1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sachbeschädigung durch Brand | Betrug via Messengerdienst | Straßenbahn touchiert Sattelanhänger

Medieninformation: 451 /2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Franz Anton (fa)
Stand: 18.10.2022, 08:48 Uhr

Sachbeschädigung durch Brand

Ort: Leipzig (Lausen-Grünau), An der Lautsche
Zeit: 17.10.2022, gegen 22:50 Uhr

Am späten Montagabend gerieten aus bisher unbekannter Ursache drei Container eines zu einem Mehrfamilienhaus gehörenden Müllplatzes in Brand. Durch das Feuer wurden zudem zwei weitere Container beschädigt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lausen löschten den Brand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht abschließend bezifferbar. Es wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer Sachbeschädigung aufgenommen. (tl)

Einbruch in Beratungsstelle

Ort: Eilenburg
Zeit: 14.10.2022 bis 17.10.2022, 11:20 Uhr

Unbekannte hebelten im angegebenen Tatzeitraum die Eingangstür einer Beratungsstelle auf, durchsuchten die Räume und stahlen in der weiteren Folge ein Mobiltelefon. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 400 Euro beziffert. Der Stehlschaden befindet sich im niedrigen dreistelligen Bereich. Es wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

VW Multivan gestohlen

Ort: Leipzig (Zentrum-Südost), Sternwartenstraße
Zeit: 16.10.2022, gegen 23:00 Uhr bis 17.10.2022, 15:30 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum entwendeten Unbekannte einen blauen Pkw VW Multivan mit dem amtlichen Kennzeichen L-II 7883. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)

Betrug via Messengerdienst

Ort: Leipzig (Gohlis-Süd), Gohliser Straße
Zeit: 17.10.2022, gegen 13:30 Uhr

Gestern kontaktierte ein Unbekannter eine 73-Jährige über einen namhaften Messengerdienst und gab vor, die Tochter der Seniorin zu sein. In der weiteren Folge wurde um Überweisung einer Geldsumme auf ein Bankkonto gebeten. Die Geschädigte kam der Bitte nach und überwies einen Betrag im niedrigen vierstelligen Wert. Im Nachgang stellte sich heraus, dass sie Opfer eines Betruges wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tl)

Straßenbahn touchiert Sattelanhänger

Ort: Leipzig (Zentrum) Goethestraße/Grimmaische Straße
Zeit: 17.10.2022, 22:15 Uhr

Gestern Abend war ein Lastkraftwagen DAF (Fahrer: 52) mit Anhänger auf der Goethestraße in südliche Richtung unterwegs. In der Mitte der Straße war in gleicher Richtung eine Straßenbahn der Linie 4 unterwegs. An der Einmündung Grimmaische Straße bog der Sattelzug nach rechts ab. Dabei scherte der Sattelanhänger mit dem hinteren Ende in den Gleisbereich aus. Als der Fahrer (43) der Straßenbahn an dem Anhänger vorbeifuhr, kollidierte der letzte Waggon der Straßenbahn mit dem hinteren Ende des Anhängers. Durch den Unfall wurde die Abdeckung auf der rechten Seite der Straßenbahn eingerissen. Der Schaden am Anhänger wird auf circa 1.000 Euro und der Schaden an der Straßenbahn auf 25.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Beamte des Polizeireviers Leipzig-Zentrum haben den Unfall aufgenommen. (fa)

Brand einer Laube

Ort: Leipzig (Gohlis-Mitte), Benedixstraße
Zeit: 18.10.2022, gegen 03:30 Uhr

In der vergangenen Nacht kam es auf noch nicht bekannte Art und Weise zum Brand einer leer stehenden Laube. Einsatzkräfte der Feuerwache Nord löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer Sachbeschädigung aufgenommen. (tl)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)