1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mann um mehr als 3.900 Euro betrogen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 587/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.10.2022, 13:36 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mann um mehr als 3.900 Euro betrogen

Zeit:       24.10.2022, 15:10 Uhr
Ort:        Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben am Montagnachmittag per Messengerdienst WhatsApp einen Mann (73) um mehr als 3.900 Euro betrogen.

Sie behaupteten dessen Tochter zu sein, deren Smartphone kaputt wäre und forderten Geld, um Schulden begleichen zu können. Der 73-Jährige überwies insgesamt mehr als 3.900 Euro. Als er später seinen Schwiegersohn erreichte, bemerkte er, dass er betrogen worden war.

Bei einem weiteren Betrugsversuch per WhatsApp in Dresden waren die Täter am Montag nicht erfolgreich. Eine 79-jährige Dresdnerin sollte etwa 2.800 Euro überweisen. Sie erkannte den Betrug und informierte die Polizei.

Die Polizei rät:

-Sprechen Sie sich mit Angehörigen ab, wenn Sie solche Nachrichten bekommen!
-Überweisen Sie nicht vorschnell Geld an unbekannte Konten!
-Informieren Sie im Verdachtsfall die Polizei!
  (rr)

Transporter gestohlen

Zeit:       24.10.2022, 11:00 Uhr bekannt
Ort:        Dresden-Altfranken

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen blauen Renault Trafic von einem Firmengelände an der Rudolf-Walther-Straße gestohlen. Der im Jahr 2018 zugelassene Transporter hat einen Wert von etwa 20.000 Euro. (lr)


Landkreis Meißen

Anhänger umgekippt

Zeit:       24.10.2022, 12:00 Uhr
Ort:        Radeburg

Auf der Radeburger Straße ist am Montag ein Anhänger umgekippt und hat ein Grundstück beschädigt.

Eine 26-Jährige war mit einem Traktor und zwei Anhängern auf der Würschnitzer Straße unterwegs. Als sie nach links auf die Radeburger Straße abbog, kippte der hintere Anhänger um und beschädigte eine Grundstücksmauer, eine Hecke sowie eine Hauswand. Die Ladung verteilte sich auf der Straße und im Grundstück. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. (lr)

Motorradfahrer stürzte

Zeit:       24.10.2022, 06:10 Uhr
Ort:        Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Der Fahrer (18) einer MZ 125 SM ist auf der Lessaer Straße gestürzt.

Der 18-Jährige war mit dem Motorrad in Richtung der B169 unterwegs. Als er auf die Bundesstraße auffahren wollte, stürzte er. Er wurde leicht verletzt. Am Motorrad entstand Sachschaden von rund 800 Euro. (uh)

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:       24.10.2022, 13:00 Uhr
Ort:        Großenhain

Am Montagmittag stellten Polizisten den Führerschein eines 47-Jährigen sicher, nachdem dieser unter Alkoholeinfluss gefahren war.

Mitarbeiter einer Firma informierten die Beamten, dass der Fahrer eines Sattelzuges MAN offensichtlich unter Alkoholeinfluss vorgefahren war. Eine Prüfung ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Gegen den 47-jährigen Polen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Zeit:       24.10.2022, 23:00 Uhr
Ort:        Priestewitz, OT Zottewitz

In der Nacht zu Dienstag stoppten Polizisten auf der Lindenstraße in Priestewitz einen 23-jährigen Autofahrer, der unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

Die Beamten kontrollierten einen VW Transporter und stellten fest, dass der Fahrer mit etwa 0,9 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Sie untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige wegen Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol. (lr)

Vermisste Frau wieder da

Zeit:       24.10.2022, gegen 10:30 Uhr
Ort:        Radebeul

Die seit dem 17. Oktober vermisste Adele T. (30) aus Radebeul ist wieder da (siehe Öffentlichkeitsfahndung Nr. 042/2022 vom 20. Oktober 2022). Zeugen hatten die 30-Jährige in einem Waldgebiet entdeckt und die Polizei informiert. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Verdacht auf eine Straftat liegt nicht vor. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Gefahrguttransport mit defekten Bremsen gestoppt – Weiterfahrt untersagt

Zeit:       24.10.2022, 10:00 Uhr
Ort:        Wilsdruff, A 4

Polizisten der Lkw-Kontrollgruppe haben am Montagvormittag einen Gefahrguttransport der Marke Ford gestoppt, bei dem die Bremsen teilweise defekt waren.

Die Beamten hatten den in Richtung Dresden fahrenden Lkw (Fahrer 54) an der Raststätte Dresdner Tor kontrolliert und erhebliche technische Mängel festgestellt. So funktionierte beispielsweise die Feststellbremse am Sattelzug nicht. Am Anhänger waren unter anderem mehrere Bremsbeläge und Bremsbacken kaputt.

Dem 54-jährigen rumänischen Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, bis die Mängel abgestellt worden sind. Er hatte etwa 16 Tonnen Zellen für Lithium-Ionen-Batterien geladen. (rr)

Alkoholisierter Autofahrer verursachte Unfall

Zeit:       24.10.2022, 16:30 Uhr
Ort:        Freital-Zauckerode

Ein alkoholisierter Autofahrer (43) hat auf der Heinrich-Heine-Straße einen Unfall verursacht.

Der 43-Jährige parkte einen Toyota Aygo ein und stieß dabei gegen einen VW Golf. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt rund 1.000 Euro Sachschaden. Der Unfallverursacher ging zunächst davon, konnte aber von Zeugen gestellt werden. Diese informierten die Polizei.

Der 43-Jährige stand mit mehr als 1,3 Promille unter Alkoholeinfluss, wie ein Atemalkoholtest ergab. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Deutschen sicher. (uh)

Unfall mit drei Autos – 9.000 Euro Sachschaden

Zeit:       24.10.2022, 10:50 Uhr
Ort:        Pirna

Bei einem Unfall ist am Montagvormittag ein Sachschaden von insgesamt etwa 9.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (37) eines VW Passat war auf der S 177 unterwegs und nach links in die Pratzschwitzer Straße abgebogen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Mercedes B 200 (Fahrer 80) zusammen. Danach prallte der Mercedes gegen einen Renault Captur (Fahrer 48). Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (rr)

VW beschädigt

Zeit:       24.10.2022, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:        Freital, OT Weißig

Unbekannte haben einen VW Tiguan auf der Schulstraße beschädigt. Die Täter schlugen die Heckscheibe ein und verursachten einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (uh)


Autofahrer mit mehr als 0,6 Promille gestoppt

Zeit:       24.10.2022, 23:25 Uhr
Ort:        Lohmen

Polizisten des Reviers Pirna haben in der Nacht zu Dienstag einen Autofahrer (70) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Der 70-Jährige war mit einem Mercedes B 180 auf der Ringstraße unterwegs, als er kontrolliert wurde. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann mehr als 0,6 Promille. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige. (rr)


 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233