1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Aggressiver Ladendieb

Verantwortlich: Anja Leuschner (al) und Martin Laue (ml)
Stand: 19.10.2022, 14:00 Uhr

Aggressiver Ladendieb

Lauta, Mittelstraße
18.10.2022, 11:30 Uhr - 11:40 Uhr

Ein aggressiver Ladendieb hat am Dienstagmittag einen Polizeieinsatz an der Mittelstraße in Lauta ausgelöst. Der bis dato Unbekannte stopfte sich in einem Einkaufsmarkt zunächst seinen Rucksack voll. Anschließend wollte er ohne die Waren zu bezahlen das Geschäft verlassen.

Der Filialleiter sprach den Mann an und forderte ihn auf, seinen Einkauf zu bezahlen. Daraufhin reagierte der Dieb aggressiv, rammte sein Gegenüber mit dem Wagen und versuchte zu flüchten. Der Mitarbeiter konnte zwar zunächst verhindern, dass der Täter mit den Waren entkam, wurde jedoch von diesem bedroht und musste mehreren Schlägen ausweichen. Der Ladendieb stand offenbar unter starkem Alkoholeinfluss. Schließlich gelang ihm doch die Flucht mit einer Dose Hundefutter.

Mit Hilfe von Zeugenaussagen gelang es den Beamten den Tatverdächtigen im Nachhinein zu identifizieren. Sie besuchten ihn zu Hause und erstatteten Anzeige gegen den 45-Jährigen. Ein Alkoholtest bei dem Deutschen ergab umgerechnet 2,04 Promille. In seiner Wohnung fanden die Polizisten außerdem das entwendete Futter. Der Mann wird sich nun wegen des räuberischen Diebstahls verantworten müssen. (al)

 

Videoaufzeichnung überführt Täter

Bautzen, Stieberstraße
18.10.2022, 11:00 Uhr - 11:30 Uhr

Am Dienstag hat ein vorerst unbekannter Täter ein E-Bike von einem Parkplatzgeländer an der Stieberstraße in Bautzen geklaut. Die Beamten sicherten während der Anzeigenaufnahme Videomaterial, auf welchem ein Mann zu sehen war. Im Zuge der Ermittlungen fanden die Polizisten dessen Identität heraus. Nach kurzer Fahndung stellten die Ordnungshüter den 32-Jährigen sowie das entwendete E-Bike in Bautzen fest. Bei dem Zweiraddieb handelte es sich um einen Tschechen, der sich jetzt vor Gericht  verantworten muss. Das Bike ging zurück an die Eigentümerin. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

 

Autobahnpolizeirevier
_____________________

Warnbaken umgefahren

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Kodersdorf
18.10.2022, 11:30 Uhr

Ein Pkw-Fahrer ist am vergangenen Mittwochmittag Höhe Kodersdorf auf die Autobahn 4 in Richtung Dresden aufgefahren. Der Fahrzeuglenker hat vermutlich durch Unachtsamkeit vier Warnbaken abgeräumt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 6.800 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Autobahnpolizei hat den Unfall aufgenommen. (ml)

 

Gasflaschen ohne Sicherung

BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Rödertal
18.10.2022, 12:00 Uhr

Die Autobahnpolizei hat am Dienstagmittag einen 42-Jährigen auf dem Parkplatz Rödertal auf der Autobahn 4 Görlitz in Richtung Dresden kontrolliert. Er transportierte auf seinem Lkw lose Propangasflaschen ohne jegliche Sicherung. Da der Fahrzeuglenker die Ladung vor Ort nicht ausreichend festzurren konnte, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Der Mann muss nun mit einem Bußgeld rechnen. Die Beamten der  Verkehrspolizeiinspektion erstatteten Anzeige. (ml)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Bautzen, Schlachthofstraße
17.10.2022, 20:00 Uhr - 18.10.2022, 07:00 Uhr

In der Nacht zu Dienstag sind bislang unbekannte Täter in ein Mehrfamilienhaus an der Schlachthofstraße in Bautzen eingestiegen. Die Diebe verschafften sich Zugang zu den Kellersparten und klauten zwei E-Bikes der Marke Specialized Levo und zwei Kinderfahrräder. Der Stehlschaden betrug circa 9.500 Euro. Der Sachschaden ist nicht bekannt. Nach den Zweirädern wird aktuell gefahndet. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Simson-Fahrer stürzt nach Vorfahrtsfehler

