1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ausfällige alkoholisierte Fahrzeugführerin

Verantwortlich: Corina Fröhlich
Stand: 22.10.2022, 12:45 Uhr

Ausfällige alkoholisierte Fahrzeugführerin

Löbau, Birkenweg
21.10.2022, 20:35 Uhr

Durch einen Zeugen wurde Freitagabend über Notruf ein Verkehrsunfall in Löbau mitgeteilt, wobei die Fahrerin eines VW Golf rückwärts den Birkenweg befuhr, dabei zwei geparkte Fahrzeuge beschädigte und vom Unfallort flüchtete. Da das amtliche Kennzeichen des Tatfahrzeuges bekannt war, konnte die Fahrerin durch die Beamten des Polizeireviers Zittau-Oberland an ihrer Wohnanschrift aufgesucht werden. Die 40-jährige Deutsche war sichtlich alkoholisiert und der durchgeführte Alkomattest ergab einen Wert von umgerechnet 2,84 Promille. Während der polizeilichen Maßnahmen beleidigte die Frau die Beamten und leistete aktiv Wiederstand. Dies führte dazu, dass sie die restliche Nacht kostenpflichtig im Gewahrsam der Polizei verbrachte. Der Sachschaden an den beschädigten Citroën und Renault Clio beläuft sich auf ca. 2.550 Euro. Die VW-Fahrerin erwarten nun Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

 

 

Autobahnpolizeirevier

_____________________

 

 

Unfall durch Waschbär

BAB 4, Görlitz - Dresden, Kilometer 85,7
21.10.2022, 23:06 Uhr

Ein auf der Fahrbahn liegender, toter Waschbär sorgte für Sachschaden an zwei Fahrzeugen. Etwa 500 Meter vor dem Parkplatz Wiesaer Forst lag ein Waschbär auf der rechten Fahrspur, welcher von einem Pkw Ford und einem BMW überfahren wurde. An beiden Fahrzeugen entstand dadurch Sachschaden von insgesamt 3.000 Euro.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

 

 

Kuh gestohlen

Weißenberg OT Wuischke, Wuischke
18.10.2022, 17:00 Uhr - 19.10.2022, 11:00 Uhr

Derzeit unbekannte Täter entwendeten von einer Weide ein ca. einjähriges Rind. Durch Öffnen des Tores gelangten sie an das Rassetier, welches mit einem weiteren Rind auf der Weide in Wuischke graste. Es handelt sich bei dem Rind um einen „weißblauen Belgier“. Der Stehlschaden wird mit 1.500 Euro beziffert. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

 

Täter zu Diebstahl aus Bäckerei ermittelt

Bautzen, Seminarstraße
22.10.2022, 01:16 Uhr – 01:23 Uhr

Zwei zunächst unbekannte Täter verschafften sich durch Aufhebeln der Eingangstür Zutritt zu einer Bäckerei. Sie begaben sich zielgerichtet zu einem Schrank und entwendeten aus diesem eine Geldkassette mit ca. 2.200 Euro. Anschließend verließen die Diebe das Geschäft. Die gesamte Tat wurde durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Im Verlauf der polizeilichen Maßnahmen erschienen am Tatort eine 22-Jährige und ein 26-Jähriger. Diese kamen durch Sichtung der Videoaufzeichnung beide als Tatverdächtige in Frage. Bei der Durchsuchung des Mannes konnte Bargeld in Höhe von 2.105 Euro aufgefunden werden. Eine Durchsuchung der Wohnungen der zwei Tatverdächtigen brachte Tatwerkzeug und weitere erdrückende Beweise zum Vorschein. Die zwei Deutschen erwartet nun eine Anzeige wegen Besonders schweren Fall des Diebstahls. Der verursachte Sachschaden wurde mit ca. 750 Euro beziffert. Durch einen eingesetzten Kriminaltechniker konnten Spuren gesichert werden.

 

Autofahrer betrunken unterwegs

Ottendorf-Okrilla, Radeburger Straße
21.10.2022, 20:32 Uhr

Freitagabend ging den Beamten des Polizeireviers Kamenz ein Alkoholsünder ins Netz. Die Streifenbeamten kontrollierten in Ottendorf-Okrilla den Fahrer eines Pkw Fiat. Dabei stellte sich heraus, dass der 63-jährige Deutsche unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter freiwilliger Alkomattest ergab einen Wert von umgerechnet 1,12 Promille. Dem Fahrer wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

Betrunken vor der Polizei geflüchtet

Lauta Dorf, Senftenberger Straße
22.10.2022, 00:30 Uhr

Freitagnacht entzog sich die Fahrerin eines Ford Ranger mit hoher Geschwindigkeit einer Polizeikontrolle. Die 39-jährige Deutsche konnte durch die Hoyerswerdaer Polizeibeamten in Lauta Dorf angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet einem Promille. Das am Fahrzeug angebrachte amtliche Kennzeichen war zudem entstempelt. Die rasende Dame musste sich einer Blutentnahme unterziehen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

 

