1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorrad rutschte gegen Straßenbahn u. a. Meldungen

Medieninformation: 579/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.10.2022, 13:14 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Motorrad rutschte gegen Straßenbahn – 9.000 Euro Sachschaden


Zeit:       20.10.2022, 06:10 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Bei einem Unfall zwischen einem Motorrad und einer Straßenbahn ist am Donnerstagmorgen ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (43) einer BMW 1150 R war auf der St. Petersburger Straße in Richtung Carolabrücke unterwegs. An einer Ampel am Wiener Platz verlor er die Kontrolle über das Motorrad und stürzte. Das Krad rutschte gegen eine Straßenbahn. (rr)

Einbruch in Kirche

Zeit:       19.10.2022, 15:00 Uhr bis 20.10.2022, 06:50 Uhr
Ort:        Dresden-Trachau

Unbekannte sind in eine Kirche an der Kopernikusstraße eingebrochen.

Sie schlugen ein Fenster ein und durchsuchten mehrere Räume. Was die Täter gestohlen haben, ist Gegenstand der Ermittlungen. Unbekannte brachen zudem in den Keller eines angrenzenden Mehrfamilienhauses ein und stahlen ein Fahrrad. (rr)

Werkzeug aus Mehrfamilienhaus gestohlen

Zeit:       18.10.2022, 17:00 Uhr bis 19.10.2022, 07:30 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte haben aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Seidnitzer Straße Werkzeug im Gesamtwert von etwa 3.300 Euro gestohlen. Sie entwendeten unter anderem mehrere Akkuschrauber. Wie die Täter in den Keller gelangt sind, ist Gegenstand der Ermittlungen. (rr)


Landkreis Meißen

Ermittlungen gegen Exhibitionisten


Die Polizei ermittelt gegen zwei unbekannte Männer wegen exhibitionistischer Handlungen.

Zeit:       19.10.2022, 16:00 Uhr
Ort:        Riesa

Am Mittwochnachmittag befriedigte sich ein Unbekannter im Stadtpark vor zwei neunjährigen Mädchen. Eine der Neunjährigen informierte ihre Eltern, die die Polizei riefen.

Zeit:       19.10.2022, 17:45 Uhr
Ort:        Stauchitz, OT Seerhausen

Am frühen Mittwochabend beobachtete eine Zeugin (30), die im Schlosspark unterwegs war, dass sich auf einer Bank ein Mann befriedigt. Die Frau informierte die Polizei. (rr)

Betrug per WhatsApp scheiterte

Zeit:       17.10.2022, 15:00 Uhr bis 18.10. 2022, 09:30 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte haben versucht per Messengerdienst WhatsApp eine Frau (66) zu betrügen.

Sie behaupteten deren Sohn zu sein, der eine neue Handynummer hätte und forderten die Frau auf etwa 1.400 Euro überweisen. Die 68-Jährige fragte bei ihrem Sohn nach und erkannte so den Betrug. (rr)

Auto fuhr gegen Verkehrsschild

Zeit:       19.10.2022, 14:20 Uhr
Ort:        Wülknitz, OT Tiefenau

Ein Autofahrer (85) hat am Mittwochnachmittag ein Verkehrsschild beschädigt.

Der 85-Jährige war mit einem Toyota Yaris auf der B 169 in Richtung Lichtensee unterwegs. Beim Abbiegen in den Bettelweg fuhr er über eine Verkehrsinsel und stieß gegen ein Schild. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (rr)

Autofahrer ohne Fahrerlaubnis gestoppt

Zeit:       19.10.2022, 08:05 Uhr
Ort:        Großenhain

Polizisten des Reviers Großenhain haben einen Autofahrer (36) gestoppt, der ohne Fahrerlaubnis am Steuer saß.

Der 36-Jährige war mit einem VW Golf auf dem Steinweg unterwegs, als er kontrolliert wurde. Dabei stellten die Beamten fest, dass ihm die Fahrerlaubnis dauerhaft entzogen worden war. Außerdem war die Hauptuntersuchung am VW seit zwei Monaten abgelaufen. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autofahrer mit mehr als 1,4 Promille am Steuer


Zeit:       19.10.2022, 23:20 Uhr
Ort:        Heidenau

Polizisten des Reviers Pirna haben in der Nacht zu Donnerstag einen Autofahrer (21) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Der 21-Jährige war mit einem VW Golf auf der August-Bebel-Straße unterwegs, als er von den Beamten kontrolliert wurde. Ein Alkoholtest ergab mehr als 1,4 Promille. Die Polizei ermittelt gegen den Deutschen wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Führerschein wurde einbehalten. (rr)

Baumaschinen, Werkzeug und Fahrräder in Kleintransporter – mutmaßlicher Dieb gestellt

Zeit:       19.10.2022, 08:40 Uhr
Ort:        Bad Gottleuba-Berggießhübel, A 17

Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen einen mutmaßlichen Dieb (40) gestellt.

Der 40-jährige Rumäne war mit einem Kleintransporter in Richtung Prag unterwegs und auf dem Parkplatz „Am Heidenholz“ kontrolliert worden. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten mehrere Baumaschinen, Werkzeug und Fahrräder im Gesamtwert von etwa 10.000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden einige der Baumaschinen in Berlin gestohlen. Die Polizei prüft nun, ob weitere Gegenstände im Transporter ebenfalls entwendet wurden. (rr)

Betrug per WhatsApp – Frau überwies mehr als 2.200 Euro

Zeit:       17.10.2022, 15:15 Uhr
Ort:        Rosenthal-Bielatal, OT Rosenthal

Unbekannte haben eine Frau (54) um mehr als 2.200 Euro betrogen.

Sie meldeten sich per WhatsApp bei der 54-Jährigen, behaupteten deren Tochter zu sein, die eine neue Handynummer hätte und verlangten Geld für Rechnungen. Die Frau überwies mehr als 2.200 Euro an die Betrüger.

In Freital versuchten Unbekannte am Mittwochnachmittag eine 66-Jährige mit dieser Masche zu betrügen. Die Frau ließ sich nicht darauf ein und informierte die Polizei. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233