1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendlicher geschlagen und bestohlen - Tatverdächtige gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 581/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.10.2022, 11:48 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Jugendlicher geschlagen und bestohlen – Tatverdächtige gestellt


Zeit:       20.10.2022, 18:35 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Gestern Abend ist ein Jugendlicher (17) auf der Leipziger Straße geschlagen und bestohlen worden.

Der 17-Jährige wartete an einer Straßenbahnhaltestelle, als ein Unbekannter unvermittelt auf ihn einschlug und Geld forderte. Kurz darauf stahl ihm die Komplizin des Unbekannten das Handy. Der 17-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Alarmierte Polizeibeamte konnten das Pärchen (w/16, m/17) wenig später stellen. Sie werden sich wegen Körperverletzung und Diebstahls verantworten müssen. (ml)

E-Scooter-Fahrer mit mehr als 1,1 Promille gestoppt

Zeit:       21.10.2022, 04:00 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Die Polizei hat am frühen Freitagmorgen den Fahrer (20) eines E-Scooters gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol fuhr.

Der 20-Jährige war auf der Löbtauer Straße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Alkoholtest ergab mehr als 1,1 Promille. Die Polizei ermittelt gegen den Deutschen wegen Trunkenheit im Verkehr. (rr)


Landkreis Meißen

Armlehnen und Diesel gestohlen

Zeit:       19.10.2022, 23:00 Uhr bis 20.10.2022, 06:00 Uhr
Ort:        Radeburg, A 13

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag aus einem Mercedes Actros fünf Mittelarmlehnen gestohlen. Außerdem pumpten sie etwa 50 Liter Diesel aus dem auf dem Parkplatz „Finkenberg“ stehenden Fahrzeug ab. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 2.400 Euro. (rr)

Autofahrer mit 1,1 Promille gestoppt

Zeit:       20.10.2022, 20:05 Uhr
Ort:        Thiendorf, OT Welxande

Polizisten des Reviers Großenhain haben einen Autofahrer (62) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Der 62-Jährige war mit einem Ford Focus auf der Stölpchener Straße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann 1,1 Promille. Die Polizei ermittelt gegen den Deutschen wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Führerschein wurde einbehalten. (rr)

3.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Zeit:       20.10.2022, 11:30 Uhr
Ort:        Riesa

Bei einem Unfall ist am Donnerstagmittag ein Schaden von etwa 3.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (43) eines Sattelzuges MAN war auf der Paul-Greifzu-Straße in Richtung B 182 unterwegs. Beim Linksabbiegen touchierte er einen parkenden Fita Tipo. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Ermittlungen gegen Exhibitionisten

Zeit:       20.10.2022, 15:20 Uhr
Ort:        Bad Schandau, OT Waltersdorf

Die Polizei ermittelt gegen einen Unbekannten wegen exhibitionistischer Handlungen. Dieser hatte sich in einem Waldgebiet vor einer 29-Jährigen befriedigt. Die Frau informierte die Polizei. (rr)

Autofahrer mit 0,8 Promille gestoppt

Zeit:       20.10.2022, 22:30 Uhr
Ort:        Freital-Deuben

Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde haben am späten Donnerstagabend einen Autofahrer (47) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Der 47-Jährige war mit einem Mercedes ML 320 auf der Dresdner Straße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Alkoholtest ergab 0,8 Promille. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233