1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendlicher stellt sich nach Raubstraftat selbst | Sachbeschädigung an Geschäft | Transporter umgekippt

Medieninformation: 496 /2022
Verantwortlich: Therese Leverenz (tl), Dorothea Benndorf (db), Sandra Freitag (sf)
Stand: 14.11.2022, 11:47 Uhr

Einbruch in Einfamilienhaus

Ort: Bad Lausick
Zeit: 13.11.2022, gegen 23:00 Uhr bis 14.11.2022, 05:10 Uhr

Unbekannte brachen im Tatzeitraum in ein Einfamilienhaus ein. Daraus stahlen sie unter anderem den Originalschlüssel zu einem grauen Audi A6 (Baujahr: 2015). Im Anschluss entwendeten sie das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen MTL-JM 83. Der Zeitwert des Audi liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben, Spuren gesichert und ermittelt wegen Einbruchsdiebstahls in Wohnraum. (db)

Einbruch in Spätverkauf – Betäubungsmittel gefunden

Ort: Leipzig (Schönefeld-Abtnaundorf)
Zeit: 13.11.2022, gegen 22:00 Uhr bis 14.11.2022, gegen 06:00 Uhr

Unbekannte verschafften sich unberechtigt Zutritt zu einem Spätverkauf, indem sie gewaltsam eine Tür eintraten. Sie durchsuchten im Anschluss die Räume und entwendeten Bargeld sowie mehrere Zigarettenschachteln. Der Stehlschaden liegt im niedrigen vierstelligen Bereich. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht genau beziffert werden. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme fanden die Beamten in einem Schrank eine geringe Menge Cannabis und Zubehör. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Es wurden Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen. (db)

Transporter umgekippt

Ort: Schkeuditz, BAB 9, KM 115,3 i.R. München
Zeit: 14.11.2022, gegen 07:00 Uhr

Der Fahrer (19) eines Transporters Iveco fuhr heute Morgen auf der Autobahn 9 in Richtung München. Zwischen Wiedemar und dem Schkeuditzer Kreuz kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr die Regelabsenkung der rechten Leitplanke hinauf und kippte auf die linke Fahrzeugseite. Das Fahrzeug kam mittig auf beiden Fahrspuren zum Stillstand. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang drauf hin, dass eine Rettungsgasse gebildet werden muss. Dies gilt auch, wenn Fahrzeuge auf Autobahnen, im Bereich von Baustellen oder mehrspurigen Außerortsstraßen nur Schrittgeschwindigkeit fahren. Eine Rettungsgasse soll dazu dienen, dass Fahrzeuge der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei schnellstmöglich zum Einsatzort kommen. Das Bilden einer Rettungsgasse kann im schlimmsten Fall Leben retten. (tl)

Jugendlicher stellt sich nach Raubstraftat selbst

Ort: Neukieritzsch, Nordstraße
Zeit: 22.10.2022, 16:05 Uhr

Am 24. Oktober 2022 veröffentlichte die Polizeidirektion Leipzig in der Medieninformation 463|22 eine Meldung zu einem Handtaschenraub in Neukieritzsch mit einem Zeugenaufruf.
Eine 70-jährige Frau wurde am 22. Oktober 2022 nach dem Besuch einer Bank ausgeraubt. Ein junger Mann näherte sich der Geschädigten von hinten und entriss ihr die Handtasche, in der sich verschiedene Wertgegenstände befanden. Danach ergriff er die Flucht. Es entstand ein Stehlschaden im unteren dreistelligen Bereich.

Am 7. November 2022 stellte sich der Tatverdächtige (16, deutsch) auf dem Polizeirevier in Borna selbst. Im Zuge dessen gab er auch einen Teil des Diebesgutes zurück. Ein anderer Teil der gestohlenen Sachen konnte zuvor durch Hinweisgeber im nahen Umfeld wieder aufgefunden werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 16-Jährige wieder entlassen. Er muss sich nun wegen Raubes verantworten. (db)

Sachbeschädigung an Geschäft

Ort: Leipzig (Zentrum)
Zeit: 14.11.2022, gegen 08:00 Uhr

Heute Morgen wurde in einem Geschäft in der Leipziger Innenstadt ein Alarm ausgelöst. Unbekannte hatten auf nicht bekannte Art und Weise die Glastür beschädigt, die in der Folge zu Bruch ging. Weiterhin wurden ein Fernseher, eine Soundbox und die Wand beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe eines mittleren vierstelligen Betrages. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (db)

Zigarettenautomat gesprengt

Ort: Markkleeberg, Gartenstraße
Zeit: 14.11.2022, 08:45 Uhr (polizeibekannt)

Unbekannte sprengten mit pyrotechnischen Erzeugnissen einen Zigarettenautomaten auf, der dadurch zerstört wurde. In der Folge entwendeten sie mehrere Zigarettenschachteln im Wert eines unteren dreistelligen Betrages. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro. Es wurden Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion und eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (db)


Marginalspalte

Leiter

PP Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die

  • Stadt Leipzig

und die Landkreise

  • Nordsachsen und
  • Leipziger Land.

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)