Haselbachtal, OT Gersdorf, Bahnhofstraße
18.10.2022, 15:20 Uhr

Zu einem Unfall mit einer leichtverletzten Person ist es am Mittwochnachmittag in Gersdorf gekommen. Ein 85-jähriger Pkw-Lenker missachtete die Vorfahrt des 16-jährigen Simson-Fahrers, der auf der Bahnhofstraße in Richtung Kamenz fuhr. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander. Der Mopedfahrer kam zu Fall und wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden betrug circa 1.000 Euro. Der Sachverhalt wird an die zuständige Staatsanwaltschaft übermittelt. (ml)

 

Vandalen in der Grundschule

Radeberg, OT Ullersdorf
17.10.2022, 14:45 Uhr - 18.10.2022, 08:00 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in eine Schule in Ullersdorf eingebrochen. Die Vandalen durchwühlten die Räumlichkeiten und zerstörten diverse Einrichtungsgegenstände. Ob und was genau entwendet wurde ist zum Zeitpunkt noch nicht bekannt. Kriminaltechniker sicherten vielversprechende Spuren am Tatort, die möglicherweise zu den Einbrechern führen. Der zuständige Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Geschwindigkeitskontrolle vor Pflegeheim

Ohorn, Pulsnitzer Straße
18.10.2022, 07:30 Uhr - 12:00 Uhr

Am Dienstagvormittag haben Polizeibeamte Geschwindigkeitsmessungen an der Pulsnitzer Straße in Ohorn durchgeführt. Während der knapp fünfstündigen Durchfahrtskontrolle auf der Staatsstraße in Höhe eines Altenpflegeheimes wurde die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h kontrolliert. Dabei wurden circa 1.000 Fahrzeuge gemessen und 34 Überschreitungen festgestellt. 29 Verstöße lagen im Verwarngeldbereich, fünf Fahrzeugführer erhalten eine Bußgeldanzeige. Ein Kamenzer stand bei der Messung an der Spitze. Das Messgerät zeigte bei der Durchfahrt 70 km/h bei dem VW-Fahrer an. Der Bußgeldkatalog sieht in diesem Fall eine Zahlung von 70 Euro vor. (ml)

 

Wohnung aufgebrochen

Hoyerswerda, Am Stadtrand
16.10.2022 - 18.10.2022, 07:00 Uhr

Am Dienstagmorgen hat eine Frau der Polizei eine offenstehende Wohnungstür an der Straße Am Stadtrand in Hoyerswerda gemeldet. Offenbar war die Tür bereits seit Sonntagabend nicht verschlossen, was der Zeugin seltsam erschien. Eine Polizeistreife stellte fest, dass Unbekannte die Tür gewaltsam aufgebrochen und in der Wohnung offensichtlich nach Brauchbarem gesucht haben. Der Schaden an der Tür belief sich auf circa 500 Euro. Ob aus der Wohnung etwas fehlte, ist bislang nicht bekannt. Polizisten sicherten Spuren und erstatteten Anzeige. Die Ermittlungen übernahm der örtliche Kriminaldienst. (al)

 

Feuer im Wald

Hoyerswerda, OT Schwarzkollm, Petzerberg
18.10.2022, 08:40 Uhr - 09:15 Uhr

Unbekannte haben im Wald am Petzerberg in Schwarzkollm am Dienstagvormittag offenbar ein Feuer entzündet und sich dann aus dem Staub gemacht. Eine Frau bemerkte bei einer Radtour Rauch und alarmierte daraufhin Feuerwehr und Polizei. Durch die Flammen gerieten circa zehn Quadratmeter Waldboden in Brand. Die eingesetzten Beamten begannen mit der Brandbekämpfung und überließen es schließlich der Berufsfeuerwehr den Waldboden großzügig abzulöschen. Der entstandene Schaden wird auf circa 100 Euro geschätzt. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Hoyerswerda ermittelt. (al)

 

Transporter aufgebrochen – Werkzeug verschwunden

Hoyerswerda, Schöpsdorfer Straße
18.10.2022, 14:30 Uhr - 19.10.2022, 05:00 Uhr

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen sind Unbekannte in einen Transporter an der Schöpsdorfer Straße in Hoyerswerda eingebrochen. Die Täter gelangten gewaltsam in den Mercedes Sprinter und ließen diverse Werkzeuge, unter anderem einen Kompressor, einen Akku-Bohrschrauber sowie eine Flex mitgehen. Der Sachschaden wurde vorläufig mit circa 500 Euro angegeben. Zur Höhe des Diebstahlschadens lagen noch keine Angaben vor. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (al)