Auseinandersetzung zwischen deutschen und ukrainischen Jugendlichen

Hoyerswerda, Lausitzer Platz, Parkplatz
21.10.2022, 21:22 Uhr

Freitagabend kam es in Hoyerswerda auf dem Parkplatz am Lausitz Center zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen deutschen und ukrainischen Jugendlichen. In Folge dessen kam es zu einer Rangelei, bei welcher eine 15-jährige Ukrainerin von einem 17-jährigen Deutschen leicht verletzt wurde. Der Staatsschutz übernahm die weiteren Ermittlungen zum vorliegenden Sachverhalt. Zur Motivation der Auseinandersetzung können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

 

Hyundai Kona entwendet

Görlitz, Hilgerstrasse
21.10.2022, 14:45 Uhr

Freitagnachmittag musste der Halter eines schwarzen Pkw Hyundai Kona mit dem amtlichen Kennzeichen GR-FS 1059 mit anschauen, wie sein Fahrzeug entwendet wurde. Der Geschädigte war zur Tatzeit auf der Schützenstraße zu Fuß unterwegs, als ihm sein Auto, gefahren durch eine ihm unbekannte männliche Person, entgegen kam. Um seine Wahrnehmung zu überprüfen, begab sich der Geschädigte an den Abstellort, wo jetzt aber ein anderes Fahrzeug parkte. Der Mann rief daraufhin die Polizei, welche den Diebstahl des Fahrzeuges mit einem Wert von ca. 19.000 Euro  aufnahm.

 

E-Bike aus Mehrfamilienhaus verschwunden

Görlitz, Nonnenstraße
21.10.2022, 21:50 Uhr – 23:25 Uhr

Freitagabend gegen 23:55 Uhr stellt die Eigentümerin eines E-Bike Cube Reaction Hybride One den Diebstahl des Rades (ohne Akku) aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses fest. Das rose-goldfarbene Gefährt war mittels Faltschloss an einem Fahrradanhänger gesichert. Der Diebstahlsschaden beträgt ca. 2.500 Euro und der Sachschaden liegt bei 150 Euro. Der Revierkriminaldienst übernimmt die weiteren Ermittlungen.

 

Autodiebe im Bereich Zittau unterwegs

Zittau, Schliebenstraße
20.10.2022, 21:30 Uhr – 21.10.2022, 06:45 Uhr

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag entwendeten unbekannte Täter einen auf der Schliebenstraße geparkten Pkw Skoda Octavia. Das silbergraue 10 Jahre alte Fahrzeug mit dem tschechischen amtlichen Kennzeichen 9U15529 hat einen Zeitwert von ca. 2.000 Euro. Die Fahndung nach dem Skoda wurde eingeleitet.

 

Zittau, Gellertstraße 1
20.10.2022, 18:00 Uhr – 21.10.2022, 07:00 Uhr

Auf der Gellertstraße in Zittau misslang der Diebstahl eines Pkw Skoda Octavia. Die Täter gelangten durch gewaltsames Öffnen der Fahrertür in das Fahrzeug und versuchten durch Manipulation am Zündschloss den Wagen zu starten. Da dies misslang, durchwühlte der Dieb den Innenraum und entwendete aus dem Skoda eine Sonnenbrille. Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Der Diebstahlswert konnte nicht beziffert werden.

 

Zittau, Schrammstraße / Gobbinstraße
20.10.2022, 22:30 Uhr – 21.10.2022, 09:30 Uhr

Der Diebstahl eines VW Golf von der Schrammstraße in Zittau scheiterte ebenfalls. Donnerstagnacht gelangten die Täter auch hier durch die Fahrertür in das Fahrzeug und versuchten ebenfalls durch Manipulation am Zündschloss den Wagen zu starten. Anschließend durchwühlte der Täter den Innenraum des Pkw und entwendete die Abdeckung des Autoradios, eine Jacke und zwei Stangen Zigaretten. Der entstandene Sachschaden wird mit 500 Euro beziffert. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf insgesamt 280 Euro.

 

E-Bike aus Schuppen entwendet

Zittau, Hältergasse
20.10.2022, 18:00 Uhr – 21.10.2022, 08:00 Uhr

Unbekannte Täter brachen Donnerstagnacht zwei Schuppen auf der Hältergasse in Zittau auf. Aus diesen wurden ein schwarzes E-Bike Leader Braver, ein blaues Mountainbike, ein E-Bike-Akku sowie ein Werkzeugkoffer mit Akkuschrauber und Kleinstwerkzeug entwendet. Der Gesamtstehlschaden beträgt ca. 1.700 Euro und der entstandene Sachschaden liegt bei 50 Euro.

 

Unfall mit Taxi

Weißwasser/O.L., Dr.–Altmann-Straße
21.10.2022, 11:35 Uhr

Freitagmittag kam es auf der Dr.-Altmann-Straße in Weißwasser zu einem Verkehrsunfall ohne Personenschaden. Ein 18-jähriger Pole fuhr mit seinem VW Caddy auf der Dr.-Altmann-Straße in Richtung Straße der Glasmacher um diese zu überqueren. Auf der vorfahrtsberechtigten Straße der Glasmacher näherte sich zu diesem Zeitpunkt ein 47-jähriger Taxi-Fahrer mit seinem Daimler Benz aus Richtung Markt. Als dieser erkennt, dass der Caddy-Fahrer ohne Anzuhalten die Kreuzung queren wollte, versuchte er durch Ausweichen nach rechts einen Zusammenstoß zu vermeiden, was aber nicht mehr gelang. Durch die Kollision beider Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106