgesprochenen Beleidigungen und Bedrohungen, die entsprechend beanzeigt wurden.

 

Erfolgloser Versuch des Diebstahls

02763 Zittau, Schliebenstraße

14.10.2022, 12:00 Uhr - 15.10.22, 15:06 Uhr

Über durch gewaltsame Zerstören des Türschlosses der Fahrertür gelangten Diebe in das Innere des Fahrzeugs und versuchten das Zündschloss des Audi A6 zu überwinden. Die Versuche missglückten, hinterließen an dem Audi mit dem Baujahr 2000 jedoch einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

 

Diebstahl von Fahrrad

02763 Zittau, Dr.-Sommer-Straße

15.10.2022, 15:00 - 18:00 Uhr

Dreiste Diebe schnitten das Sicherungsseil durch, mit welchem das schwarze 28´er Trekkingrad an einem Grundstückszaun angeschlossen war, und nahmen es mit. Das Fahrrad des Herstellers Merida hatte einen Wert von etwa 600 Euro.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106