 

Gruselfilm löst Polizeieinsatz aus

Hoyerswerda, Johann-Sebastian-Bach-Straße
19.10.2022, 02:50 Uhr - 03:05 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch hat sich eine besorgte Anwohnerin der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Hoyerswerda bei der Polizei gemeldet. Sie hörte aus einer Nachbarwohnung lautes Geschrei und befürchtete, dass möglicherweise ein Streit eskalieren könnte. Sofort eingesetzte Polizeibeamte stellten an der betreffenden Anschrift allerdings keinen Lärm mehr fest. Stattdessen fanden sie heraus, dass die Mieter der beschriebenen Wohnung lediglich lautstark einen Gruselfilm im Fernsehen geschaut hatten, in dem die entsprechenden Geräusche vorkamen. Zwischenzeitlich hatten sie den Fernseher jedoch leise gestellt, so dass die Ordnungshüter wieder abrücken konnten, ohne Maßnahmen ergreifen zu müssen. (al)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
_______________________________________

Betrugsmasche gelingt nach mehrtägigem Kontakt

Oderwitz
12.10.2022, 08:00 Uhr - 18.10.2022, 17:30 Uhr

Betrüger haben in der letzten Woche über mehrere Tage Kontakt zu einer 59-Jährigen gehalten. Über den WhatsApp-Messenger gaukelten die Unbekannten der Geschädigten vor ihre Tochter zu sein. Durch emotionale Textnachrichten ging die Frau den Tätern auf den Leim und zahlte aus Gutmütigkeit zwei Mal einen vierstelligen Geldbetrag. Als die Schlitzohren eine erneute Zahlung forderten, wurde die Betrogene misstrauisch und kontaktierte ihre richtige Tochter. Der Schwindel flog auf. Die Kriminalpolizei ermittelt. (ml)

 

Munition im Waldgebiet gefunden

Herrnhut, OT Euldorf, Waldstück
18.10.2022, 10:00 Uhr

Am Dienstagvormittag hat ein Spaziergänger Munition in einem Waldgebiet bei Euldorf gefunden. In einer Blechkiste lagerten an die hundert Patronen, aufgereiht in einem im Volksmund bekannten MG-Gurt. Der aufmerksame Bürger informierte die Polizei. Beamte sicherten den Fundort bis der  Kampfmittelbeseitigungsdienst die Munition übernommen hatte.

Anlage: Foto der Munitionskiste mit Inhalt (ml)

 

E-Bike geklaut

Zittau, Schrammstraße
18.10.2022, 17:00 Uhr - 23:00 Uhr

In den Dienstagabendstunden haben Unbekannte ein E-Bike von einem Wohngrundstück an der Schrammstraße in Zittau gestohlen. Das Zweirad hatte einen Wert von circa 3.100 Euro. Der Sachschaden betrug circa 100 Euro. Der Kriminaldienst schrieb das E-Bike zur Fahndung aus und nahm die Ermittlungen auf. (ml)

 

Gegen Schranke geprallt und davongefahren

Groß Düben, OT Halbendorf, Dorfstraße
16.10.2022, gegen 00:00 Uhr
18.10.2022 polizeibekannt

Ein bislang Unbekannter ist in der Nacht zu Sonntag gegen eine Schranke in Halbendorf gefahren und hat dann das Weite gesucht. Der Lenker fuhr die Zufahrtsstraße zum Halbendorfer See entlang und prallte offenbar gegen die geschlossene Schranke. Dabei entstand ein Schaden von circa 800 Euro. Ohne sich um das Geschehene zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt aufgrund des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (al)

 

Mopedfahrer gestürzt

Schleife, Neustädter Straße
18.10.2022, gegen 12:50 Uhr

Ein Mopedfahrer ist am Dienstagmittag in Schleife gestürzt. Der 15-Jährige war mit seinem Kleinkraftrad auf der Neustädter Straße unterwegs. Er wollte nach links in den Mulkwitzer Weg abbiegen und zeigte dies auch an. Ein 40-Jähriger überholte mit seinem Skoda dennoch. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen und der Jugendliche stürzte. Nach ersten Erkenntnissen, blieb er jedoch unverletzt. Der Sachschaden betrug insgesamt rund 2.000 Euro. (al)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Munition Löbau

Download: Download-IconMunitionXLXbauX.jpg
Dateigröße: 1542.02 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106