1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in Mehrfamilienhaus | Einbrüche | Unfälle

Medieninformation: 462/2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Dorothea Benndorf (db), Franz Anton (fa)
Stand: 24.10.2022, 09:05 Uhr

Brand in Mehrfamilienhaus

Ort: Markkleeberg (Gaschwitz), Brunnengasse
Zeit: 23.10.2022, gegen 13:00 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache brach in der Erdgeschossgeschosswohnung eines
Mehrfamilienhauses ein Feuer aus. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Markkleeberg begannen unverzüglich mit den Löscharbeiten. Fünf Bewohner (darunter zwei Kinder) wurden vor Ort wegen Verdachts auf Rauchgasintoxikation durch das Rettungswesen behandelt und anschließend wieder entlassen. Die Mieter kehrten nach Rücksprache mit der Feuerwehr nicht in ihre Wohnungen zurück und kamen bei Bekannten und Verwandten unter. In der betroffenen Wohnung entstanden Brandschäden. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht beziffert werden. Die Bewohner der Erdgeschosswohnung waren nicht zu Hause, als das Feuer ausbrach. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bringt einen Brandursachenermittler zum Einsatz. (db)

 

Einbruch in Lokal

Ort: Leipzig (Eutritzsch)
Zeit: 23.10.2022, gegen 04:45 Uhr bis 10:15 Uhr

Unbekannte drangen in ein Lokal ein, indem sie eine Tür zum Lagerraum aufhebelten. In der weiteren Folge brachen sie Spielautomaten, einen Wechselgeldautomaten sowie eine Wechselgeldkasse auf und entwendeten unter anderem Bargeld sowie einen Router. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bezifferbar. Der Stehlschaden befindet sich im unteren vierstelligen Bereich. Die Polizei hat Spuren gesichert und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)

 

Einbruch in Laborräume

Ort: Eilenburg
Zeit: 21.10.2022, gegen 16:00 Uhr bis 23.10.2022, 21:29 Uhr

Im angegebenen Zeitraum drangen Unbekannte in die Logistik- und Laborräume eines Chemieunternehmens ein und durchsuchten die Schränke. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Es wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

 

Sachbeschädigung Parteibüro

Ort: Borna
Zeit: 22.10.2022 bis 23.10.2022, 18:30 Uhr

Unbekannte beschädigten in Borna ein Abgeordnetenbüro der Partei »Die LINKE«. Sie schlugen mit einem unbekannten Gegenstand eine Glasscheibe ein. Danach flüchteten sie unerkannt. Die Höhe des entstandenen Schadens beträgt circa 500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (db)

 

Fenster an Moschee beschädigt

Ort: Leipzig (Mockau-Süd), Mockauer Straße
Zeit: 24.10.2022, 02:30 Uhr (polizeibekannt)

Durch eine Streife wurde im Rahmen an einer Moschee ein offenstehendes und beschädigtes Fenster festgestellt. Der Fensterrahmen war an mehreren Stellen herausgebrochen, die Scheibe blieb jedoch unversehrt. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (db)

 

Unfall mit 0,80 Promille

Ort: Leipzig (Zentrum-Süd), August-Bebel-Straße/ Mahlmannstraße
Zeit: 23.10.2022, gegen 12:30 Uhr

Gestern Mittag fuhr der Fahrer (38, deutsch) eines Kraftrads Suzuki auf der August-Bebel-Straße in stadtauswärtige Richtung. Kurz vor der Mahlmannstraße kam er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, geriet nach links gegen den Bordstein einer Verkehrsinsel und stürzte. Der 38–Jährige wurde schwer verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,80 Promille. Er hat sich nun wegen einer Trunkenheit im Verkehr zu verantworten. Der Sachschaden wurde mit etwa 1.000 Euro beziffert. (tl)

 

Motorradfahrer kollidiert mit Radfahrer

Ort: Rackwitz (Kreuma), S7
Zeit: 23.10.2022, 16:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag war ein Fahrradfahrer (35) auf der Staatsstraße 7 von Kreuma nach Biesen unterwegs. In gleicher Richtung waren, gemeinsam auf einem Motorrad, der 50-jährige Fahrer (deutsch) und seine 61-jährige Begleitung unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang Kreuma wollte dieser den Radfahrer überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer versuchte noch auszuweichen, wodurch er auf das angrenzende Feld fuhr. Der 50-Jährige sowie sein Sozius verletzten sich durch den Zusammenstoß leicht. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden. Am Motorrad und Fahrrad entstand Sachschaden von insgesamt 1.500 Euro. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist Bestandteil der Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall. (fa)

 

Mit Motorroller gestürzt

Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Hermann-Liebmann-Straße
Zeit: 23.10.2022, gegen 22:35 Uhr

Am späten Sonntagabend fuhr der Fahrer (25) eines Motorrollers auf der Hermann-Liebmann-Straße in südliche Richtung. In Höhe der Schulze-Delitzsch-Straße verlor er beim Überfahren einer Straßenbahnschiene die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der 25–Jährige verletzte sich schwer und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfalldienst hat den Unfall aufgenommen. (tl)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)